Erste Erfahrungen zum neuen Touareg III (CR)

Die letzten 6 Exemplare des 2020er Foto-Wandkalenders gibt es ab sofort zum Sonderpreis von nur EUR 29,99 inklusive Verpackung und Versand! Alle Infos hier: KLICK
  • Hallo, habe seit 10 Tagen den neuen Touareg.
    Bin soweit ganz zufrieden, bis auf ein paar Kleinlichkeiten.
    Die L


    ...


    ...


    ...


    Tut mir Leid, kann keinen Längeren Text schreiben.

  • Servus,


    du musst den Haken setzen bei "angemeldet bleiben" oben rechts, wenn du dich anmeldest...


    Grüße,

    Uli
    ________________________________

    Was kann ich tun um Antworten erfolgreich zu unterbinden?
    Nachdem ich die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen, benutze einen aussagekräftigen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen, und veröffentliche einen Fließtext aus Kleinbuchstaben ohne Punkt und Komma, damit auch der letzte hilfsbereite Nutzer resigniert.

  • Hallo, auf ein neues ;)


    kurze Info zum neuen Touareg.
    Die Lüftung über dem Navi kann man nicht mit einen Rädchen steuern.
    Somit geht die Luft direkt ins Gesicht.
    Es gibt wie sonst auch die Einstellung Fuß, Mitte, Scheibe.
    Diese Lüftung wird über die Einstellung Mitte gesteuert.
    Das heißt bei diesem Wetter die Lüftung in den Fußraum aber dann mit Eis Füßen.
    Oder dicke Augen.
    Werde nächste Woche beim Händler das Gitter abbauen und zukleben lassen.
    Das Infosystem kann nur Hell bis Dunkel gesteuert werden, ist dann aber Abends auf Hell gestellt trotzdem zu Dunkel.
    Es gibt nicht mehr die Einstellung Tag/ Nacht das man event. auf Tag bleibt.



    Sonst zum Auto: "Einfach Klasse" Habe soweit alles was es gibt, außer die zu zieh Hilfe der Türen.
    Unbedingt mit bestellen!!!


    Gruß Thomas

  • Hallo Stephan,


    da ich indierekt für den Konzern arbeite, hab ich schon mit dem Werk gesprochen.
    Es ist wohl bekannt und man sucht eine Lösung.
    Zu den Türen.
    Bei 10 mal schließen, ist sie mind. 6 mal nicht geschlossen.
    Die Türen sind verdammt schwer. Habe es schon bereut die Hilfe nicht genommen zu haben.


    Aber nochmal, das Auto ist bis jetzt Weltklasse :Applause:



    Gruß Thomas

  • kurze Info zum neuen Touareg.



    Sonst zum Auto: "Einfach Klasse" Habe soweit alles was es gibt, außer die zu zieh Hilfe der Türen.
    Unbedingt mit bestellen!!!


    Klasse ! Das hat selbst mein 2006er T- Rex / Kong, ( zwar nur an der Heckklappe ) aber immer hin. Was für ein " Fortschritt "...:Applause:


    Gruß Hallertauer

  • Deswegen musste ich auch schmunzeln ... :D Und das man sich bei solch einem Fahrzeug die Lüftungsgitter zukleben lassen muss und eine Zuziehhilfe für die Fahrzeugtüren brauch ... naja Weltklasse ...

    Klasse ! Das hat selbst mein 2006er T- Rex / Kong, ( zwar nur an der Heckklappe ) aber immer hin. Was für ein " Fortschritt "...:Applause:


    Gruß Hallertauer

  • Servus,


    die Türen sind spürbar leichter als beim Vorgängernodell, das fällt sofort auf, wenn man den direkten Vergleich hat. Arndt und ich sind mit dem Fahrzeug zwei Tage rumgefahren und weder er noch ich konnten - trotz aktiver Klimaanlage - irgendwelche störenden Zuglufterscheinungen feststellen. Ebenso gelang es uns beiden (ohne Zuziehhilfe), die Türen ganz normal zu schließen, ohne dass dafür mehr Kraftaufwand als beim Vorgänger notwendig wäre. Und das haben wir mehr als nur ein paar Mal gemacht, weil wir ständig u.a. zwecks Fotos ein- und aussteigen durften. Auch bei der kürzlichen Präsentation beim Händler fiel mir nicht auf, dass die anderen Gäste Probleme beim schließen der Türen gehabt hätten.


    Solche Eindrücke sind oft subjektiv, gerade bezüglich Klimafunktion und Luftverteilung hatten wir hier ja schon etliche Diskussionen und Wünsche; teils mit komplett gegensätzlichen Wünschen und Ansichten hierzu.


