V6 tdi oder V8 tdi? Welchen soll ich kaufen?

Die letzten 6 Exemplare des 2020er Foto-Wandkalenders gibt es ab sofort zum Sonderpreis von nur EUR 29,99 inklusive Verpackung und Versand! Alle Infos hier: KLICK
  • Hallo liebe Touareg Fans,


    ich stehe kurz vor dem Kauf eines Touaregs und benötige Hilfe von Euch, da ich in der Vertragswerkstatt nicht weiter komme.
    "Was brauchen Sie als Frau ein so großes Auto, da reicht Ihnen doch ein Tiguan..." :(


    Für den Kauf habe ich ein Budget von ca. 20.000 Euro eingeplant, soviel schon einmal vorweg.


    Nun stellt sich für mich die Frage, ob ich einen Touareg V6 mit 245 PS oder die 4,2 V8 Variante mit 340 PS kaufen soll.


    Mir ist durchaus bewusst, dass die V8 Variante in Steuern und Versicherung, sowie Verbrauch etwas höher liegt, als der kleinere
    Bruder.


    Da ich bislang keinen Touareg gefahren bin und keinerlei Erfahrung diesbezüglich habe, auch was die Anfälligkeit angeht, hoffe ich,
    dass es hier ein paar nette Jungs gibt, die mir Tipps geben können, damit ich mich nach dem Kauf nicht ärgere.


    Grundsätzlich möchte ich hier und da meinen Pferdeanhänger ziehen und ein zuverlässiges Auto haben, mit dem ich nicht Stammgast
    in einer Autowerkstatt werde. Die Zuverlässigkeit spielt für mich eine übergeordnete Rolle.


    Welches Fahrzeug würdet ihr mir empfehlen und worauf soll ich beim Kauf unbedingt achten?


    Liebe Grüße
    Tina

  • Ich würde dir empfehlen, dass du beide einfach mal Probe fährst, dann kannst du für dich leichter die Entscheidung treffen ob du überhaupt den V8 brauchst. Allein fürs Anhänger ziehen reicht der V6 TDI völlig aus, der macht auch bei 3,5t-Anhängelast eine gute Figur.


    MfG


    Hannes

    VW Touareg V6 TDI Terrain Tech, 2016
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

  • Ich würde dir empfehlen, dass du beide einfach mal Probe fährst, dann kannst du für dich leichter die Entscheidung treffen ob du überhaupt den V8 brauchst. Allein fürs Anhänger ziehen reicht der V6 TDI völlig aus, der macht auch bei 3,5t-Anhängelast eine gute Figur.


    MfG


    Hannes



    Herzlichen Dank für deine Antwort. :)


    Mir geht es einfach darum, dass ich das Auto gerne die nächsten 4 - 5 Jahre fahren möchte und keine Lust habe Dauergast bei den Freundlichen zu werden. Ja, ich weiß, dass man mit jedem Auto Glück und mit jedem Auto Pech haben kann. Doch ich möchte gerne auf Eure Erfahrungen zurückgreifen und ein Auto das erfahrungsgemäß eben nicht so anfällig ist.


    Liebe Grüße
    Tina

  • Naja, ich denke grundsätzlich zuverlässig sind beide Varianten und für deine Auswahl wird wohl maßgeblich eine Rolle spielen, welche konkreten Angebote (Zustand, Ausstattung ...) du mit deinem Budget realisieren kannst.


    Nützt ja nichts, wenn dir die zusätzliche Power des V8 ja zusagen würde, aber am Markt kein Fahrzeug im gewünschten Zustand erhältlich ist.

  • In fast allen Tests kannst du lesen, dass der V6 TDI die ideale Motorisierung für den Touareg ist. Was den Anhängerbetrieb anbelangt, freu ich mich jedes Mal, wenn ich mein 3,5 to-Bootsgespann so leicht
    und lässig fahren kann, als hinge gar kein Hänger hinten dran. Die Fahrleistungen des V6 sind super, ob mit oder ohne Anhänger. Der Verbrauch hält sich in Grenzen. Dass der V8 eine noch höhere Leistung
    hat, ist klar.
    Aber ich denke, mit dem V6 bist du bestens bedient (...ich übrigens auch...).

  • […] für deine Auswahl wird wohl maßgeblich eine Rolle spielen, welche konkreten Angebote (Zustand, Ausstattung ...) du mit deinem Budget realisieren kannst. […]


    Hallo Tina,


    das sehe ich genauso - schau einfach, was für Fahrzeuge für dich in Frage kommen. Der V8 TDI ist recht selten und das macht ihn eventuell besonders attraktiv (in die ein oder auch andere "Richtung"). Ich persönlich würde einen V6 TDI wählen :zwinker:


    Grüße von Stephan :winken:

  • [...]Nun stellt sich für mich die Frage, ob ich einen Touareg V6 mit 245 PS oder die 4,2 V8 Variante mit 340 PS kaufen soll.[...]


    Servus Tina,


    ich bin genau wie meine Vorschreiber der Meinung, dass der V6 TDI absolut ausreichend ist. Auch ich bewege recht regelmäßig einen 2,5 to Wohnwagen bzw. einen 3,5 to Kipper und hatte bisher noch keine Situation in der ich Mehrleistung vermisst habe - "nice to have" ist der V8 TDI natürlich schon ;)


    Wenn du in der Überlegung bist, dass auch der V8 TDI mit seinen höheren Unterhaltskosten für dich leistbar ist, möchte ich den Gedanken anregen ob du nicht dein Einstiegsbudget ein wenig nach oben setzen kannst und dafür einen V6 TDI aus dem Facelift bekommst. Dieser fällt bereits in die Schadstoffklasse Euro 6 was je nach geplanter Nutzungsdauer und zu fahrenden Strecken schon ein Entscheidungskriterium sein kann (drohende Fahrverbote für Euro 5 Diesel ?).


    Du kannst die Modelle im Übrigen ganz einfach unterscheiden:


    V6 TDI Vorfacelift = 245 PS = Euro 5
    V6 TDI Facelift = 262 PS = Euro 6


    Ich wünsche dir viel Spaß bei der weiteren Suche und deiner Entscheidungsfindung.


    Gruß
    Todi

    Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls... der muss auch mit jedem Arsch klarkommen... ;)

    2 Mal editiert, zuletzt von Todi ()

  • Ich würde den v8 nehmen. Bei vollast verbraucht der kaum mehr und du brauchst ihn nicht so zu prügeln auch wenn der v6 keine Gurke ist. Einziges Kriterium wären die höhere Steuer. Falls du aber keine 3,5 Tonnen Anhängelast brauchst, würde ich mal den Lexus RX450H Probefahren.

  • Ja gönn dir den V8 glaub mir, ich bereue es! Wegen den paar euro Steuern, war ich zu geizig. Ich wette der verbraucht sogar weniger auf der Autobahn ! Wer Weiss wie lange man noch in den Genuss eines V8 Diesel kommt. Bald fahren wir alle mit Elektrogurken rum!