Kessy Funktion funktioniert nicht mehr!

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

TF-Fotokalender 2023: Wir präsentieren die gewählten Bilder und bitten die Gewinner um ihre Story zum Bild! KLICK

  • Hallo zusammen, Da ich neu hier im Forum bin, kenne ich mich kaum aus und habe wenig Ahnung wie ich mein Problem formulieren soll, aus diesem Grund schreib ich einfach mal drauf los ;). Seit ca. 1 Monat funktioniert meine Keyless Funktion zum öffnen der Türen nicht mehr. Starten und Abschalten des Fahrzeugs ohne Schlüssel ist kein Problem, allerdings lassen sich Türen auf Fahrer/ Beifahrerseite nicht mehr öffnen und verschließen, das komische daran ist, dass sich die Heckklappe ebenfalls ohne Schlüssel öffnen lässt.:hopelessness: Ich war heute bei 2 Vertragswerkstätten und hab diesen, das Problem geschildert. Der eine meinte das vllt. die Empfangsantennen defekt seien (aber warum lässt sich das Auto Starten/Stoppen und die Heckklappe ohne Schlüssel öffnen ?)?. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, ich bin mit meinem Latein am Ende, vllt hatte jemand dass selbe oder ein ähnliches Problem?! Vielen Dank im Voraus

  • Andere wissen bestimmt mehr als ich darüber, aber beim Lesen diverser Foren bin ich, wenn es ein Problem mit Kessy gab, darüber gestolpert, dass öfters wohl ein Griff defekt war, der gestört hatte... Ich wünsche es Dir nicht, denn so ganz günstig ist das Ersetzen und lackieren scheinbar nicht, wenn es ausserhalb der Garantiezeit sein sollte...


    Ich habe aber keine Ahnung, ob und wie man das eingrenzen kann, ob es an einem Griff liegt, und vor allem an welchem...

  • Hatte das im Winter auch an mehreren Tagen das keine Tür mehr ging. Nachdem ich den Akku ( auch Batterie genannt ) wieder aufgeladen habe ging es dann wieder.
    Meine auch hier irgendwo gelesen zu haben das verschiedene "unwichtige" Verbraucher bei niedriger Akkuspannung abgeschaltet werden. Das wäre dann ja nachvollziehber.
    Ich bitte um korrektur falls das so nicht richtig ist. Bei mir geht jedenfalls wieder alles.

  • Hallo. Ich habe zwar keinen Touareg mehr, aber meine große Kuh ist ähnlich.


    Suche dir jemanden mit VCDS und schaue mal was der Fehlerspeicher sagt. Müsste das Steuergerät 05 sein.


    Die Türsensoren sind immer gut für Ausfälle. Alle 4 auf einmal ist aber selten. Kosten übrigens ca. 130 € je Griff + lackieren.


    Viele Grüße David

  • Sicherungskasten überprüfen!


    Beim BMW meiner Nachbarin war es ähnlich. Da gingen alle Türen ausser der Fahrertür. Die Fahrertür ist da mit einer eigenen Sicherung abgesichert.

  • Danke für die vielen Antworten, ich werde mich gleich mal umhören, wer mir den Fehlerspeicher auslesen kann und hoffe so rasch, dass Problem zu lösen bzw. die Ursache für den Ausfall zu finden.:top:

