PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wieviel verbraucht der T2(245PS) tatsächlich weniger als der Vorgänger?



Dahumanu
07. Aug. 2011, 19:02
Hallo,
mich würde interessieren wieviel der neue Touareg tatsächlich weniger an Diesel konsumiert als der T1 mit 225 bzw. 240 PS.
Gemeint ist natürlich der V6 TDI.

Bei meinem T1 waren es im Schnitt ca.12L.
Bei Langsteckenfahrten im allgemeinen immer ziemlich Zügig und wenn mgl. mit Höchstgeschwindigkeit.

Hatte damals auch einen Range Rover Sport in der engeren Auswahl da dieser mit einer Höchstgeschwindigkeit nur 180Kmh ausgewiesen war und dadurch beispielsweise bei 170 schon fast die kmpl. Leistung anliegt kann man sich ja den Verbrauch bei diesen fast schon moderaten Geswchwindigkeiten vorstellen.

Viele Grüße
David

IT-CS
22. Aug. 2011, 10:56
Hi,
ich glaube ich kann zumindest einen Vergleich bieten, da ich vorher den V6TDI (TI bj 2008) gefahren bin und seit Janur den TII.
Langzeitverbrauch TI ca. 60000Km 11,2 l/100; TII ca. 7000 Km 9,8 l/100 mit fallendem Verbrauch (alle Verbrauchsangaben sind Realverbräuche). Gleiche Fahrweise mit aktiver Start/Stop autom.

viele Grüße, Jörg

Sittingbull
22. Aug. 2011, 11:35
Langzeitverbrauch TI ca. 60000Km 11,2 l/100; TII ca. 7000 Km 9,8 l/100 mit fallendem Verbrauch (alle Verbrauchsangaben sind Realverbräuche). Gleiche Fahrweise mit aktiver Start/Stop autom.



Hallo Jörg,

vielen Dank für die Info und das entspricht ungefähr auch meinen Eindrücken :top:

Grüße von Stephan :winken:

Bigwhite
09. Sep. 2011, 16:47
Hi,

mir fehlt der Vergleich zum Touareg1 aber für den Touareg2 V6 TDI gebe ich mal meinen Durchschnitt für 9000 km an
(davon 3000km mit Trailer 1,5 Tonnen), also bei 9000km steht da 9,7 Liter.:biggrin:
Da ich aber höchstwahrscheinlich einen Schwaben in meiner Abstammungslinie hatte, führe ich (man glaubt es kaum) ein Tankbuch und da muß ich feststellen, das auf den angezeigten Durchschnitt noch 1,2 Liter hinzukommen. Also Durchschnittsverbrauch bei 10,9 Liter.:denker:
Da ich natürlich den Dicken vor dem Kauf 3 mal getestet habe, muß ich sagen das der Vorverführer den selben Verbrauch wie mein Dicker hatte, 8,6 Liter bei Schmidtmützenstil und 11,9 bei Spaß.

Also meine Frage: Stimmt eure Durchschnittsanzeige?

Ach so, ich habe den 100 Liter Tank Touareg 2 Baujahr 04/11. :top:

Tipp: fahrt den Tank am besten heute noch leer, tankt bei eurer Lieblingstanke bis zum Abschalten, markiert den Winkel der Zapfpistole mit Fettstift und fahrt den Tank leer, dann wider selbe Tanke gleicher Winkel, Kaffee und Dreisatz:confused: Durchschnitt vor dem Tanken abschreiben!!! und mit Rechnung vergleichen. Ich guck morgen meil rein, wer heute Nacht 2000km abgerissen hat.:D

i-f-s
03. Oct. 2011, 12:53
Hi,

Also meine Frage: Stimmt eure Durchschnittsanzeige?



Hi Bigwhite,

nein, bei mir stimmt sie auch nicht. Ich hatte auf den ersten 4.500 km zwischen 5 u. 11% Mehrverbrauch. Habe das eigentlich korrigieren lassen um 7% nach oben, allerdings ist jetzt im Steuergerät 112% hinterlegt :confused: und der angezeigte Verbrauch ist jetzt schätzungsweise auch zu hoch (bin noch bei der ersten Tankfüllung seit Änderung).

Mein Verbrauch liegt bisher bei real ca. 7,5 und 10 Liter/100km. Besonders auf Kurzstrecke kommt er mir relativ sparsam vor. Ich habe einen Arbeitsweg von 11km und verbrauche dort ca. 8,5 - 9 l - jetzt im (Spät-)sommer Überland mit Ortsdurchfahrt ...

