DPF-Tausch nach ca. 120tkm zwingend?

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo werte Gemeinde.

    Ich habe an anderer Stelle gelesen, daß die beiden DPF beim V10 TDI nach ca. 120tkm gewechselt werden müssen. Dieses soll mit Kosten in Höhe von > 4T€ verbunden sein. Ist diese Info richtig :confused:

    Wenn ja, dann wären das ja Kosten in Höhe von Euro 0,04 pro Kilometer bzw. Euro 4,- pro 100km :eek:

    Betrifft die Austauschproblematik ggfs. auch die anderen TDI´s?

    .
    Beste Grüße aus Norddeutschland

    Jan

    Und wenn es die Reifen nicht mehr packen, dann muß es halt der Hubraum rausreißen....



  • Na da bin ich ja froh das ich keinen DPF habe:D
    Wenn das stimmen sollte ist das ja der Hit des Tages:zorn:
    Gruß Kurt
    :winken:

    Touareg-Freunde da werden Sie geholfen. "Mann" gönnt sich ja sonst nichts.


    TI 5.0 V10 TDI 313PS 09.07-05.12 / TII 3.0 V6 TSI Hybrid 333PS(380PS) 05.12-12.16 / Audi S5 Cabrio 333PS 03.15-4.17 / Tiguan 2.0 TDI 150PS 06.18- ? / TIII 3.0 TDI CR7 286PS 07.19-?


    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • Ich hab zwar 'nur' den halben Motor und keinen DPF, aber wenn der genannte Preis tatsächlich stimmt, dann wird es ja auch für die R5's ziemlich teuer. :zorn: Aber wieso kostet denn z.B. die Umrüstung bzw. Einbau eines DPF um die 700€, die Erneuerung aber ca. 2000 € (bei Annahme halber Motor => halber Preis).

  • Aber wieso kostet denn z.B. die Umrüstung bzw. Einbau eines DPF um die 700€, die Erneuerung aber ca. 2000 € (bei Annahme halber Motor => halber Preis).



    Zur Instandhaltung/Austausch der ab Werk verbauten beiden DPF´s muß angeblich beim V10 der Motor ausgebaut werden. Die original DPF´s sollen - laut Fremdquelle - angeblich bei VW Euro 1.200,- zzgl. MwSt. pro Stück kosten.

    .
    Beste Grüße aus Norddeutschland

    Jan

    Und wenn es die Reifen nicht mehr packen, dann muß es halt der Hubraum rausreißen....


  • Hallo
    habe meinen ab Montag 2 Tage in der Werkstatt (er bekommt ein neues Verteilergetriebe).Da er Ende des Jahres die 120tkm voll hat werde ich mal nachfragen und hier berichten.:winken:

  • Hallo
    habe meinen ab Montag 2 Tage in der Werkstatt (er bekommt ein neues Verteilergetriebe).Da er Ende des Jahres die 120tkm voll hat werde ich mal nachfragen und hier berichten.:winken:




    Ich drück die Daumen. Genau den hier: :top:

    Spass beiseite: kannst ja mal generell das Thema ansprechen. Vielleicht auch für die Sechszylinderkandidaten und die armen halben Portionen wie mich mit den halben Motoren.

    Grüße vom Saarländer
    Andy
    ...derjenige, der nach 2 rauchenden Touaregs gerade den 3. Versuch gewagt hat...
    V6 TDi, 09/2013

  • Ich drück die Daumen. Genau den hier: :top:

    Spass beiseite: kannst ja mal generell das Thema ansprechen. Vielleicht auch für die Sechszylinderkandidaten und die armen halben Portionen wie mich mit den halben Motoren.


    Hallo
    danke fürs Daumen drücken.Werde nachfragen und berichten.Bekomme auch einen E-Wagen für die Rep.dauer.:winken:

  • Ich hab zwar 'nur' den halben Motor und keinen DPF, aber wenn der genannte Preis tatsächlich stimmt, dann wird es ja auch für die R5's ziemlich teuer. :zorn: Aber wieso kostet denn z.B. die Umrüstung bzw. Einbau eines DPF um die 700€, die Erneuerung aber ca. 2000 € (bei Annahme halber Motor => halber Preis).



    Hallo,


    warum sollte der Austausch 2000,- EUR kosten, wenn die Nachrüstung nur ca. 700,- EUR gekostet hat? Ist doch irgendwo unlogisch, oder?


    Gruß Jürgen

  • Hallo,

    warum sollte der Austausch 2000,- EUR kosten, wenn die Nachrüstung nur ca. 700,- EUR gekostet hat? Ist doch irgendwo unlogisch, oder?

