Can Bus Adapter mit allen Funktionen für Vorfacelift?

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo liebe Touareg Freunde,


    ich möchte gerne das serienmäßige RNS2 in meinem 2005er T ersetzen.

    Ein RNS510 kommt nicht in Frage, da ich die Navigation ohne Staudaten sowieso nicht verwenden würde.

    Daher irgendein Doppel Din Radio mit Android Auto, DAB+ Empfang und Freisprecheinrichtung.

    Was den Hersteller angeht bin ich ziemlich ungebunden.


    Gibt es für aktuelle Radios noch passende Adapter für Can Bus 1.6?


    Bei Allen von mir gefunden Can Bus Adaptern würde wenn überhaupt nur die Lenkradfernbedienung funktionieren, Multifunktionsdisplay, Rückfahrwarner, etc. aber auf jeden Fall nicht.

    Oder die Adapter sind nur für uralte Geräte bis Baujahr 2010.


    Gibts es für aktuelle Geräte überhaupt noch Adapter, die zumindest Display und Lenkradfernbedienung unterstützen?


    Vielen Dank für eure Hilfe


    Gruß aus Dortmund


    Fabian

  • Hi, das wird schwierig. Man kann das rns 510 aber auf 1.6 umprogrammieren lassen. Leider ist das 510er ziemlich hoch im Kurs, weil man sich mit den Transporterfahrern drum streiten muss.

    Ich würde daher eher nach einem dab+ Modul für das rns2 suchen, welches über den Wechslereingang arbeitet.

    Bei meinem 7L wollte ich ein Erisin Navi nachrüsten. Ich habe das Ganze nach ein paar Versuchen gelassen. Es hat nicht richtig rein gepasst, der fm Empfang ließ zu wünschen übrig, die Rückfahrkamera hat trotz Entstörfiltern etc Ausfälle und Streifen gehabt und vor allem der Sound... Wie mit dem Walkman in der Mülltonne.

    Wahrscheinlich muss man deutlich mehr Geld für ein Pionieer oder so ausgeben... Und da kann man dann auch wieder ein rns 510 nehmen.


    Gruß Pete

  • Bitte nicht falsch verstehen, es kommt mir weniger auf den Preis, als auf den eingeschränkten Funktionsumfang an.

    Ich hätte kein Problem damit eine höhere dreistellige Summe auszugeben, wenn danach Alles funktioniert wie es soll.


    Nur sind mit 400 Euro für ein gebrauchtes RNS510 und 100 für den Canbus Adapter zuviel Geld für die halbgare Endlösung.

    Ein unbrauchbares Navi, kein Dab (DAB fähiges RNS510 fängt bei 1000 Euro an), Bluetooth Adapter kommt auch noch extra und ob Audiostreaming dann funktioniert steht auch in den Sternen.

  • Nur sind mit 400 Euro für ein gebrauchtes RNS510 und 100 für den Canbus Adapter zuviel Geld für die halbgare Endlösung.

    Vorsicht: Es gibt viele RNS510 (war ja von Golf, Tiguan, Passat, T5,....) fast überall verbaut, allerdings passt nur ein RNS510, das entweder aus dem Touareg kommt oder sonst aus dem T5, alle anderen passen vom Format her nicht in den Touareg.


    MfG


    Hannes

  • Ich klinke mich hier mal mit ein, da ich nichts passendes gefunden hab und nicht extra nen neuen Fred aufmachen will.

    Auch ich hab mir ein RNS510 aus einem 2012er T5 zu rel. günstigem Kurs besorgt, um es gegen das RNS 2 zu tauschen.

    Die erste Hürde beginnt schon beim Siemens Stecker (18 polig RNS 2 gegen 26 polig RNS 510). Wenn ich mir die Pinbelegung anschaue, ist ein umstecken in ein 26er Gehäuse meines Erachtens nicht möglich, weil auch anders belegt. Eine Adapteranfrage diesbezüglich bei den 2 bekannten Anbietern ergab nur negative Antworten.


    Falls das hier doch schon jemand realisiert hat, wäre ich über Tips dankbar.