Grüße, i-f-s

Andreas G.
03. Oct. 2011, 13:49
Hi Bigwhite,

nein, bei mir stimmt sie auch nicht. Ich hatte auf den ersten 4.500 km zwischen 5 u. 11% Mehrverbrauch. Habe das eigentlich korrigieren lassen um 7% nach oben, allerdings ist jetzt im Steuergerät 112% hinterlegt :confused: und der angezeigte Verbrauch ist jetzt schätzungsweise auch zu hoch (bin noch bei der ersten Tankfüllung seit Änderung).

Mein Verbrauch liegt bisher bei real ca. 7,5 und 10 Liter/100km. Besonders auf Kurzstrecke kommt er mir relativ sparsam vor. Ich habe einen Arbeitsweg von 11km und verbrauche dort ca. 8,5 - 9 l - jetzt im (Spät-)sommer Überland mit Ortsdurchfahrt ...

Grüße, i-f-s

Hi,

wer macht diese Umprogrammierung? VW?

Ich werde auch mal den Echtverbrauch ermitteln, will ja keine falschen Werte bekannt geben...;-)

i-f-s
03. Oct. 2011, 18:34
Ja, VW macht das oder jeder andere mit einem VCDS.

Schwabe
04. Oct. 2011, 07:46
Guten Morgen,

wieviel weniger als der Vorgänger kann ich nicht sagen, da ich keinen direkten V6 Vorgänger hatte ("nur" TI V10 TDi). Als Vergleichswert (wie gut der T II wirklich ist) kann aber der Verbrauch meines Audi A6 allroad herhalten, der mit dem V6 3,0l und gechippten 272 PS bei gut 11l lag.

Mein T II mit 240 PS liegt nach 14.000 km bei errechneten 10,5 l, allerdings mit 275er 20 Zoll Bereifung und ca. 2/3 Stadtverkehr. Die MFA Langzeit zeigt mir 9,7 l an.

Wolf on tour
04. Oct. 2011, 07:56
Hi,

Da ich aber höchstwahrscheinlich einen Schwaben in meiner Abstammungslinie hatte, führe ich (man glaubt es kaum) ein Tankbuch und da muß ich feststellen, das auf

Also meine Frage: Stimmt eure Durchschnittsanzeige?

Moin, Servus und Grüß Gott @Bigwhite

Nicht nur du führst Tankbuch, ich auch (man hat ja PC und Excel).

Dies aber nicht nur, weil ich im Schwabenländle lebe sonder auch als gebürtiger Westfale, der das seit nun 39 Jahren so handhabt.

Deine Erfahrung zum Verbrauch kann ich ebenfalls bestätigen.
Real liegt auch bei mir der Verbrauch um etwa 1 bis 1,5 Liter über der Fahrzeuganzeige.

Die Verbrauchsanzeige könnte man aber werkstattseitig justieren, wurde mir auf Nachfrage vor kurzem bestätigt.

Da ich darauf aber keinen besonderen Wert lege sonder viel lieber nur fahre, habe ich darauf verzichtet und kann dir auch keinen Preis nennen.

Möglich wäre es allerdings wohl.

i-f-s
04. Oct. 2011, 08:09
Moin, Servus und Grüß Gott @Bigwhite


Da ich darauf aber keinen besonderen Wert lege sonder viel lieber nur fahre, habe ich darauf verzichtet und kann dir auch keinen Preis nennen.

Möglich wäre es allerdings wohl.

Guten Morgen,

kosten tut das natürlich nichts, da man von einer Verbrauchsnzeige erwarten kann, dass sie im Rahmen des technisch möglichen auch korrekt anzeigt und dass liegt wahrscheinlich eher im Bereich +/- 3 % ..

Westfälische Grüße,

i-f-s

Nordy
16. Jan. 2012, 21:34
Meinen TII am 09.01. in Wolfsburg abgeholt, moderat gefahren 120 -140 kmh, anschließend gemischter Betrieb. Bei km Stand 807 habe ich heute getankt. Durchnittsverbrauch lt. Anzeige 9,2 ltr. (fand ich schon gut)
Effektiver Verbrauch 8,8 ltr. :Applause:

Gruß Günter

Sittingbull
17. Jan. 2012, 07:04
Hallo Günter,

eine MFA, die zuviel anzeigt - das ist mal was wirklich Neues :D

Grüße von Stephan :winken:

Nordy
17. Jan. 2012, 07:54
Hallo Günter,

eine MFA, die zuviel anzeigt - das ist mal was wirklich Neues :D

Grüße von Stephan :winken:

Das habe ich mir auch gedacht ...............ich hatte eigentlich mit effektiv ca. 10 ltr. gerechnet.
Ich werde berichten wie es weiter geht.


