Navigationsdaten Ver. 2020.1 verfügbar

Neu: Touareg-Freunde Ansteckpin + Mousepad kostenlos für alle Kalenderbesteller mit MÄZEN-Status! Alle Infos hier.

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Moin,

    Den Stromverbrauch hatte letztens im MT Marini gemessen, so schlimm ist das nicht. Soll heissen, mit nem 5A Lader solltest Du auskommen. Hier im Thread der vorletzte Beitrag.


    Ansonsten, wenn man keine Lust auf Fahren hat:


    Was ist, wenn man mit warmgefahrenem Fahrzeug irgendwo anhalt und per Start/Stopp den Motor ausgehen lässt? Ich warte eigentlich meist so. Motor geht aus, bleibt ewig aus. Radio und Navi laufen weiter. Wenn er Strom oder Heizung/Kühlung benötigt, springt er schnell an und ist nach kurzer Zeit wieder aus.


    Gruss

    Silvio

  • Moin,

    Den Stromverbrauch hatte letztens im MT Marini glaube gemessen, so schlimm ist das nicht. Soll heissen, mit nem 5A Lader solltest Du auskommen. [...]

    Servus,


    der Stromverbrauch des CR (am V6 TDI gemessen) liegt bei eingeschalteter Zündung (alle Verbraucher aus, bis auf's Navi) bei über 20 Ampere: KLICK


    Mit meinem "kleinen" Ladegerät (3,8 A) als Unterstützung bin ich da schon gescheitert beim Update, trotz voll geladener Batterie zum Start.

    Grüße

    Robert

  • Morjen zusammen,

    hab die Hälfte der Zeit den Wagen ohne Lüftung und Licht in der Garage updaten lassen und den Rest bin ich ohne Start/Stopp Automatik gefahren. Alles easy, selbst eine Update Unterbrechung hat das Navi verkraftet. Einfach in den Einstellungen nochmals auf Updaten geklickt, hat dann einfach neu gestartet, ein paar Sekunden später hat er aber wieder an der selben Stelle angefangen, wo er aufgehört hat.

    Also recht Problemlos.


    Gruß

    Norbert

  • der Stromverbrauch des CR (am V6 TDI gemessen) liegt bei eingeschalteter Zündung (alle Verbraucher aus, bis auf's Navi) bei über 20 Ampere: KLICK

    Moin Robert,

    Das ist ja bös viel. Da weiß ich nicht, warum der Kollege aus dem Nachbarforum doch verhältnismäßig wenig gemessen hatte. Ich werd beim Updaten aber sicher auch die Spannung im Auge behalten....oder ich mach es hier in St. Petersburg, während ich abends auf meinen 8km Heimweg im Stau stehe ^^.


    Gruß

    Silvio

  • [...] Da weiß ich nicht, warum der Kollege aus dem Nachbarforum doch verhältnismäßig wenig gemessen hatte. [...]

    Servus Silvio,


    der Kollege hat ja eben gar nichts gemessen, sondern spricht nur vom am Gerät an der Schätzuhr angezeigten "Ladestrom" seines 5-A-Ladegeräts. Das hat aber mit dem Strom, welcher tatsächlich aus der Batterie fließt nun mal nichts zu tun, wenn das Ladegerät über keine spezielle Stützfunktion verfügt, welche die Spannung konstant hält.


    Der Ladestrom eines einfachen Ladegerätes hängt ja rein von der Batteriespannung ab, das lässt überhaupt keine Rückschlüsse zu. Btw.: Wenn der Dicke beim Freundlichen an der Stromversorgung hängt und alle Steuergeräte aktiv sind, inkl. Lüftung, Scheinwerfer usw., dann liegt der permanente Stromverbrauch bei gut 47 Ampere.


    Grüße

    Robert

  • Wenn der Dicke beim Freundlichen an der Stromversorgung hängt und alle Steuergeräte aktiv sind, inkl. Lüftung, Scheinwerfer usw., dann liegt der permanente Stromverbrauch bei gut 47 Ampere.

    Moin Robert,

    Wow, das ist mal ne Zahl!
    Mir haben sie jetzt ne Alarmanlage mit GPS usw. eingebaut...da stand das Auto auch sicher ohne Stromstütze in der Werkstatt. Auf der Heimfahrt hatte ich für 20min lang kein Start/Stopp mit dem Argument(wird ja im Monitor angezeigt), daß das Auto zuviel Strom verbauchen würde ^^.


    Gruß

    Silvio

  • Hi,


    ich habe das Update ohne zusätzliche Unterstützung von außen in der Garage gemacht.

    Keinerlei Probleme bei dem Update (knapp 45min) und dem anschließendem Start.


    Gruß

  • Servus zusammen,


    seit dem 23.11.2020 stehen neue Navigationsdaten zum Download zur Verfügung. Wie das genau geht, das steht in Beitrag # 1 und der dort verlinkten Anleitung.


    Damit ihr nicht lange den Umweg über die VW-Website und den Login über "myVolkswagen" gehen müsst, hier der Direktlink für die Europa-Datenbank für euch: https://navigation-maps.volksw…vw-maps/P0440_MIB2P_EU.7z (Die verlinkte Software ist gleichermaßen für Discover Pro und Discover Premium geeignet).


    Leider ist der Downloadserver immer noch nicht schneller geworden, auch mit einer schnellen Anbindung dauert das traditionell mindestens 30 Minuten. Fürs Entpacken auf die SD-Card gehen dann nochmals 20 - 30 Minuten ins Land, zuzüglich Installation im Fahrzeug mit etwa 40 - 50 Minuten.


    Hohohooo, upaten macht froh! :xman:


    Grüße

    Robert

  • Kleiner Nachtrag zum Updatevorgang im Fahrzeug:


    - Installationszeit Datenbank von SD-Card: 58 Minuten

    - Aber: Nach dem Update ist vor dem Update ^^

    - Es gibt dann noch neue Karteninformationen per Over-The-Air-Download im Fahrzeug. Die 121,3 MB waren bei mir in vier Minuten geladen.

    - Dann geht's fröhlich weiter, das Material wird installiert, dauert noch einmal 27 Minuten.


    Macht insgesamt also 1 Stunde und 29 Minuten im/am Auto, wenn man die Schritte ohne Verzug abarbeitet. (Denkt daran die Batterie zu stützen, oder macht das während einer längeren Fahrt, wenn kein geeignetes Ladegerät verfügbar ist.)


     


      


    Grüße

    Robert

  • Servus zusammen!

    Update zur Prozedur: Zwischenzeitlich wurde der Ablauf dahingehend angepasst, dass ein abgebrochenes Update (durch Unterspannung oder andere Ursachen) nun zuverlässig automatisch fortgesetzt wird, sobald die entsprechenden erforderlichen Bedingungen wiederhergestellt sind. Sprich: Neustart/Weiterfahrt und SD-Card natürlich noch im Slot gesteckt.


    Die momentan aktuelle Version der Navi-Datenbank für Discover Pro und Discover Premium ist übrigens die P0480 vom 21.06.2021. Zum Download geht's hier, eine Installationsanleitung als PDF ist dort ebenfalls verfügbar.


    Bei der Auswahl des Downloads etwas aufpassen, es gibt nämlich zwei Versionen: "Europäische Länder" und "Außereuropäische Länder", wobei erstere Variante für die meisten von uns die richtige sein dürfte ;).

    Grüße

    Robert