Zukunft der Experience-Reisen

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

TF-Fotokalender 2023: Wir präsentieren die gewählten Bilder und bitten die Gewinner um ihre Story zum Bild! KLICK

  • Wie stellst du dir in Zukunft unsere Experience Reisen vor? 9

    1. es sollen ausschließlich neue Reiseziele angeboten werden (0) 0%
    2. nach so vielen Reisen darf es auch mal Wiederholungen geben (8) 89%
    3. die Experience sollte ohne An- und Abreise ca. eine Woche dauern (7) 78%
    4. die Experience sollte nur ein paar Tage (verlängertes WE) dauern (0) 0%
    5. die Tour sollte generell mit Schwerpunkt Off-Road ausgestaltet sein (5) 56%
    6. es sollte neben Off-Road auch Zeit für Kultur und Freizeit geben (4) 44%
    7. ich wünsche ausschließlich Übernachtungen im Hotel (5) 56%
    8. ich wünsche mir eher Campübernachtungen (2) 22%
    9. das Angebot sollte generell mit Vollverpflegung (ohne alkolische Getränke) sein (4) 44%
    10. das Angebot gerne auch nur mit Übernachtung einschließlich Frühstück (6) 67%

    Hallo zusammen,


    nachdem wir nun seit 2005 verschiendenste Länder mit Unterstützung der Fa. Experience aus Fulda bereist haben, um u.a. den Wunsch unserer User nach gemeinsamen Erlebnissen mit Schwerpunkt Fahren abseits befestigter Straßen zu ermöglichen, stellt sich uns die Frage, was dazu in der Zukunft so von euch erwartet bzw. gewünscht wird. Dabei haben wir verschiedene Punkte in einer öffentlichen Umfrage zusammen gefasst, die uns bei der Auswahl der Ziele und Gestaltung des Programmes helfen sollen.


    Somit bitte wir alle interessierten User, die in Zukunft an unseren geführten Rundreisen mit dem Dicken teilnehmen wollen, um ihre Meinung. Weiterhin freuen wir uns auf eine rege Diskussion mit Einbringen von eigenen Vorschlägen und Ideen hier im und zum Thema - vielen Dank vorab :guru:


    Grüße von Stephan :winken:

  • Servus,


    nur um den Punkt nochmals zu betonen:


    Hier sollten nur diejenigen abstimmen, die sich eine Teilnahme (mit eigenem Wagen oder nach R bei einem anderen als Beifahrer) vorstellen können.


    Grobe Kosten zwischen 1.500,- bis 2.000,- €; Dauer zwischen 9-14 Tagen...


    Grüße,

    Uli
    ________________________________

    Was kann ich tun um Antworten erfolgreich zu unterbinden?
    Nachdem ich die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen, benutze einen aussagekräftigen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen, und veröffentliche einen Fließtext aus Kleinbuchstaben ohne Punkt und Komma, damit auch der letzte hilfsbereite Nutzer resigniert.

  • Hallo Stephan


    Vielen Dank für Dein Engagement und die Umfrage.

    Es ist gar nicht immer so einfach, das alles so klar zu definieren.

    Ich könnte mir z. B. sowohl eine Reise mit Hotelübernachtungen als auch welche in Camps vorstellen. Natürlich nicht gemischt, ausser vielleicht An- und Abreisetag.

    Der Punkt, der über eine Teilnahme an der Experience entscheidet, ist sicherlich der Zeitpunkt. Sowohl wann die Experience stattfinden würde, als auch der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Aber auch bei der Veröffentlichung wird es schwierig auf alle Bedürfnisse einzugehen. Allerdings denke ich, dass es sicher nicht verkehrt ist, wenn man eine Reise eher etwas früher als etwas später publiziert. Es ist ja mittlerweile Usus in der Geschäftswelt (Angestelltenwelt), dass man seinen Urlaub möglichst bis Anfang des letzten Quartals eines Jahres fürs Folgejahr planen muss (soll).


    So, das waren jetzt erstmal meine ersten 50cent zu dem Thema.


    Schöne Grüsse

    Martin



    Fahrzeug:

    Touareg 1; 7L V6 3.0TDI GP BJ2008; 176kW; MKB: CASA; GKB: KMB; Laufleistung: 217360km steigend