    Gruß Jürgen



    Hallo,

    bin zwar kein Technik-freak, aber die Nachrüst-Filter sind doch sog. offene Systeme und überhaupt nicht mit den ab Werk verbauten zu vergleichen - oder ? Daher vermutlich auch der Unterschied.

  • Hallo
    mein Dicker weilt seit heut beim :).Habe auch direkt nachgefragt ob und wann genau der Filter gewechselt werden müsste.Unser Meister allerdings wollte nix verkehrtes sagen und will morgen bescheid geben,also Geduld bitte.:winken:

  • Hallo
    mein Dicker weilt seit heut beim :).Habe auch direkt nachgefragt ob und wann genau der Filter gewechselt werden müsste.Unser Meister allerdings wollte nix verkehrtes sagen und will morgen bescheid geben,also Geduld bitte.:winken:




    Hoffen wir das beste.:guru:
    Habe allerdings erst 19000 km drauf und somit noch etwas Zeit.
    Das ist halt der Vorteil bei den halben Motoren: die sind halt etwas langsamer und somit kriegt man auch langsamer die km drauf!:zwinker:

    Grüße vom Saarländer
    Andy
    ...derjenige, der nach 2 rauchenden Touaregs gerade den 3. Versuch gewagt hat...
    V6 TDi, 09/2013

  • Hallo,

    das Thema ist schon desöfteren zur Argumentation gekommen. Wie gesagt, die Pumpe Düse Technik ist nicht für den DPF entwickelt worden. Deshalb stirbt langsam und leider die Produktion und Weiterentwicklung dieser Technik.

    Gruß:winken:
    Niels

  • Hallo,

    das Thema ist schon desöfteren zur Argumentation gekommen. Wie gesagt, die Pumpe Düse Technik ist nicht für den DPF entwickelt worden. Deshalb stirbt langsam und leider die Produktion und Weiterentwicklung dieser Technik.

    Gruß:winken:
    Niels


    Wieso leider?
    Je schneller, desto besser.:D
    Ich warte schon drauf, daß ich meinen PD-R5 gegen eine schicken Common-Rail-Diesel tauschen kann.
    Die Drehmomentkurve bei der PD ist einfach lausig, finde ich...


    Gruß


    Thilo

    .
    "Jage nicht, was Du nicht essen kannst"

    R5 TDI TipTronic (10.2007 - 12.2009)
    V10 TDI (12.2009 - ...)

  • Hallo,
    ich verstehe Eure Aufregung nicht.
    Habe mit meinem R5DPF 120TKM und mindestens das 3. Filter. War bisher das einzige Problem. Gegenüber dem Vorgänger ohne DPF und 30TKM Wartungsintervall darf ich jetzt alle 20TKM zum KD und zwischendurch ermahnen mich gelegentliche Blinkorgien im Kombi doch wieder mal die Abgaswerkstatt aufzusuchen oder sofort stehen zu bleiben, etc. Daran gewöhnt man sich mit der Zeit. Beim 1. Besuch wird entschieden ob man die Blinklichter anderweitig zurücksetzen kann oder das DPF gewechselt werden muss. Dann wirds bestellt und beim 2. Besuch eingebaut. Falls dabei etwas zerstört wird ist dann noch ein 3. Besuch notwendig. Wenn es Treg ohne DPF gäbe, ich würde lieber den nehmen. Ansonsten Null Probleme und Matsch Fun.

    Gruß

    rel

  • Hallo,
    ich verstehe Eure Aufregung nicht.
    Habe mit meinem R5DPF 120TKM und mindestens das 3. Filter. War bisher das einzige Problem. ...

    rel


    Hallo rel,


    wo Du recht hast, hast Du recht...
    Der eine tauscht laufend Lampen, der andere eben den DPF.


    Wird der eigentlich schon als Verschleißteil geführt, oder geht das dann über die Garantie bzw. Gebrauchtwagengarantie? :denker:


    Gruß


    Thilo

    .
    "Jage nicht, was Du nicht essen kannst"

    R5 TDI TipTronic (10.2007 - 12.2009)
    V10 TDI (12.2009 - ...)


  • Wird der eigentlich schon als Verschleißteil geführt, oder geht das dann über die Garantie bzw. Gebrauchtwagengarantie? :denker:


    gute Frage.... :confused:


    wenn im offiziellen VW-Serviceheft ein Tauschintervall steht (bzw. ein erster Prüfzeitpunkt definiert ist), dann müsste der Filter doch eigentlich auf Garantie getauscht werden, wenn er deutlich früher fällig wird (dann ist er doch an sich defekt....).
    Ich stelle mir gerade einen defekten Bremsbelag (ist ja nun wirklich ein typisches Verschleissteil) vor, der bei 2000km sich plötzlich "auflöst" und den Belag verliert, das müsste doch dann ein Garantiefall sein.


