Anordnung der Zylinder

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Touareg-Freunde Stammeszeichen-Aufkleber ab sofort wieder verfügbar! Mehr Info hier.

  • Hallo Touareg Freunde,


    gestern habe ich mit VCDS Fehlerspeicher auslesen lassen und dabei wurde unter anderem der Fehler P161F an der Glühkerze Nr. 6 angezeigt.

    Wie ist die Zylinderanordnung bei einem T1 V6 TDI mit BKS Motor?

    Wenn man vor dem Auto steht, ist der Zylinder Nr. 6 auf der rechten Seite also Fahrerseite ganz hinten Richtung Innenraum oder andersrum?

    Ich möchte nur die Fehlerhafte Glühkerze austauschen und möchte natürlich auch die betroffene austauschen :)


    Danke euch im Voraus.


    Grüße

    yaandy

  • Hallo,


    Frage als Nachtrag zum Betrag #1


    Im Fehlerspeicher wird ja nur eine Glühkerze von Zylinder Nr.6 als fehlerhaft angezeigt.

    Würdet Ihr nur die eine Glühkerze austauschen oder ist das vielleicht ratsam gleich alle 6 tauschen?

    Mein Touareg hat 3.0 TDI hat schon 303 Tkm und ich habe diesen mit 126 Tkm gekauft und habe die Glühkerzen noch nie getauscht.

    Da dies eine riskante Sache ist, was ein Abreißen der Glühkerze wäre, dachte ich nur an den Austausch der fehlerhaften Glühkerze.

    Was meint Ihr?


    Grüße

    yaandy

  • Hi,

    Der Glühkerzentausch ist eigentlich kein großes Ding. Ich sprühe die einen Tag vorher mit LM Pro Line Injektoren- und Glühkerzenlöser ein, und fahre das Fahrzeug dann warm. Am nächsten Tag mache ich das gleiche. Einsprühen und kräftig warm bzw. heiss fahren. Dann vorsichtig aber zügig alle Kerzen lösen und aufpassen dass man sich nicht die Finger verbrennt.... Die Neuen baue ich dann mit Glühkerzenfett ein.

    Dauert maximal eine Stunde....


    Gruß Peter

  • Hi,

    Der Glühkerzentausch ist eigentlich kein großes Ding. Ich sprühe die einen Tag vorher mit LM Pro Line Injektoren- und Glühkerzenlöser ein, und fahre das Fahrzeug dann warm. Am nächsten Tag mache ich das gleiche. Einsprühen und kräftig warm bzw. heiss fahren. Dann vorsichtig aber zügig alle Kerzen lösen und aufpassen dass man sich nicht die Finger verbrennt.... Die Neuen baue ich dann mit Glühkerzenfett ein.

    Dauert maximal eine Stunde....


    Gruß Peter

    Hallo Peter,


    danke für deine Antwort.

    Kommt man beim Touareg gut an die Glühkerzen ran?

    Demnächst werde ich bei meinem die Saugbrücken tauschen und womöglich kommt man dann auch besser an die Glühkerzen ran?

  • Hallo,

    Ja man kommt ganz gut dran - zumindestens beim V6 und R5. An die anderen Motoren gehe ich nicht ran. Natürlich ist es bei einem 1,9er TDI (bspl. BLS Motor) noch viel einfacher bzw. schneller zu bewerkstelligen...


    Gruß Peter

  • Hallo,

    Ja man kommt ganz gut dran - zumindestens beim V6 und R5. An die anderen Motoren gehe ich nicht ran. Natürlich ist es bei einem 1,9er TDI (bspl. BLS Motor) noch viel einfacher bzw. schneller zu bewerkstelligen...


    Gruß Peter

    dann sollte mein V6 BKS Motor auch kein Problem darstellen.....


    Der LM Pro Line Injektoren- und Glühkerzenlöser kostet um die €24 , könnte man auch ein normalen Rostlöser verwenden? oder macht das wenig Sinn? ;)

  • Hi,

    Das weiß ich nicht. Ich nutze immer den und bin damit sehr zufrieden. Vermutlich ist da auch ein Löser für alle möglichen Ablagerungen und Verkrustungen drin. Das Mittel riecht auch anders als Rostlöser.


    Gruß Peter

  • Hi,

    Das weiß ich nicht. Ich nutze immer den und bin damit sehr zufrieden. Vermutlich ist da auch ein Löser für alle möglichen Ablagerungen und Verkrustungen drin. Das Mittel riecht auch anders als Rostlöser.


    Gruß Peter

    Hallo Peter,


    danke für deine Antwort.

    Dann werde ich deinem Ratschlag folgen und de LM Pro Line Injektoren- und Glühkerzenlöser einsetzen, auch wenn das Zeug etwas teurer ist.

    Lieber gebe ich ein paar Euro mehr aus bevor ich eine Glühkerze abreiße.

    Habe mal gehört, dass man die neuen Glühkerzen irgendwie codieren muss, ist da was dran oder habe ich da etwas missverstanden?