Automatik Schalthebel Schaltknauf ausbauen

Neu: Touareg-Freunde Ansteckpin + Mousepad kostenlos für alle Kalenderbesteller mit MÄZEN-Status! Alle Infos hier.

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hi liebe T-Freunde,


    ich wollte demnächst meine Dekorleisten ausbauen und tauschen. Dabei habe ich mal mit dem Schalthebel (Automatik) angefangen zu "üben". Die kleine Abdeckleiste mit dem V6 Logo abgemacht, die U-förmige Halteklammer abgezogen und den Hebel nach oben rausgezogen. War das richtig? Und wie baut man das wieder richtig zusammen?
    In der SuFu habe ich nichts gefunden.
    Wenn das schon mal jemand gemacht hat und mir die richtigen Tips geben kann, wäre ich dankbar.


    Grüße, Markus

    _______________________________
    V6 TDI - BJ 10/2007 - Luft - Xenon - ACC - verständnissvolle Frau (Sonderausstattung!!!)

    Einmal editiert, zuletzt von macko () aus folgendem Grund: Threadtitel für die Suche angepasst.

  • Hallo Jungs,


    die Frage hat sich erledigt.


    <Angebermodus an>
    Ich habe heute einen kompletten Dekorsatz (Wurzelholz) inkl. Mittelkonsole alleine in 3,5 Std. gewechselt. (ohne Schäden)
    Viele können das sicherlich schneller, aber lasst mich bitte noch ein bischen mit stolz geschwellter Brust rumlaufen.
    <Angebermodus aus>


    Grüße, Markus

    _______________________________
    V6 TDI - BJ 10/2007 - Luft - Xenon - ACC - verständnissvolle Frau (Sonderausstattung!!!)

  • Leider nein, da ich meine Kamera grad verliehen habe. Aber für Fragen stehe ich jederzeit zur Verfügung.

    _______________________________
    V6 TDI - BJ 10/2007 - Luft - Xenon - ACC - verständnissvolle Frau (Sonderausstattung!!!)

  • Hallo, nachdem ich das Forum nach einer Antwort erfolglos durchsucht habe, wende ich mich nun auf diesem Weg an euch.


    Da mein Automatik-Schalthebel durch einen Ring optisch leicht beschädigt ist wollte ich diesen gerne austauschen.


    Laut einem Beitrag im Forum sollte dies auch recht einfach sein.


    Also habe ich das Alu-Plättchen vorsichtig abgehebelt und den Splint gelöst. Das war alles kein Problem. Danach konnte ich den Hebel schon ohne großen Kraftaufwand nach oben abziehen.


    Dabei sprang der Aluknopf links (für die Entriegelung mit dem Daumen) nach hinten.


    Auch bei meinem neuen Schalthebel ist dieser Knopf versenkt. Wenn ich nun den Schalthebel wieder anbringe springt dieser Knopf nicht zurück!


    Kann mir einer bitte helfen wo da der Trick ist?

  • Ich habe es inzwischen rausgefunden. Falls noch jemand mal vor diesem Problem stehen sollte:


    Man muss die rechte chromfarbene Abdeckung des Schalthebels entfernen. Danach habe ich den schwarzen Kusnstoffeinsatz, welcher an einer Feder hängt, soweit heraus gezogen, dass ich den Knopf nach links herausdrücken konnte. Der Knopf muss so weit herausgedrückt werden, bis er einrastet.


    Danach kann der Hebel aufgesteckt werden und nach einem kurzen Druck auf den Knopf rastet dieser im Gestänge ein.


    Jetzt passt der Schalthebel wieder zum Rest der Innenaussstattung.

  • Nachdem mein Vorbesitzer den Schaltknauf, wohl durch das Transportieren von langer Gegenstände an der Hinterseite komplett zerkratzt hat, habe ich mir auf e*** einen neuen (gebrauchten) Knauf bestellt. Aber wie wechsle ich den nun? Habe auf den ersten Blick nirgends eine kleine Schraube oder sonst was gefunden? Ist der nur gesteckt und ich kann den alten einfach nach oben ziehen? Hat jemand eine kurze Beschreibung für den Wechsel parat?


    MfG


    Hannes

  • Moin Hannes
    das ist auch nicht ganz einfach zu machen, Ich musste das auchmal machen weil der Dicke nicht mehr wollte und zum Abschleppen der Wahlhebel von P auf N musste. Der ADAC Onkel hatte auch den Hebel faelschlicher Weise abgebaut und den konnte dann nur die Werkstatt wieder montieren. Da sitz irgenwie ne Feder mit drin und wenn die nicht gesichert ist kriegst du das Ding nicht wieder zusammen. Ich wuerd es beim :) machen lassen, kann so teuer nicht sein. Aber sicher ist sicher.
    Oder evtl. ERWIN und nachsehen wie es geht, meine alten Repleitfaeden hab ich leider nicht mehr.
    LG Kurt
    :winken:

  • [...] meine alten Repleitfaeden hab ich leider nicht mehr. [...]


    ... ich habe sie jetzt. :victorious:


    Hallo Hannes


    Leider kann und darf ich hier aus Gründen des copyright keine Textpassagen oder Exzeichnungen einstellen, aber ich versuche es mal mit meinen Worten...


    In der Mitte des Wählhebels befindet sich ein Emblem, (V6 , V8 , V10 ... ) dieses vorsichtig abhebeln.
    Darunter siehst du dann eine Halteklammer, die du herausziehen kannst.
    Knauf nach oben abziehen ... fertig.


    Es könnte sein, das beim Einbau der Sperrknopf nicht mehr herausspringt, dann den Chromdeckel auf der anderen Seite entfernen, mit einem Schraubendreher den Knopf auf der anderen Seite herausdrücken bis er einrastet. Schaltknauf aufstecken, danach den Knopf drücken und gut ist.
    Kappe und Enblem wieder aufsetzen.
    ... fertig


    Ich hoffe ich konnte das so wiedergeben wie gelesen....

  • Hallo,


    Themen mal zusammengeführt.
    Die Suchfunktion mit "Schalthebel ausbauen" hätte schon zum Erfolg geführt...


    Gruss
    Marco

    7L GP V6TDI ** sold **
    7P V6 TDI, R-Line+ & TerrainTech😎
    Slowakische Frau --> Slowakisches Auto! :-)