    Alternativ hab ich auch noch ein passendes ZENEC hier, aber dafür ist der Support scheinbar eingestellt und ich weiß noch nicht, wie das ganze Kabel-Gedöns da hinters Radio passen soll :/

  • Kurzes Update: Ich werd hier noch irre !!!! (Ist jetzt ne Kopie aus dem D-E Board)


    Das Thema nervt die Alteingesessenen vielleicht nur noch, aber über die Suche finde ich nix passendes.....

    Konstellation: Touareg 7L MJ 2006, verbaut war das RNS 2 DVD Sound mit Wechsler, TV und 8-Kanal Verstarker.

    Nix gegen das RNS 2, aber ich hab günstig ein 510 Index A erstanden und von mir gleich auf die Josi 5238 geupdatet. Also erstmal in der Bucht ein K*fatec Adapter Can-Bus 1.6 -> 2.0 erstanden. Lt. Hersteller-Artikelnummer brauch ich das 36355L (Spezifischer Kabelsatz für CAN Bus Interface VW RNS 510 / MFD3 zur Nachrüstung einer Navigationseinheit VW RNS 510 mit Touchscreen in ältere Fahrzeuge mit CAN Bus TP 1.6), Bekommen hab ich 33835 (Spezifisches K*FATEC Modul zur Freischaltung der Videoquelle / TV-Tuner während der Fahrt) - allerdings ohne das OBD Modul. Verkäufer meint, das Teil erfüllt trotzdem seinen Zweck. Also ausprobiert. Das 510 bringt Musik aus den Lautsprechern, mehr nicht. Am Adapter ist noch ein 18-poliger Siemens-Stecker, der vielleicht ins RNS 2 gepasst hätte - das 510 hat nen 26-poligen. Hab mal auf Verdacht das Gehäuse vom Siemens-Stecker entfernt und nur das Innenleben ins 510 gesteckt - beim Einschalten der Zündung lief dann der Kühlerlüfter auf 200% 8) Was ist jetzt falsch? Ich möchte KEINEN CD-Wechsler oder TV Tuner ansteuern, auch auf den 8-Kanal Verstärker kann ich verzichten, aber:

    - Titelanzeige im MFD

    - Navi Anzeige im MFD

    - Bedienung über die Tasten vom MFL

    Scheinbar muss im Quadlock-Stecker auch noch was umgepint werden, weil die Tastenbeleuchtung des 510 nach ca. 10 sek. erlischt. Der Zündungskontakt funktioniert auch nicht, immer manuelles einschalten. Ich hoffe, hier hat irgend jemand diese Umrüstung schon erfolgreich absolviert und kann Tips geben - hab 2 rechte Hände ;-) Die CanShack scheint es ja nicht mehr zu geben. Ich bin nicht zu faul, mich mit den Steckerbelegungen zu befassen, aber manchmal einfach nur müde oder bequem :rolleyes:


    BTW: S*wtec hat auch nen Adapter im Angebot - warte noch auf eine Antwort von denen. Im TX-Board schwören sie ja auf die OEM plus Adapter - die sind mir einfach zu teuer X(


    Danke schonmal


    Micha

  • Update Nr.2


    Dank pe7e bin ich schon mal 2 Schritte weiter:


    - hab ne Anleitung für das Ändern der nötigen Pin´s in den Steckern und

    - ne Firma gefunden, die mir das RNS auf TP 1.6 umprogrammiert.


    Es bleibt spannend, werde berichten :thumbup:

  • So, mein Abschlussbericht 8):


    Nach langem Basteln hab ich jetzt endlich so wie gewollt den Sendernamen und Navi-Pfeil im FIS sowie auch nen kleinen Kompass. Das Radio lässt sich über die Knöpfe am Lenkrad bedienen. Aber es war ein langer Weg dahin, verbunden mit viel Fluchen und Angstschweißausbrüchen (zig Boot Loops beim RNS 8|).

    Das Umschreiben lassen der Software von TP 2.0 auf TP 1.6 war mir dann nach weiteren Recherchen im Netz doch zu heikel. Ich hab mir 2 gebrauchte OEMplus CAN Bridge Can Bus Adapter besorgt (die auch gebraucht noch zu stolzen Preisen gehandelt werden - NP 599€) , 1 davon mit allen 4 Steckern voll belegt, extra Diagnose-Gateway Kabel, an dem das Gateway aus einem 3C hängt und eigenem OBD II Anschluss. Außerdem die Software RNS Manager.

