Beiträge von Jörg71

Neu: Touareg-Freunde Ansteckpin + Mousepad kostenlos für alle Kalenderbesteller mit MÄZEN-Status! Alle Infos hier.

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

    Hallo Gerald,


    vielen Dank für deine Antwort.


    Viele Grüße


    Jörg

    Hallo Robert,


    mal ein Zwischenstand


    der V6 TDI schaltet auf der Ebene schon bei ca. 50 km/h in den 6. Gang. Auch in den 7. schaltet er früher. Hab das jetzt aber nicht genau im Gedächtnis. Beim 8. Gang gibt es keinen Unterschied. Es gibt auch Unterschiede beim Beschleunigen mit Tempomatnutzung. Z.B. ist die Beschleunigung von 50 auf 100 im Eco-Modus beim V6 mit späterem Hochschalten verbunden als im V8. Mehrleistung und höheres Drehmoment werden halt beim V8 genutzt. 🙂


    Viele Grüße


    Jörg

    Ich bekomme die Lichthupen schon bei Abblendlicht, obwohl die Lkw-Führerhäuser nicht ausgestrahlt werden. Selbiges bei Pkw's. Und bei leichter Bewölkung sieht man beim Automatik Fernlicht wie es punktgenau am entgegenkommenden Fahrzeug vorbeistrahlt.


    Manche Verkehrsteilnehmer sind einfach nicht das sehr helle IQ Light gewohnt. Denn meist handelt es sich bei den die Lichthupe betätigenden um solche, die mit nicht so hellem Licht unterwegs sind.


    Viele Grüße


    Jörg

    Hallo Marco,


    viel Spaß und Erkenntnisgewinn im Forum. Zudem hasst du mit dem CR V8 den m.E. besten Touareg aller Zeiten (zumindest On road) gekauft. Bei dem stimmt der alte Spruch, dass man nie genug Leistung und Drehmoment haben kann. Und zumindest im letzten Modelljahr hat er dann auch noch richtiges V8 Brummen. Kann gar nicht genug davon hören.


    Viele Grüße


    Jörg

    Hallo Robert,


    der Golf wird auch auf absehbare Zeit die Nr. 1 bleiben. Kompakte Maße und trotzdem noch ein brauchbarer Innenraum. Dynamisches und stabiles Fahrwerk dank Front- oder Allradantrieb. Das sind Zutaten die ihn noch auf lange Zeit unschlagbar machen. Meinen ehemaligen Golf V TDI werde ich immer in guter Erinnerung behalten.


    Viele Grüße


    Jörg

    Besonders wenn es richtig kalt ist und man vergessen hat, die Standheizung pünktlich einzuschalten.

    Bremsenschonend fahren. Erreicht man, indem man speziell bergab die Motorbremse benutzt. Beim 7P (im Gegensatz zum CR (dort maximal beim V8)) erreicht man da noch einiges, wenn man den Automat auf S stellt. Ansonsten mit der linken Schaltwippe konsequent manuell nach unten schalten.

    Hi,

    Aus erster Hand kann ich berichten, dass Pumpguns in Russland nicht sehr weit verbreitet sind. Selbiges gilt auch für Schrotflinten. Meinereiner sollte mit einer AK47 auf Geflügeljagd gehen. Nach meiner Beschwerde, dass das nicht das richtige Gerät ist, wurde mir mitgeteilt, dass da 40 Schuss drin sind und ich mich nicht so haben soll. Als Alternative bot man mir auch einen Mosin Nagant an... Damit wäre das aber gleich gar nichts geworden... Ergo würde ich behaupten, dass die dort eine AK47 mitführen - wahrscheinlich mit Klappschafft im Handschuhfach...


    Gruß und einen schönen Abend

    Peter

    Von Kalaschnikow gibt es da noch die Saiga 12, eine gute Mischung aus klassischem Автомат Калашнинкова und Schrotflinte mit guter Mannstopwirkung🙂.