Viele Grüße


Günter

balgenbruder
17. Jan. 2013, 14:01
Meiner hat jetzt 7000km runter sollte also eingefahren sein und ich bin ein bischen ueberrascht vom Verbrauch.
Bisher war das niedrigste 7,9l bei Rueckenwind und 100kmh wg. starkem Regen auf 200km belgischer Autobahn.
Diese Woche bin ich nachts vom Flughafen zurueck gefahren, da ich sehr muede war hatte ich Autopilot 120kmh drin zu 90% und dann 140kmh.
Verkehr extrem wenig da Mitternacht also kaum Verluste durch Bremsen und Beschleunigen.
Dennoch hatte ich anschliessend 9,5l auf der Uhr!
Wie sind Eure Werte und wie genau sind Eure Angaben des BC wenn Ihr nachrechnet.
Bisher habe ich es selten unter 9l geschafft auch nicht in Italien oder Austria mit Autopilot.

coala
17. Jan. 2013, 14:11
Servus Bernd,

Thema schon existent, daher zusammengeführt.

Grüße
Robert

P.S.: Hier meine Werte in der direkten Gegenüberstellung:


36861

T-Bone Shifter
17. Jan. 2013, 14:15
Also unser hat nun die 30tkm Marke geknackt aber das niedrigste was ich mal hinbekommen habe waren 7,6 bei Landstraßenfahrt und geschleiche. Letztens bei 245 km am Stück im guten Drittelmix waren es 9,1ltr. (Max 160 kmh auf der AB) Beim täglichen pendeln liege ich auf der Bundesstraße so bei 8,1.

Die Angegebenen Normwerte sind Labor und Prüfstandswerte und wohl kaum realistisch. Denke das wurde zu gunsten von uns gerechnet um den CO2 Wert niedrig zu halten. Allein die Faktoren die für die Verbrauchskalkulation vom Hersteller zu Rate gezogen werden sind kaum realitätsnah. Z.b. Fahrer 75kg, Tank zu ich glaube 20 % gefüllt, Prüfstandsfahrt ohne realistischem Gegenwind etc.

LG
Manu

Rainer S
17. Jan. 2013, 14:49
Hallo Freunde,

mein TII August 2011 245PS

Im Urlaub (Alpen) erechneter Wert 8 bis 8,5 Li, AT Reifen 255/55 R19
bei normalem Geschäftsbetrieb 11 Li. Kurzstrecken 15 Kilometer und meist
die Kraft des Motors genutzt:D.

Winterreifen 255/55 R18 brauche ich nur 10,5 Li. beim Geschäftsbetrieb.

Chris_OneHander
19. Jan. 2013, 09:15
Moin.


Also zusammengefasst kann man schon behaupten, dass der TII mit 245 PS TDI einiges weniger als mein '08er V6 TDI mit Chip braucht.
Selbst wenn ich so wie mein 70-jähriger Vater fahren würde, käme ich nicht annähernd an die Verbrauchswerte.

Mal abgesehen vom BM, der noch weniger verbraucht, aber respektive weniger Dampf bietet.

Also muss ich mir noch genau überlegen, ob der nächste ein 245 PS V6 TDI oder doch ein V8 TDI wird.


Gruß, Chris.

EL-Moor
19. Jan. 2013, 11:11
Hallo,

vergleichen kann ich nur mit R5 TDI, Schalter, BJ 04. Insgesamt ca. 100 Tkm im Schnitt 10 l, bei bewußter fahrweise, überwiegend Landstraße.
Seit 02/12 den V6 TDI 245 PS, ca. 35 Tkm, im Schnitt 9,5 l, bei nicht ganz so bewußter fahrweise ;-) Der Spaßfaktor ist um einiges größer und verleitet enorm.
Insgesamt bin ich angenehm überrascht über den relativ moderaten Durst.

Gruß
Hubert

T-Bone Shifter
19. Jan. 2013, 12:25
Moin.


Also zusammengefasst kann man schon behaupten, dass der TII mit 245 PS TDI einiges weniger als mein '08er V6 TDI mit Chip braucht.


Gruß, Chris.


Hi!


ist ja auch kein Wunder da sich grundlegend vieles geändert hat. Hauptgrund für die Reduzierung ist das 8Gang Getriebe, das niedrigere Gewicht, verbesserte Aerodynamik usw.


LG
Manu