​Batterie Laden Transportmodus​

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Vatertagsaktion: 20 % Rabatt auf alles im Touareg-Freunde Fanshop vom 13. - 16. Mai!

  • Hallo beisammen,


    habe heute einen 7P endgültig in den Winterschlaf geschickt.




    Batterie war nicht mehr so richtig voll, also habe ich das Ctek 10A drangehängt. Gleichzeitig wollte die den Transportmodus aktivieren, um den künftigen Energieverbrauch zu minimieren.




    Beim aktivieren des Transportmodus hatte kurz aufgeleuchtet: Batteriemanagement ... (deaktiviert?) - es geht so schnell, ich konnte es nicht fertig lesen.




    Aus meiner Sicht macht es keinen Sinn, die Batterie nachzuladen, wenn das Batteriemanagemet 'schläft', weil dann die Kapazität zwischen Batterie und Batteriemanagement nicht mehr abgestimmt wäre. Somit habe ich den Transportmodus wieder deaktiviert.




    Meine Fragen:


    - Macht es Sinn, die Batterie nachzuladen, wenn der Transportmodus aktiviert ist, oder ist dies sogar schädlich?


    - Welche Bereiche des Fahrzeugs- und Bordmanagements werden genau abgeschaltet, um Energie zu sparen?

  • Naja, in einer Halle untergestellt, wo Strom vorhanden, aber eigentlich nicht zum Leistungsumfang gehört. Ich mag meine Auto's und wenn es nicht unbedingt sein muß, erspare ich dem Guten das Salz => November bis April: Winterschlaf. Deshalb dachte ich, mit dem Transportmodus etwas Gutes tun zu können.

  • N Morgen!

    Klar wird der Transportmodus (ausgenommen von einigen Einschränkungen während der "Lagerung") nicht schaden, es hat aber schon seinen Grund, warum dieser nur bis 50 bzw.150 km Laufleistung aktivierbar ist. Mit VCDS geht das zwar bei vielen Fahrzeugen auch danach, aber über die Zeitspanne wirst du so oder so um ein periodisches Laden nicht herumkommen, einen wirklichen Sinn sehe ich daher nicht.


    Lässt du das Fahrzeug in Ruhe, zieht es in etwa um die 30 mA Ruhestrom. Das macht in 24 h etwa 0,72 Ah, im Monat damit 21,6 Ah. Auch im Transportmodus liegt die Ruhestromaufnahme aber keineswegs bei Null, dazu kommt - so oder so und unvermeidbar - die Selbstentladung der Batterie. Dass die Fuhre im Frühjahr nicht mehr anspringt, mit oder ohne Transportmodus, ist dir garantiert. Und dass Starterbatterien Tiefentladungen gar nicht mögen auch.

    Ich bleibe daher bei der Empfehlung: Fahrzeug lassen wie es ist, 1 x im Monat ans Ladegerät und du bist auf der sicheren Seite. Dem Vermieter des Hallenstellplatzes gibst du halt 5 Euro in die Trinkgeldkasse, damit ist der Strom mehr als bezahlt und es gibt kein böses Blut.

    Grüße

    Robert