  • Hallo zusammen,


    ich habe seit Monaten ein Problem damit und die Werkstatt und auch VW wissen scheinbar nicht das Problem anzugehen. Bei mir fällt sporadisch die gesamte Keyless Funktion aus. Egal ob Türen abschließen (alle Türen sind dann betroffen), Türen aufschließen oder auch wenn das Fahrzeug nicht abgeschlossen war, die Startfunktion. Sobald ich eine Fernbedienungstaste auf dem Schlüssel (egal welche) betätige funktioniert es wieder. Es betrifft beide Schlüssel und ich konnte es der Werkstatt auch schon vorführen. Der Fehlerspeicher zeigt nichts an. Ein Servicetechniker von VW hat sich das zusammen mit anderen Problemen schon angesehen und die Werkstatt wartet auf Anweisung wie sie verfahren soll.
    Insgesamt bin ich von dem Fahrzeug enttäuscht, viele solche nervigen Mängel verleidem einen den Spaß an dem eigentlich guten Wagen.
    Das Nervigste ist das Brummen und Vibrieren bei 1600 - 1800 U/min im 6 - 8 Gang. Der VW Techniker meinte das sei normal und VW will mir das jetzt mit einem Vergleichsfahrzeug vorführen. Ich habe das so wie bei meinem noch nicht erlebt und bin auf das Vergleichsfahrzeug gespannt. Das Verfahren an sich ist ein Witz, ein Fahrzeug der Preisklasse brummt und vibriert bei gängigen Drehzahlen.


    Grüße Peter

  • Hallo Peter,
    auch wenn es Dir nicht wirklich hilft, aber bei meinem 7P brummt und vibriert nix bei den genannten Drehzahlen... Oder noch nicht? :wow:

  • Moin,
    da bin ich froh das ich nicht mehr als 6 "Gänge" habe..... haha.


    Nun zur Kessy.
    Es gibt hier einige Einträge im Forum.
    Bei einem Wagen von mir Touareg 04', Benziner,
    sind auch 3 Türen ausgefallen. VCDS sagt Sensoren/Antennen - Einheiten defekt.
    Kofferaum, Start/Stop, hinten linke Tür, Aus-Zuschließen per Fernbedienung > gehen noch!
    Ist halt so.


    Ja, 150€ + Lackierung sind in etwa die Kosten pro Griff (da ist die elektronik mit drin).
    (Meistens Feuchtigkeit gezogen und die Microschalter defekt.)
    Auch nicht ganz einfach zu wechseln; da Nieten aufgebohrt werden müssen (Tür).


    In einem US Forum wurde beschrieben, wie man das fixen kann.



    Erste Wahl um herauszufinden was es ist: VCDS oder ähnliches benutzen!



    MfG

  • Hatte das im Winter auch an mehreren Tagen das keine Tür mehr ging. Nachdem ich den Akku ( auch Batterie genannt ) wieder aufgeladen habe ging es dann wieder.
    Meine auch hier irgendwo gelesen zu haben das verschiedene "unwichtige" Verbraucher bei niedriger Akkuspannung abgeschaltet werden. Das wäre dann ja nachvollziehber.
    Ich bitte um korrektur falls das so nicht richtig ist. Bei mir geht jedenfalls wieder alles.

    Hi Cruiser59,


    vielleicht eine ungewöhnliche Frage, du meintest dass du den Akku wieder aufgeladen hast. Welchen meinst Du? Ich glaub der hat ja mehrere verbaut, oder?


    VG

    Orhan

  • [...] du meintest dass du den Akku wieder aufgeladen hast. Welchen meinst Du? Ich glaub der hat ja mehrere verbaut, oder? [...]

    Servus Orhan,


    hier ist die Starterbatterie des Fahrzeugs gemeint. Und beim 7P gibt es immer nur eine davon, lediglich beim Vorgängermodell 7L wurden - ausstattungsabhängig - auch fallweise zwei Batterien verbaut.


    Grüße

    Robert

  • Cool, danke auch Dir. Denke das Aufladen geht dann ganz normal über die Anschlüsse im Motorraum, oder muss ich dazu extra unter den Sitz?

    Die Starterbatterie sitzt ja nach meinem Kenntnisstand dort.

  • Wohl war😊, dann versuch ich erst mal die Batterie aufzuladen. Kann gut sein, dass es daran liegt. Bin seit kurzer Zeit nicht mehr so oft mit dem Auto unterwegs und bei den Temperaturen würde es sich mich nicht wunder.


    Vielen Dank an alle!


    VG

    Orhan