KESSY deaktivieren?

Neu: Touareg-Freunde Ansteckpin + Mousepad kostenlos für alle Kalenderbesteller mit MÄZEN-Status! Alle Infos hier.

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo,
    mein Touareg (BJ2004) kommt langsam in die Jahre und macht nun immer mehr Probleme.
    U.a wird meine Batterie nach einigen Tagen immer schwächer (Batterie 95Ah ist neu, Lichtmaschine lädt, Auto wir meist auf Kurzstrecke benutzt). Nach drei, vier Tagen springt er nicht mehr an.
    Der Ruhestrom liegt nach ca 2 Min bei ca 120 bis 170 mA. Jedoch kommt es sporadisch (ca alle 2- 5 Min) immer wieder zu Stromspitzen bis zu 2 A, die zwar nur kurzzeitig anliegen, aber auch die auf Dauer sicher ein Problem darstellen könnte.
    In Verdacht habe ich das Kessy. Die Entriegelung über die Türgriffe funktioniert schon längern nicht mehr - Trotzdem kommt es bei Berührung zu einem Stromanstieg.
    Ich habe gelesen, dass man die Türgriffsensoren mittels Codierung softwaretechnisch deaktivieren kann.
    Hat jemand ein Ahnung wie man die Sensoren deaktiveren kann? Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte.

  • mir war nicht so ganz klar, was deine Überschrift bedeuten sollte - und mit Kessy hatte sie sicher nichts zu tun. ich habe mir deshalb erlaubt, sie etwas ans eigentliche Thema anzupassen

  • Ich hatte auch das Problem des zu hohen Ruhestroms. Keine Fehlermeldungen im System...


    Die Übeltäter waren die Sensoren in den Türgriffen (G415 ff.)- sie lassen das Steuergerät nicht zur Ruhe kommen durch ständiges Auf/Zu Signal.
    Da ich mir die Kosten für neue Türgriffe sparen wollte (und die Funktion auch nicht vermisse) habe ich sie einfach totgelegt:


    Fenster nach unten fahren
    Türverkleidung abbauen (Abdeckung im Türgriff entfernen, 2 Schrauben lösen, an der Türunterkante 2 Schrauben lösen, Rest ist geclipst-abziehen)
    Verkleidung leicht anwinkeln und nach oben herausziehen
    Türbowdenzug aushängen (den weissen Halter nach hinten/ dann nach oben ziehen und dann Bowdenzugnippel am Türgriff aushaken, wer jetzt noch nicht das Fenster unten hat weiss warum oben der Tipp zum Öffnen steht :-) )
    Anschluss Türsteuergerät (oranger Verschlussbügel- nach oben drehen/ziehen) und Lampenanschluss (2-poliger Stecker- Rastnase anheben) abnehmen
    Verkleidung entfernen
    5-fach Stecker T5aa abnehmen (Rastnase in Richtung Kabel drücken), das ist der am tiefsten liegende Stecker, in allen Türen fast an der Hinterkante unten, an der Fahrertür ca. in der Mitte unten
    Stecker öffen (Rastnase leicht nach oben drücken, Oberteil wird seitlich abgeschoben)
    mit einem kleinen Schraubendreher (von vorne drücken durch das Anschlussloch) den Pin 2 auspinnen und isolieren (Pinnummern und Farben siehe Grafik)



    T5aa wieder zusammenbauen, einstecken und alles in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen


    Zeitbedarf ca. 15 Minuten pro Tür- die dritte/vierte ist deutlich schneller (mit etwas Übung kann man auch die Türverkleidung nur lösen und abwinkeln- ist aber etwas "fummelig")
    Die einzige Funktion, die danach nicht mehr geht, ist das "Öffnen durch Handauflegen".
    Ziehen am Griff öffnet die Tür wie vorher, Schliessen am Verschlussknopf geht auch wie vorher
    Ruhestrom ist jetzt bei ca. 30 mA (vorher 150-200mA mit Spitzen 2-3 Ampere)


    Viel Spass beim Nachbauen...!
    Gruss
    Mark

  • Gute Anleitung, Mark! Aber welchen Sensor hast Du denn damit stillgelegt?
    Ganz Rechts ist die Antenne für die Schlüsselerkennung, in der Mitte der Taster des Griffes, und Links ein Open Collector (?) .... wofür ist dieser gut?

  • Servus,


    [OT]


    nein, da ist die Lösung einfacher...OSB-Platte drauf, Spaxe rein und gut ist. Wenn du es ordentlich machen willst, legst du noch ein Tesa moll zwischen Dach und Platte...:top:[/OT]


    ...ist doch eine nette Lösung für jemanden, der auf das "feature" verzichten kann. Mein Schiebedach geht übrigens auch nicht mehr auf...bleibt es halt zu...:zwinker:
    Dafür Geld auszugeben sehe ich nicht ein...und solange es sich hebt, reicht das. Ansonsten...OSB...:D


    Grüße,

    Uli
    ________________________________

    Was kann ich tun um Antworten erfolgreich zu unterbinden?
    Nachdem ich die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen, benutze einen aussagekräftigen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen, und veröffentliche einen Fließtext aus Kleinbuchstaben ohne Punkt und Komma, damit auch der letzte hilfsbereite Nutzer resigniert.

  • Gute Anleitung, Mark! Aber welchen Sensor hast Du denn damit stillgelegt?
    Ganz Rechts ist die Antenne für die Schlüsselerkennung, in der Mitte der Taster des Griffes, und Links ein Open Collector (?) .... wofür ist dieser gut?