    Bei der Gebrauchtwagengarantie habe ich da aber so meine Bedenken, ist es nicht so, dass dort die Teile genau aufgeführt werden, die die Garantie mit abdeckt ?




  • Da kannst Du ja noch froh sein. Ich hatte meinen 3. DPF schon bei 18000km drin...
    Blinkorgien usw. gabs dazwischen auch, auch das Notprogramm sagte oft "Hallo".
    Letztendlich stellte sich heraus, dass der Turbolader undicht war und so das Öl vom Lader den DPF beschädigt hatte. Nach dem Austausch des Turbos war alles doppelt ok. Doppelt weil 1. das Auto nicht mehr gerußt hat und 2. ich die Nase voll hatte und das Teil verkauft habe.
    Jetzt habe ich einen R5 GP und das Intervall liegt immer noch bei 30000km (derzeitiger KM-Stand 19500 km).

    Grüße vom Saarländer
    Andy
    ...derjenige, der nach 2 rauchenden Touaregs gerade den 3. Versuch gewagt hat...
    V6 TDi, 09/2013


  • ...
    Ich stelle mir gerade einen defekten Bremsbelag (ist ja nun wirklich ein typisches Verschleissteil) vor, der bei 2000km sich plötzlich "auflöst" und den Belag verliert, das müsste doch dann ein Garantiefall sein.


    Bei der Gebrauchtwagengarantie habe ich da aber so meine Bedenken, ist es nicht so, dass dort die Teile genau aufgeführt werden, die die Garantie mit abdeckt ?


    Ja, aber dann ist die Frage: Welche Garantie bzw. Gewährleistung?
    Wenn der Belag sich auflöst, hat das mit der Fahrzeug-GA/GW nichts zu tun, sondern läuft vermutlich über die Verantwortung der Werkstatt, die Dir den Belag verkauft hat.
    (OK, ist für Dich dasselbe, aber die Frage stellt sich bei dem DPF dann schon)


    Wenn das nicht 100% klar ist, könnte ich mir vorstellen, daß da Diskussionen fällig werden...


    Bei der GW-Garantie gibt es sogar eine lange Liste mit Ausschlüssen.
    Es wäre schon einfacher, wenn die schreiben würden, was drin ist. Dann wär die Liste wahrscheinlich kürzer und übersichtlicher :D


    Interessanterweise schließen die nämlich nicht nur die Verschleißteile aus, sondern wie ich vermute auch die, die beim Wechsel der Verschleißteile kaputt gehen könnten.
    Z.B. Thema Scheinwerfer: Leuchtmittel sind nicht mit drin, damit aber auch das Scheinwerfergehäuse, weil das ja beim Wechsel der LM kaputt gehen könnte (hatte ich gerade:zorn:)


    Wenn man boshaft ist (also so wie ich :D) kommt man auch schon mal auf den Gedanken, daß die auch Teile ausschließen, die als Schwachstelle bzw. Kinderkrankheit bekannt sind.
    Allerdings gibt es einige Beispiele, die anderes belegen.
    Insofern darf man dann doch nicht allzu boshaft sein.


    Die GW-Garantie ist dann doch nicht so verkehrt und macht sich allemal bezahlt.
    Für den Rest gibt es ja dann noch die Kulanz, die Teil-/Vollkasko und gewaltsames Überreden der Werkstatt :zwinker:


    Gruß


    Thilo


    PS: Das Thema undichter Turbo macht mich gerade nachdenklich. Mein R5 ist etwas durchzugsschwach und rußt, was ich aber bisher dem PD-System zugeschrieben habe.
    Sollte ich bei der nächsten Inspektion mal den Turbo überprüfen lassen?

    .
    "Jage nicht, was Du nicht essen kannst"

    R5 TDI TipTronic (10.2007 - 12.2009)
    V10 TDI (12.2009 - ...)

  • Hallo zusammen
    habe eben die Info vom :) bekommen .Der Partikelfilter muss alle 120tkm gewechselt werden,allerdings ausschl. beim V 10 TDI m. DPF.Nur dieser hat ein sog. geschlossenes System mit 2 Filtern.Ein Filter kostet 1400€,hinzu kommt die Neubefüllung des Additivtanks plus Arbeit.Um es kurz zu machen alles in allem rd. 3000€!
    Was meinen T betrifft , das E-Teil war defekt beim :) angekommen,das neue E-Teil kommt frühestens am 10.Nov.:zorn:.Einziger Trost der Ersatzwagen,ein Phaeton V 10 TDI mit allem vor und zurück...:winken: