Freisprecheinrichtung Modelljahr 2017

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Vom Touareg-Freunde Fotokalender 2021 sind nur noch 3 Exemplare verfügbar! Bestellung unter: KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Liebe Touareg-Freunde!


    Ich habe folgendes schlimmes Problem:
    Nachdem ich meinen alten TI nach 14 Jahren und 475.000 km in Rente geschickt habe, bin ich nun seit einer Woche stolzer Besitzer eines gebrauchten TII mit 24.000 km und EZ 06/2017. Erstzulassung in Deutschland, jetzt bei mir in Österreich gemeldet (falls das interessant ist).
    Jedenfalls hat der Vorbesitzer - aus welchen unerfindlichen Gründen auch immer - keine Telefonvorbereitung einbauen lassen! Ich jetzt gestern zum VW-Händler, schaut der in seinen Computer und sagt mir, dass das leider mit diesem Radio eine Nachrüstung überhaupt nicht möglich ist!
    Entweder das ganze Radio tauschen (mit Kostenpunkt bei ca. 2.500 EUR) oder eine externe Parrot-Freisprecheinheit dazu (auch ca. 400 EUR lt. Händler)! Wie kann es sein, dass bei so einem Premium-Fahrzeug eine unsichtbare Nachrüstung ausgeschlossen ist???
    In meiner Fahrzeugausstattung, die ich mir dann besorgt habe, steht unter anderem folgende Ausstattung drinnen:
    - Code 8AI "Radio RCD510 MP3"
    - Code 9W0 "Ohne Vorbereitung/Einbau Auto-Telefon"


    Aber im Bordbuch ist die Bedienungsanleitung für das RCD 550 beigelegt und es sieht mit den Schaltern usw. auch so genauso aus, wie das RCD 550! Media-in im Handschuhfach hat er auch...
    Muss ich mir wirklich so einen hässliche Bluetoothaufsatz irgendwo hinkleben?


    Liebe Grüße
    Georg

  • Das habe ich natürlich auch schon geschaut - für mich stellt sich allerdings die Frage, welches Radio habe ich tatsächlich? Der Händler hat sich anscheinend auf den Ausstattungspunkt RCD 510 bezogen und hat explizit gesagt, dass es mit diesem Radio keine Chance gibt:wand:
    Ich weiß auch nicht, wo ich das auslesen kann...
    Ich finden nur:
    Softwarestand 0320
    Hardware H41


    Ich kenne die Fotos aus dem Netz vom RCD 510 und dem RCD 550 - da schaut es ganz eindeutig nach dem RCD 550 aus, aber das Innenleben kann theoretisch trotzdem ein anderes sein...
    Gibt es eigentlich einen anderen Ausstattungscode für das RCD 550?


    LG Georg

  • Finale der Geschichte und ein kleines Loblied auf die VW-Zentrale:
    Ich habe eine Mail an die VW-Zentrale Deutschland mit höflicher Kritik geschrieben, dass es bei so einem Fahrzeug zumindest mit vertretbarem Aufwand nachrüstbar sein sollte, kurze Zeit später schreibt mir der österreichische Generalimporteur, dass sie den VW-Händler bezüglich einer Lösung kontaktieren werden. Wieder kurz darauf ruft mich der Porsche-Mitarbeiter, bei dem ich vor Ort war an und ist sowas von freundlich :biggrin::biggrin: - er hätte mit einem Kollegen gesprochen und es gäbe da doch eine Möglichkeit!
    Kurz und gut, es ist anscheinend doch das RCD 550 verbaut (vielleicht gibt es auch gar keinen eigenen Code für das RCD 550), auch der Info-Gateway ist drinnen, das haben sie dann gleich ausprobiert, jedenfalls bauen sie mir jetzt diese Nachrüstung gerne ein (ich nehme an, es ist dieses Kufatec-Fiscon-Teil) und wird so ca. 650 EUR kosten! Das ist ja für mich absolut akzeptabel - muss ja wohl auch mehr kosten als eine original eingebaute FSE!
    Und mich danach noch einmal angerufen und gebeten, ob ich vor dem Einbautermin nachfragen könnte, ob das Teil eh schon geliefert wurde, damit ich keine Unannehmlichkeiten hätte:D. Ich denke, er hat intern wohl eine auf die Mütze bekommen:rolleyes:


    LG Georg