    Das ist der Sensor für Türaussengriffberührung:
    G415 Fahrerseite
    G416 Beifahrerseite
    G417 hinten links
    G418 hinten rechts


    Praktisch fehlt mir jetzt nicht mal ein Feature- den Griff muss ich zum Aufmachen sowieso aufziehen- das funktioniert immer noch ohne FB-Einsatz (mit Schlüssel in der Tasche)- jetzt ziehe ich halt zweimal statt einmal...


    Verschliessen geht per Mikroschalter wie vorher: einmal drücken zum Abschliessen mit Innenraumüberwachung, zweimal drücken zum Schliessen und Ausschalten der Innenraumüberwachung. Aus meiner Sicht eine gute Alternative zu neuen Schlössern (und ohne Spax- Schrauben :-)) und den damit verbundenen >1000 Euro Kosten.


    Ob (besser: wie lange) man ansonsten mit neuen Schlössern Ruhe hat, ist ja auch nicht sicher- VW bekommt die Lösung in den letzten 10 Jahren offensichtlich nicht "in den Griff" - im wahrsten Sinne des Wortes :-)


    Gleichzeitig habe ich auch wieder mehr Vertrauen zum "Dicken", weil das echt nervig ist wenn man sich ständig fragt, ob man abends auch wieder heimfahren kann.


    Bin schon notorischer "Rückwärtsparker" im Parkhaus geworden, damit man im Notfall mit dem Starthilfekabel noch an die Überbrückungskontakte kommt... Dabei will ich über sowas bei einem Luxusauto nicht mal nachdenken müssen...


    Habe viel gelernt bei der Bastelei und kann inzwischen auch mit dem VCDS systematischer umgehen- das buche ich jetzt mal alles unter "Hobby"- das ärgert dann weniger: Beispiel aus dem Log Kessy Steuergerät, MWB 4 zeigt die Stati der 4 Türsensoren an, in der ersten Spalte ist die Zeit... Griffe werden nicht berührt, Fahrertür und hinten rechts schalten ständig auf/zu- 5x in weniger als 3 Sekunden- so viel zum Thema Busruhe...


    Wenn man das nachprobiert, ist EINE stabile Messung keine Gewähr für Fehlerlosigkeit- ich habe bei fünf Messungen nur 1x die instabile Situation gefunden! Ist wahrscheinlich auch der Grund, warum das Problem beim Freundlichen oft nicht gefunden wird-typischer Wackelkontakt eben...


    Sonntag,15,November,2015,12:15:21:10390-VCID:2A506E7981D7BF6E23-807E,VCDS Version: RKS 15.7.1,Datenstand: 20150914
    3D0 909 137 F,,G2 Kessy 6850,


    ,Block A:,'004,,,,Block B:, Läuft nicht,,,,Block C:, Läuft nicht
    ,,Sensor (G415),Sensor (G416),Sensor (G417),Sensor (G418),,,,,,,,,,
    ,Zeit,Fahrerseite,Beifahrerseite,hinten links,hinten rechts,


    ,0.01,betätigt,unbetätigt,unbetätigt,unbetätigt,,,,,,,,,,
    ,0.21,betätigt,unbetätigt,unbetätigt,unbetätigt,,,,,,,,,,
    ,0.42,betätigt,unbetätigt,unbetätigt,unbetätigt,,,,,,,,,,
    ,0.63,unbetätigt,unbetätigt,unbetätigt,unbetätigt,,,,,,,,,,
    ,0.83,unbetätigt,unbetätigt,unbetätigt,unbetätigt,,,,,,,,,,
    ,1.04,betätigt,unbetätigt,unbetätigt,unbetätigt,,,,,,,,,,
    ,1.24,betätigt,unbetätigt,unbetätigt,betätigt,,,,,,,,,,
    ,1.44,betätigt,unbetätigt,unbetätigt,unbetätigt,,,,,,,,,,
    ,1.65,betätigt,unbetätigt,unbetätigt,betätigt,,,,,,,,,,
    ,1.85,betätigt,unbetätigt,unbetätigt,unbetätigt,,,,,,,,,,
    ,2.05,betätigt,unbetätigt,unbetätigt,unbetätigt,,,,,,,,,,
    ,2.26,unbetätigt,unbetätigt,unbetätigt,unbetätigt,,,,,,,,,,


    Gruss
    Mark

  • Danke Mark!:Applause:
    Du sprichst mir aus der Seele - Immer diese Ungewissheit ob er anspringt.... Hab mittlerweile immer eine zweite Batterie im Kofferraum:-)


    Hatte zwar gehofft, daß sich die Antennen über Diagnose auscodieren lassen, aber wenn es nicht anders geht werde ich wohl diese Lösung mal angehen. Die Fahrertür hatte ich schon mal zerlegt. Wenn man erstmal weiß wie es geht, geht es ja zügig.

  • Das ist ja schonmal ein kleiner fortschritt ,zu wiessen das es an den türgriffen liegt.
    Und das betrifft nur die Hanauflege fungtion? Die fungtioniert bei mir auch nur ab und zu.
    Die kann mann einzeln totlegen ohne die anderen fungtionen zu beeinträchtigen?

    Schönen Dank schon mal bis hierher.
    LG bolly

  • Echt jetzt... es sind die "Berührungssensoren"?
    ich hätte jetzt die (bei mir überwiegend festsitzenden) Taster als hyperaktive Kontaktgeber verdächtigt


    Gruß
    Thomas