    Hallo Michael,


    ich werde mit dem CR im Dunkeln regelmäßig bei Verwendung des Abblendlichtes angeblendet. M.E. liegt das daran, dass das IQ-Light im CR wesentlich heller als das Xenon-Licht des 7P, und das war wirklich nicht schlecht, ist. Das war in den 90 zigern als die ersten Xenon-Scheinwerfer herauskamen nicht viel anders. Andere Fahrer, die solch helles Licht noch nie gesehen hatten, haben da auch gedacht, dass man aufgeblendet hat.


    Viele Grüße


    Jörg

    Robert: volle Zustimmung von mir. Dennoch würde mich interessieren wie hoch der Minderverbrauch mit einem V8 CR wäre wenn er frei atmen könnte. Vom Ansprechverhalten der Turbos wäre das auch sehr interessant ...


    Btw: wenn du den etwas forscher Fordern würdest, dann würde der mit Sicherheit auch mal mehr als 7,5 Liter / 100 km nehmen... Bei uns sind die CRs mit 286 PS auch um mindestens einen Liter Sparsamer als der 7P ... ist schon sehr erstaunlich wie die das hinbekommen haben...


    Gruß

    Gründe dürften insbesondere die bessere Aerodynamik, die längere Getriebeübersetzung und Fortschritte in der Motorenentwicklung sein.

    Hallo Silvio,


    ich finde es beeindruckend, was die Russen im Frachtbereich auf der Schiene bewegen. Die haben über 40 % Bahnfrachtanteil. Wir haben hier nur ca 18 %.


    Bist du schon mal mit dem Sapsan zwischen Moskau und Sankt Petersburg gefahren. Der ist baugleich mit dem ICE 3 und hat 330km/h Topspeed.


    Viele Grüße


    Jörg

    Russland wird aktuell auch wieder für viele Spediteure interessant. Seit letzten Jahr fährt beispielsweise die Contargo in 14 Tagen von Neuss aus, nördlich vorbei an der Mongolei nach China. Ich meine, mit 1-2 Abfahrten wöchentlich. Seit letzter Woche nun auch der weltgrößte Reeder Maersk, von Rotterdam nach Xi‘an, dem Ende der damaligen Seidenstraße.

    (sorry für das OT :P)

    Hallo Chris,


    im Rahmen der neuen Seidenstraße kommen auch wieder Cargozüge über den Ostseehafen Mukran aus Russland.


    Viele Grüße


    Jörg

    Hallo zusammen,


    nach 400 km kann ich das so bestätigen, also eine leichte Verbesserung des Ansprechverhaltens - aber immer noch nicht so, wie man es früher gewöhnt war. Das Ganze "erkauft" man sich wohl mit einem nervöserem Getriebe: es wird auf der AB deutlich früher zurück geschaltet und mit höheren Drehzahlen gearbeitet (schaltet erst über 100km/h in den 8. Gang) - Folge: der Verbrauch könnte steigen (vermute so ca. 0,2 Liter).


    Grüße von Stephan :winken:

    Hallo Stephan,


    mein CR schaltet nach dem Update wie vorher bei ca. 90 km/h in den 8 Gang.


    Viele Grüße


    Jörg

    Hallo Robert,


    vielen Dank für deinen wie immer sehr ausführlichen Bericht.


    Ich denke, dass der von dir ermittelte Verbrauch realistisch ist. Unter 10 l wird man halt kaum kommen.


    In einem Youtube-Video (ich glaube es waren die autonotizen) habe ich gehört, dass der Normverbrauch 2,9 l betragen soll, was ich für Wunschdenken halte. Dort haben sie auch gesagt, dass die Wattiefe 32 cm (im Vergleich zu bis zu 58 cm bei den Verbrennen) beträgt. Die Driving Experiences in Island mit anspruchsvollsvollen Wasserdurchquerungen dürften damit schwierig werden. 🙂


    Die fehlende Allradlenkung und fehlende Wankstabilsierung sind schon heftige Negativpunkte, gerade für einen R.


    Ob die beiden Plugin-Hybriden einen größeren Erfolg haben werden als der Hybrid beim 7P, bleibt daher abzuwarten.


    Viele Grüße


    Jörg