offroad steil bergauf

Neu: Der Touareg-Freunde Fotokalender 2021 ist ab sofort vorbestellbar! Info & Bestellung: KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Habe gehört, dass wenn man steil bergauf offroad den Vortrieb verliert und es beginnt "rückwärts" zu gehent, man bei Automatikgetriebe auf R schalten soll.
    Beim Handschalter würde ich instinktiv auf Leerlauf gehen und vorsichtig bremsen. Beim Automatik hätte ich wahrscheinlich nur gebremst.


    Wenn man in D bleibt dürften die Räder nicht rückwärts drehen und blockieren - dann kann man weniger wirksam lenken. Der Hinweis auf R ist dann wohl gut. Alternativ N ? Wie ist eure Erfahrung?


    Gruss Goka

  • Gültig für den TII:


    Servus,


    wichtig dabei ist, dass man den Bergabfahrassistenten nutzt!!!
    Deshalb bringt D gar nichts, also N oder auch R (bei Terrain Tech) und natürlich den linken Drehknopf auf Offroad gestellt.
    Aber das wichtigste, RUNTER VON DER BREMSE, damit der Assistent regeln kann. Kostet Überwindung, hilft aber ungemein und hat mich an der Auffahrt zu unserer Berghütte auch schon vor einem Schaden bewahrt. U.a. eine Erfahrung aus den forumsinternen Offroad- und Wintertrainings...
    Gruß
    Marco

    7L GP V6TDI ** sold **
    7P V6 TDI, R-Line+ & TerrainTech😎
    Slowakische Frau --> Slowakisches Auto! :-)

  • Danke Euch für die Hinweise,


    den Bergabfahrt Assistent konnte ich bergab schon ausprobieren, da stellt man mit dem Gaspedal die Geschwindigkeit ein.


    Wenn der auch Rückwärts funktioniert, müsste man - dann wenn man schnell rückwärts rutscht - in R auch etwas Gas geben? Oder woher weiss der TII auf wie schnell/langsam er regen soll.


    Ich denke man muss es ausprobieren / üben.


    Gruss Goka