Injektoren bei Dichtungswechsel neu codieren?

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo!


    Zum Fahrzeug: T1, 3.0 V6 TDI, Motor: BKS


    Mein Mechaniker und ich möchten die Kupferdichtringe bei dem Touareg bei den Injektoren wechseln. Original bei VW bestellt, es werden pro Injektor 3 Dichtungen getauscht.

    Da die Injektoren von den Werten her noch in Ordnung sind, möchten wir diese natürlich beibehalten, da diese natürlich auch schön Geld kosten.


    Wir werden alles reinigen, neue Dichtungen drauf und einbauen.

    Natürlich kommt Injektor von Zylinder 1 wieder auf seinen ursprünglichen Platz usw.


    Da stellt sich uns nun die Frage: wenn man die Injektoren nicht tauscht, muss dann trotzdem etwas neu codiert werden oder kann man einfach ganz normal weiterfahren?


    Liebe Grüße

  • Hallo Leute!


    Bei zumindest einem meiner Injektoren ist der Kupferdichtring undicht.

    Konkret handelt es sich um den T1, BJ 2004, BKS, 3.0 V6 Diesel.

    Pro Injektor habe ich mir 2 O Ringe und 1 Kupfer Ring vom Freundlichen besorgt, also genau für das Fahrzeug passend.

    Nun meine Frage bevor ich die Reparatur starte: soll ich Spannpratzen auch erneuern oder ist das nicht zwingend notwendig?

    Soll ich mir auch einen Gleithammer besorgen für den Fall, dass sie sich nicht so leicht lösen? Welchen empfiehlt ihr bzw. welche Gewindegröße haben die Injektoren?

    Mit welchem Werkzeug kann ich den Schacht reinigen?

    Wie viel von der Paste soll man vor der Montage anbringen und wo? Gibt’s da spezielle Pasten oder reicht Kupferpaste?


    Danke für eure Antworten!

  • Servus,

    war bei mir im Frühjahr fällig, wir haben nur die drei Dichtungen verwendet, sonst nichts.


    Gruß

    Marco

    So wie es auch Erwin sieht und auch der Freundliche. Er hat gemeint wäre die Spannpratzen kaputt hätte man es gemerkt und man kann die auf jeden Fall wieder verwenden.


    Eine Frage hätte ich allerdings noch an dich: es gibt ja eine Paste die man vor dem Wiedereinbau verwenden soll. Welche kannst du mir da empfehlen und vor allem wo soll man die auftragen und wie viel?