    Was jetzt letztendlich zum Erfolg geführt hat, läßt sich gar nicht mehr so genau nachvollziehen.

    Das Radio läuft jetzt mit der JOSI 5238, 2020er Karte (V17) und Personal POI´s. Über den RNS Manager wurde der Fahrzeugtyp auf Touareg /T5 geändert und als Adapter verwende ich die Can Bus Bridge, bei der nur die Stecker A und D 1:1 durchgeschleift werden, allerdings hab ich Kabel 11 und 13 entfernt, da sich dort die Belegung zum RNS 2 MFD doch unterscheidet.

    Wer Fragen hat - vielleicht kann ich helfen...


    Es wäre jetzt übrigens eine voll ausgestatte CAN Bridge wieder zu verkaufen .... ;)


    https://oem-plus-webshop.de/CA…r%20mit%20aufgel%C3%B6tet.


    https://oem-plus-webshop.de/ep…97/Products/RNS510Adapter


    plus 3C0 907 530 C, einem von OEMplus als funktionierend vorgeschlagenem Gateway.


    Micha

  • Hallo Micha,


    da hänge ich mich doch gleich mal dran.

    Ich habe den Umbau gleich nach dem Kauf meines Touaregs im Jahr 2010 durchgeführt.

    Das RNS510 mit einer SSD ausgestattet, damit es schneller wird und mehr Speicherplatz für Musik vorhanden ist und den CAN-Bus-Adapter von damals noch CansHack, Stefan Flienert.

    Ich habe dazu, zusammen mit Stefan Flienert damals noch die angepasste Freisprechanlage von ihm eingebaut, mit der ich bis heute sogar über Bluetooth die Songauswahl meines aktuellen iPhones, egal ob über Spotify, etc. weiterblättern oder zurückblättern kann.

    Dazu habe ich damals auch noch ein CAN-Gateway aus dem Golf 6 in meinem Touareg verbaut, mit einer weiteren OBD-Schnittstelle, so dass ich sowohl das RNS und auch das von mir nachgerüstete DynAudio-Sound-System auslesen und bearbeiten kann. Das CAN-Gateway kann ich mittels externem Schalter Ein- und Ausschalten, da ich dieses ja nur fürs auslesen benötige und es doch ca. 1A Stromaufnahme hat.


    Da, wie bekannt, CansHack schon seit einigen Jahren nicht mehr existiert, habe ich über einen Tipp aus einem anderen Forum erfahren, dass OEMPlus die Module auch anbietet und ggf. sogar updatet. Von OEMPlus habe ich dann 2015 den CAN-Bus-Adapter Updaten lassen, da es immer wieder Probleme mit der Anzeige der RNS-Daten in der MFA gab. Diese Fehler wurden weitgehend durch das Update behoben, jedoch leider nicht alle.

    Ein Fehler ist sogar dazu gekommen.
    Mit der Software von CansHack war es so, sobald man den T. aufsperrte, bootete das RNS schon im Hintergrund vor. Das passiert jetzt, seit dem Update von OEMPLUS, leider erst, wenn die Zündung an ist. Ist ein kleines „Luxus-Problem“, denn ich muss einfach doch etwas warten, bevor ich die Navigation nutzen kann.
    Ein Fehler ist aber leider geblieben. Fahre ich mit aktiver Navigation in der MFA, fällt diese dort immer wieder sporadisch weg und ich muss mittels der MFA-Tasten die Funktion wieder herblättern. Manchmal hält es ewig, manchmal fällt es alle paar Sekunden aus und es steht halt einfach wieder die Uhrzeit im Display.
    Was leider auch manchmal passiert, der CAN-Bus-Adapter startet einfach zwischendurch neu.


    Mein RNS habe ich 2015 auch „aufrüsten“ lassen, so dass ich auch DAB+ habe. Die passende Antenne habe ich dazu vom VW T5 gekauft, welche dort im Außenspiegel verbaut ist. Im Touareg-Spiegel ist dafür zu wenig Platz und ich habe diese in den Fahrerkotflügel eingeklebt, da dieser ja aus Kunststoff besteht. Das funktioniert auch einwandfrei.


    Bist Du denn auch fit in Sachen CAN-Bus-Adapter ?


