Guten Morgen aus Koblenz

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Moinsen Gemeinde!


    Ich bin auf der Suche nach einem tauglichen Fahrzeug für Island und darüber hinaus noch andere Offroadgeschichten über die Videos von The fast lane car gestolpert.
    Nun habe ich in dem Unterforum Offroad noch mehr gelesen und dann doch mal eine Registrierung durchgeführt :) .
    Zu mir, ich bin der Chris (tian), 32, aus Koblenz und der Touareg soll eigentlich nur Zweitwagen für oben genannten Einsatz werden. Erstwagen wird einer der ersten ID.3, für die kostengünstige Langstrecke (30-35.000km/Jahr). Aktuell macht den Job noch ein kleiner Diesel, der mehr Brot und Butter-Wagen ist. Wenn wir gerade beim Fuhrpark sind, einen 3.2er Audi TT der zweiten Generation gibt es da auch noch, wohl möglich, dass der aber bald weg geht.
    Ich freue mich in jedem Falle auf viele Infos, gerade einen Thread habe ich mir schon mal zu Herzen geführt, der mit all den Umbaugeschichten.
    Zu meinen Interessen: einen Touareg habe ich noch nicht. In Planung hatte ich eher an den 6-Zylinder Diesel mit Luftfahrwerk gedacht, dank des Threads von Matthias über den Umbau weiß ich nun, dass wohl der 5-Ender ohne DPF und ohne Luft besser geeignet sein soll.


    Wir lesen uns, Chris!

  • Heute wurde dann endlich abgeholt, nachdem ich am vergangen Wochenende zugeschlagen habe.
    Geworden ist es ein blauer T1 Facelift mit beigem Innenraum, Holzlenkrad, Luftfahrwerk und vielen Sachen, die ich erstmal kennenlernen muss :D

    Es ist ein 224PS-Diesel geworden der trotz 212.000km eine Laufruhe wie ein Neuer hat. Automatik schaltet butterweich, kein Gerühre oder sonst was.

    Nach über 200km Heimfahrt hatte ich selbst zu Hause noch ein Grinsen im Gesicht.
    ein paar Sachen sind mit schon aufgefallen, denen ich nachgehen muss: Spiegelverstellung Beifahrerseite und im Einstieg ist ein Aufkleber von Webasto. Laut Vorbesitzer hat er aber keine Standheizung. Mal schauen, was da noch so geht 8)

    Bild reiche ich nach, nachdem ich rausgefunden habe, wie ich auf dem iPhone Bilder verkleinern kann ?(

  • Hi Chris,


    dann herzlichen Glückwunsch. So ein reiner Offroader reizt mich auch. Aber unseren TI haben wir aufgrund vieler "Probleme" abgegeben. Der TII ist nun Alltagsfahrzeug geworden.


    Und nach Jahren mit 4 und mehr Autos will ich das nicht mehr. Also schaue ich aktuell nach einer Großenduro. Schön ist das Leben, wenn es so viele Möglichkeiten bietet.


    Allzeit gute Fahrt mit dem Touareg und gerne auch ein paar Informationen zu den anstehenden Reiseoptimierungen.


    Gruß

    hirotake

  • Ich danke euch für das Willkommen heißen :)

    In erster Linie werde ich mich mit den vorhandenen Funktionen vertraut machen.

    Im Juni folgt dann ein kleines "SUV-Fahrtraining" am Nürburgring, um mal unter professionellen Augen alles zu testen.


    Weiter, im August spätestens, steht ein Service an. Hier habe ich schon durch diese tolle Plattform eine Werkstatt in meinem Kreis gefunden, die diesen durchführen wird und alle Schwachpunkte (Injektoren, Kompression, Getriebe etc.) durchgehen soll. Nach erster Kontaktaufnahme bin ich schon sehr angetan von der Werkstatt.


    Wenn diese Punkte erledigt sind, wird es weiter gehen. Dann steht die Bereifung und der Unterfahrschutz auf dem Programm.

    Auch möchte ich gern den Kofferraum etwas praktikabel ausbauen, um auf Touren, wie nach Island" nicht nur aus Taschen und Kisten zu leben.


    Ich bin gespannt, wohin diese Reise Touareg uns führen wird. Ich werde so gut es geht berichten ;)

  • Das Gute Stück war beim Longlife-Service.

    Getriebespülung nach Tim-Eckart für knapp 480€, eine Düse wurde neu abgedichtet, eine Ventildeckeldichtung ersetzt, insgesamt 135€, Klinaservice für knapp 41€ und Bremsflüssigkeitswechsel für 40€, sowie Standheizungsservice und Material.

    Alles zusammen für 1265,xx€ und zwei Tage Zeit wurden benötigt.

    Ich bin sehr zufrieden. Der Kostenvoranschlag war höher angesetzt, da mehr Öl zur Getriebespülung einberechnet war. Jedoch, mich wundert es, war das Öl im Getriebe noch einwandfrei und sah wie neu aus.

    Vom Vorbesitzer habe ich alles an Unterlagen bekommen, was es gab und seiner Aussage nach, wurde das Öl noch nie gewechselt. Wenn es wirklich so ist, schön.

    Nun auf die nächsten 30.000km und im Januar beim Tüv sollte es keine bösen Überraschungen geben.

    So kann es weiter gehen 8)

  • Hier mal wieder kurze Updates:


    Der T-Rex spult fleißig seine Kilometer. Der Stand aktuell bei rund 226.000km.

    Gestern habe ich das gute Stück aus der Werkstatt geholt. Beim letzten Service war die Anmerkung dabei, dass die hinteren Bremsscheiben innenseitig nicht gut aussehen und der Tüv dann, im Januar fällig, seine Probleme damit haben könnte.


    Gemacht wurden also Bremsen hinten komplett, Winterräder habe ich eingepackt und draufziehen lassen (manchmal bin ich faul ^^).

    Einer meiner Xenonscheinwerfer hat sich verabschiedet und die Gasentladungslampe wurde getauscht.

    Ein Nebelscheinwerfer war (vermutlich durch einen Steinschlag) zerschossen, der wiederum tüvrelevant :rolleyes: ist, wurde getauscht.

    Und last but not least: Der Zuheizer wurde durch eine Telestart T100 HTM mit Fernbedienung erweitert 8). Pünktlich zum Winter.


    Daraus resultiert, dass mal wieder gut 1.700€ den Besitzer wechselten, ber der Wagen so langsam in die Richtung meiner Vorstellungen kommt :D


    Viele Grüße

    Chris

  • Ein unplanmäßiger Service war nötig:


    Ich stellte eine undichte Stelle zwischen Motor und Spritzwand fest.

    Die Werkstatt machte dann die Dichtung zwischen Moor und Steuerkettenkasten/-deckel aus.


    - Dafür Motor raus und rein

    - Sichtprüfung Steuerkette -> naja, also neu incl. Gleitschienen und Zahnräder

    - kleiner Service (Ölwechsel etc.)

    - Schraubverbindungen AGR und DPF instandsetzen (wurden von einer vorhergehenden Werkstatt vermurkst)

    - Flexrohr ersetzen

    - Bremsschläuche vorn ersetzen und Bremsflüssigkeit wechseln (ersteres vom Tüv bemängelt)

    - TÜV

    - Klimaservice.


    Wagen wird heute abgeholt und dafür werden 3.725,61€ fällig.

    Damit sollte der Touareg dann fit für die nächsten Monate und folgenden tausenden Kilometer sein. Und Island, sofern wir bald wieder reisen dürfen. :)


    Viele Grüße

    Chris