Wer kann mir helfen bei Rückleuchte für 2019 austauschen bzw. umprogrammieren

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • servus César,


    codieren wäre jetzt nicht das Problem, wenn du vorher die genauen Schritte in Erfahrung bringen kannst - Ich bin mindestens 1x wöchentlich beruflich in Esslingen und könnte mein VCDS mal mitbringen. Ich gehe davon aus, das die Rückleuchten „nur“ im Steuergerät angemeldet werden müssen, habe aber keinen T3 als Vergleichsfahrzeug (vielleicht kann hier einer der T3-Eigner mit VCDS aushelfen).


    Den Einbau müsstest du allerdings selbst machen oder jemand anderes beauftragen... ich kann beim T3 den Aufwand nicht einschätzen. Da ich auf meinen Dienstreisen zeitlich sehr eng getaktet bin, schraube ich aus Prinzip nur am Wochenende in meiner heimischen Garage...


    Gruß

    Todi

    Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls... der muss auch mit jedem Arsch klarkommen... ;)

  • [...] Den Einbau müsstest du allerdings selbst machen oder jemand anderes beauftragen... ich kann beim T3 den Aufwand nicht einschätzen. [...]

    Servus,


    der Aufwand geht eher in die Richtung "erheblich", denn hierzu müssen die seitlichen Laderaumverkleidungen abgebaut werden. Also in der Tat keine Sache für mal eben so unterwegs...

    Grüße
    Robert

  • codieren wäre jetzt nicht das Problem, wenn du vorher die genauen Schritte in Erfahrung bringen kannst - Ich bin mindestens 1x wöchentlich beruflich in Esslingen und könnte mein VCDS mal mitbringen.

    Hallo Todi,


    ich gehe mal davon aus, dass Du passend zu Deinem T2 das "ältere" VCDS hast. Das funktioniert leider nicht mehr am T3.

  • Das ist eine gute Idee, Silvio. Bad Segeberg ist ja gleich um die Ecke von Stuttgart.

    Mahlzeit,

    Ich will jetzt Deine Geographiekenntnisse nicht anzweifeln...aber, ja...Deutschland ist im Prinzip ein großes Dorf, also irgendwie "um die Ecke" ist es sicher ;).


    Ehrlich, ich hab den Standort vom TE jetzt überhaupt nicht beachtet, aber das ist ja auch am Ende bei meiner Aussage nicht sooo wichtig, denn:

    Kufatec hat wohl in Deutschland verstreut noch Einbaupartner, also man muss sicher nicht zwingend bis da hoch ballern. Ich finde nur gerade nicht heraus wo genau sich diese Einbaupartner befinden.


    Es gibt aber auch noch andere dieser Nachrüstunternehmen mit Partnerfirmen, wo man evtl. einmal anfragen könnte. Wibutec würde mir einfallen, auch wenn die jetzt nicht direkt Rückleuchten für nen Touareg anbieten, etwas Kenntnis von der Materie haben sie sicher(zumindest Audi Q7 Rückleuchten sah ich gerade bei Denen) und die hätten sogar definitv irgendwo im Dunstkreis von Stuttgart zwei EInbauservices, welche man einmal mit einer Anfrage "belästigen" könnte ;)


    Gruß

    Silvio

  • [...]dass Du passend zu Deinem T2 das "ältere" VCDS hast. Das funktioniert leider nicht mehr am T3.

    Hallo Arndt,


    danke für den Hinweis ;) da wir aber auch neuere Fahrzeuge in unserem Familienfuhrpark haben besitze ich mittlerweile ein HEX-NET (Pro). Ich habe daher zwar noch keinen T3, könnte aber jederzeit daran "rumspielen" ;)


    Gruß

    Todi

    Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls... der muss auch mit jedem Arsch klarkommen... ;)