    Ich habe OEMPlus schon mehrfach E-Mails, sowie auch per Facebook-Messenger geschrieben, ob er mir mit einem weiteren Update helfen kann oder ob er mir sagen kann, ob diese Fehler bei seinen angebotenen Adaptern weg sind. Leider habe ich bisher nie mehr eine Antwort bekommen, was mich wirklich wundert. Denn wir hatten im Jahr 2015 ein paar mal zusammen telefoniert und der Kontakt war eigentlich sehr freundlich. Mittlerweile habe ich keine Telefonnummer mehr von OEMPlus.


    Du siehst, ich habe mich mit der Technik auch schon ziemlich auseinandergesetzt 😊


    Grüße

    Marcus

  • Hallo Marcus, konnte am WE auf ca. 1300km den T nun mal ausgiebig testen, auch im Gelände.


    Einige von Dir beschriebene "Mängel" kann ich bedingt bestätigen.

    - Das RNS bootet tatsächlich erst beim Einschalten der Zündung (damit kann ich leben), so weiß ich wenigstens, das es sich an die Busruhe gehalten hat :D

    - sporadisch hab ich im FIS "OEMplus V x.xx" oder "RNS off" stehen, obwohl es eingeschaltet ist. Die beiden Meldungen kommen nur, wenn ich das RNS zwischendurch mal manuell und nicht über Zündung schalte.

    - Die Meldungen bei MEDIA-Betrieb und gleichzeitiger Navigation (Titel, Interpret, Richtungspfeil etc.) überlagern sich teilweise - nicht ständig.

    - Wird in der unteren Zeile vom FIS der Straßenname angezeigt, ist dieses schlichtweg zu kurz, der Name wird horizontal nur hälftig angezeigt, wobei ich da noch nicht sicher bin, ob es mit den Display-Einstellungen im RNS Manager (Premium, Highline und noch irgendwas) zu tun hat oder ob es da nur um das RNS Display geht.

    Im Großen und Ganzen kann ich aber mit allem leben, wichtig waren mir Titel /Interpret und die Lenkrad-FB in vollem Umfang.


    Ich werde OEM auch mal wegen einem Update anschreiben, zumindest hatte ich über FB auf eine technische Frage vor kurzem eine Antwort erhalten.


    MfG Micha

  • Hallo Marcus,


    kurzer Stand der Dinge: Es ist noch Leben in OEMplus.

    Zumindest zu meinen kosmetischen Fehlern schrieb man mir:


    Guten Morgen,


    beide Geräte sind nicht für den Touareg konfiguriert und haben eine VW T5 Software darauf. Wir können eine neue Firmware aufspielen, das kostet 99,-Euro allerdings benötigen wir das Modul dann noch diese Woche da wir ab dann für vier Wochen ausschließlich mit dem Umzug in unser neues Gebäude beschäftigt sein werden.


    Lieferung bitte an:


    OEM plus GmbH
    Sitz der Entwicklung
    *****************
    *****************


    Achtung, die Sicherheitsaufkleber sowie die Seriennummer muß auf dem Gerät vorhanden sein.


    Vielleicht hilft Dir das weiter. Für den Preis werde ich mich wahrscheinlich eher mit den kleinen kosmetischen Mängeln arrangieren ;-)


    MfG

  • Hi,

    ich kann es nur wiederholen wie ich es bereits geschrieben habe:

    Lasst das RNS auf 1.6 umflashen. Jegliche Adapter sind stets Fehlerquellen. Dafür gibt es Fachleute die das mit Garantie anbieten. Alles andere wird immer eine Frickellösung bleiben.

    BTW: eine DAB+ Antenne benötigt man nicht extra. Die ist vom Werk aus in der Scheibe (Kofferraum Fahrerseite) integriert. Mit etwas Geschick bekommt man da ein Lötfähnchen dran und kann die Antenne nutzen.


    Gruß

  • Hi,


    das hattest Du mir ja bereits geschrieben und ich hatte damals auch jemanden gefunden, allerdings im Verhältnis 1 : 10. Von den 10 Leuten - auch Firmen bzw. "Fachleute" darunter, wollten 9 das nicht machen oder meinten, es geht nicht. Auch die Jungs im RNS510 Forum schrieben mir durchgängig, das ein programmieren auf TP1.6 nicht möglich ist. Also hab ich mir den Adapter besorgt und den RNS Manager.