    Da werden jetzt Dinge verteufelt, die manch einer selber noch nicht gesehen, gefahren und ausprobiert hat. Und über "fehlende" Sonderausstattung lamentiert/gespottet, welche auch bei den ältesten Möhren nicht Serie war, sondern ebenfalls aufpreispflichtiges Extra gewesen ist :hopelessness:. Kopfschüttel.


    Grüße
    Robert

  • Hallo Robert,


    kann ja alles sein was du schreibst. Finde ich auch gut das ich Interesse geweckt habe.
    Aber mein Auto steht seit 07.30 Uhr in Wob.
    Folgende Mängel versucht man hier zu beseitigen.


    1. Tür vorne Links und hinten Rechts müssen neu eingestellt werden, schließen teilweise erst beim 2 oder dritten zuziehen.
    2. Klimaautomatik ist komplett durch einander. In der Automatikeinstellung ist kein Luftaustritt an die Windschutzscheibe sowie an die Seitenscheiben. Kann nur Manuell eingestellt werden.
    3. Luft über dem Navi direkt ins Gesicht habe ich mit 3 Leuten von VW heute morgen an 2 Vergleichsfzg. getestet. Antwort ein lautes: Oh
    4. Schaltung. Beim ausrollen lassen an eine Ampel oder ein Stauende, dann beim beschleunigen springt er vom 3 oder 4 Gang in den ersten Gang auf 4000 Umdrehungen. Und braucht 5-6 Sek. bis er weiß was er machen soll.
    Das sind die 4 Punkte die heute Morgen von VW festgestellt worden sind.



    Ich wünsche dir bei weitern Testfahrten viel Erfolg, und immer ein 100% Auto



    Gruß Thomas

  • Hallo Robert,


    das lässt mir jetzt natürlich keine Ruhe.
    Habe gerade mit Wob telefoniert, mir wurden nochmal alle 4 Punkte bestätigt.
    Des weiteren bin ich extern seit 25 Jahren bei fast sämtlichen Erprobungsfahrten dabei.


    Und das sind keine Kaffeefahrten.





    Gruß Thomas

  • Servus Thomas,


    ich beziehe mich auf grundsätzliche Dinge, nämlich ein Fahrzeug, welches mängelfrei ist und nicht einige Probleme aufweist, welche nicht "Serie" sind, aber dann von anderen Usern bereitwillig - wie so gerne bei neuen Dingen die man selber nicht hat - sofort und eben dann ungerechtfertigerweise madig gemacht werden.


    Als Beispiel (und wie bereits ausgeführt) benötigen die Türen keine Zuziehhilfe - wenn sie denn richtig eingestellt sind. Auch bei einem 7L oder 7P würden die Türen nicht besser schließen, wenn sie falsch justiert sind. Das hat auch mitnichten mit dem Gewicht zu tun, denn sie sind leichter als bei allen Vorgängermodellen des Touareg.


    Deine restlichen Aufzählungen klingen ebenfalls nach individuellen Mängeln. Ich konnte das auf immerhin mehreren hundert Kilometern mit zwei verschiedenen Fahrzeugen nicht ansatzweise nachvollziehen, den Fahrbericht wirst du gelesen haben(?).


    Nicht ausgeschlossen werden kann im Falle der Lüftung natürlich, dass es im letzten Moment entweder ein Software-Änderung gab, oder ein Problem mit einem Komponenten-Zulieferer vorliegt, wenn das scheinbar an mehreren Fahrzeugen auftritt. Das mit dem Getriebe ist natürlich nicht normal, aber ebenfalls nicht "Serie". Solche Mängel sind bei einem Neufahrzeug extrem ärgerlich, ich selber musste schon mein erstes Facelift (7P) letztlich nach 6 leidvollen Monaten "tauschen", weil das Getriebe immer wieder Schaltfehler und enorm harte Schaltschläge produzierte. Insofern kann ich den Unmut nachvollziehen.


    Solche Geschichten hatte man aber leider auch bei den Vorgängern und auch da freuten sich die Betroffenen eher weniger drüber. Das ändert aber nichts dran, dass der Touareg III konzeptionell ein überaus gelungenes Fahrzeug ist, zumindest meiner Meinung nach.


    Ich wünsche dir, dass deine Mängel so schnell wie möglich und vollständig abgestellt werden können und es wäre gut, wenn du uns über den Fortgang auf dem Laufenden halten könntest! Gerade jetzt, wo die ersten Fahrzeuge ausgeliefert werden, sind solche Informationen auch für andere User wichtig, die ihr neues Fahrzeug erhalten.


