Hilfe und Tipps: EZ 2018 68.500km ... 204 PS ... wäre der was für uns ?

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Bildeinreichungen für den Touareg-Freunde Fotokalender noch bis 31.08.2021 möglich! Mehr Info hier.

  • Hallo Zusammen. Bin schon geraume Zeit lesend hier unterwegs, da ich seit einiger Zeit mit dem Gedanken spiele, unserer BMW X1 durch einen Touareg zu ersetzen. Zu mir: Mitte 40, viel und gerne draußen und unterwegs (vor allem mit Wohnwagen) auch mal abseits des Campingplatzes. Reisen mittlerweile wieder zu zweit mit 2 Hunden.

    Budget läge so bei 25.000 +/- ein bisschen was je nach Ausstattung.


    Wir ziehen ca. 6.000km im Jahr einen Wohnwagen mit 1.500kg (könnte demnächst etwas schwereres mit max 2to kommen) und meine Frau 2x wöchentlich einen Pferdehänger mit ebenfalls ca. 1.500kg. Doppelhundebox im Kofferraum. Ansonsten eher kürzere Strecken mit max. 25km einfach.


    Mit dem X1 waren wir bisher mit 184 PS und xDrive zufrieden. Einzig eine Automatik vermisse ich und etwas mehr Fahrkomfort (der X1 ist schon echt hart)...


    Habe jetzt auf Mobile (bei uns in der Nähe) diesen hier gefunden:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…ion=parkItem&id=323363848


    Was haltet ihr von dem ? Außer dass er kein Leder hat, finde ich jetzt wenig, dass fehlt.

  • Mit 2000kg wird der Touareg locker fertig, da ist vor allem In Verbindung mit der Automatik ein Riesenschritt zum X1. Der V6-Motor wird aber ein wenig mehr brauchen als der kleine 4-Zylinder im BMW.


    Zum Wagen: Aus meiner Sicht wären Stoffsitze im Touareg ein No-Go, das ist aber Geschmackssache. Ich würde aber vor allem im Langstreckenbetrieb auf die Komfortsitze setzen (erkennbar an der elektrischen Verstellung), die sind klar besser als die Standardsitze. Sonst ist dieser Touareg auch sehr mager ausgestattet, mir würde z.B. der Abstandstempomat massiv fehlen, aber das musst du für dich entscheiden.

  • Mit etwas Mehrverbrauch rechne ich natürlich auch. Aktuell sind es ca. 7,5 beim X1 ... so 10 werden es bei Touareg denke ich. Bei knapp 15.000 geplanten im Jahr ist das für uns vertretbar.

    Wenig Ausstattung wäre für nicht so dramatisch...was nicht ist, geht nicht kaputt. Kamera ist wichtig, da 2 x in der Woche alleine ein Hänger dran muss. Der hat sogar die 4 Zonen Klima...war da nicht mal was mit Standheizung ist dann auch "versteckt" mit drin ?

    Möchte mir nur ungern eine Fehler/Mängelkiste auf den Hof stellen. Durch den Kauf beim Händler bin ich ja erstmal 12 Monate rel. sicher.

    Werden uns das Auto mal anschauen und checken, was der X1 noch bringt ...

    Entscheidend ist ja immer nur die Differenz die man drauflegen muss.


    Update folgt...

  • Hi,


    schließe mich Hannes an - mir wäre er auch zu nackig.

    Aber wenn man das so will, dann ist das ok. Sicher kann man die gravierendsen fehlenden Merkmale bei der Preisverhandlung nochmal auf den Tisch bringen. Für mich sieht der nach einem Import aus dem Ostblock aus (Frontscheibenheizung ist vorhanden - Leder aber nicht...). Sehr komische Zusammenstellung. Dass er die ein oder andere Lackmacke hat, hast du sicher gesehen - auch das würde ich mit auf den Tisch bringen. Weiterhin würde ich mir mal die AHK anschauen - nicht das der Wagen 70 TKM mit ANhänger auf der Uhr hat...

    Btw.: der Inneraum sieht an einigen Stellen ziemlich benutzt aus - Hochglanzschwarz in der Mittelkonsole - schau mal ob der KM Stand plausibel ist...


    Gruß Peter