    Grüße
    Robert

  • So, eben meinen Neuen abgeholt :top:


    Kurze Info:


    1.) Auch bei meinem Fahrzeug schließt die Fahrertür schlecht, die anderen Türen dagegen einwandfrei.
    2.) Eine Zugluftproblematik oder anderes Ungemach mit der Klimasteuerung gibt es bei meinem Fahrzeug nicht, auch bei aktuell 33,5 °C läuft alles wie am Schnürchen.
    3.) Getriebe schaltet normal, die Probleme von Thomas habe ich nicht feststellen können, bin allerdings auch erst gut 50 km gefahren (Stadtverkehr und Landstraßen).


    Zu deinem Punkt [...] Das Infosystem kann nur Hell bis Dunkel gesteuert werden, ist dann aber Abends auf Hell gestellt trotzdem zu Dunkel. Es gibt nicht mehr die Einstellung Tag/ Nacht das man event. auf Tag bleibt. [..kann ich sagen, dass es (zumindest bei meinem Fahrzeug) sehr wohl die Auswahlmöglichkeiten "Tag", "Nacht" und "Automatisch" gibt. Entweder also anderer Softwarestand oder übersehen ;)


    Grüße
    Robert


  • 4. Schaltung. Beim ausrollen lassen an eine Ampel oder ein Stauende, dann beim beschleunigen springt er vom 3 oder 4 Gang in den ersten Gang auf 4000 Umdrehungen. Und braucht 5-6 Sek. bis er weiß was er machen soll.
    Gruß Thomas


    Hi Thomas,



    das gleiche Verhalten zeigt unser Dicker TII Facelift nach dem sogenannten "Robustheitsupdate". Komischerweise ist es mir anfänglich nicht aufgefallen aber genau wie du es beschreibst beim "heranrollen" an eine Kreuzung oder Stau.


    Ansonsten Danke für die ersten Eindrücke!


    Da gebe ich gern eine Anekdote aus der Fliegerswelt zum Besten: Never drive an A Modell!!! :zwinker: Lieber warten, bei uns noch ca. 2 Jahre bis zu neuen!


    LG
    Manu

    T1 R5 Individual(04/09 - 06/12)
    T2 V6 TDI BMT 245 PS (06/12 - 06/16)
    T2FL V6 TDI BMT 262PS Black Oak Brown, Leder Natur Braun, Kessy, Luft, Area View, Sensor Heckklappe,Dynaudio,4C Klima.... (06/16- ...)und weiterhin die Grüne Plakette...

  • Guten morgen,


    kurzes Update zum Touareg.


    Türen sind eingestellt, das ein oder andermal muss man doch noch doppelt zu ziehen.
    Hell oder Dunkeleinstellung. Gehe mal davon aus das man was an der Software geändert hat, läuft jetzt.


    Aber das Problem mit der Lüftung ist noch nicht gelöst (Langsam nervt es )
    Diese Woche kommt nochmal ein Servicemitarbeiter nach Hannover.


    Hier nochmal das Problem: Klimaautomatik geht nur Fuß und Mitte. Kann man sonst nur Manuell einstellen.
    Die Lüftung über dem Navi bläst weiter direkt ins Gesicht. Werden jetzt nochmal alle Klappen überprüft.


    Melde mich wenn es was neues gibt.



    Gruß Thomas

  • [...] Hier nochmal das Problem: Klimaautomatik geht nur Fuß und Mitte. Kann man sonst nur Manuell einstellen. Die Lüftung über dem Navi bläst weiter direkt ins Gesicht. Werden jetzt nochmal alle Klappen überprüft. [...]


    Servus Thomas,


    danke für deine Rückmeldung! Zu "geht nur Fuß und Mitte": Im Kühlbetrieb werden "nur" sämtliche Ausströmer in der Armaturentafel und die im Fond (Mittelkonsole), sowie der Luftauslass oben auf der Armaturentafel angesteuert. Das ist die vorgesehene Arbeitsweise.


    Es tritt bei deinem Fahrzeug doch keine kalte Luft an den Luftdüsen im Fußraum aus...? Und wo erwartest du denn, außer an oben aufgezählten Ausströmern, dass sonst noch gekühlte Luft austreten soll?


    Grüße
    Robert

  • Servus Thomas,


    ah ok, das stimmt dann was nicht. Dass keine gekühlte Luft an die Windschutzscheibe austritt, ist allerdings normal und so vorgesehen. Da wird sich dann auch nichts dran ändern.


    Hat dein Fahrzeug denn die 4-Zonen-Climatronic oder die normale 2-Z-C. ? Zur Problematik mit Zugluft ins Gesicht durch den Luftaustritt oben am Armaturenbrett: Bist du denn besonders groß oder klein, oder sitzt du (sorry für die Frage) irgendwie in einer ungewöhnlichen Position im Fahrzeug? Ich kann dies bei meinem Fahrzeug nicht nachvollziehen, ebenso wenig bei den beiden Testautos. Reproduzieren lässt sich das nur, wenn man so halb über der Mittelkonsole, fast mittig im Fahrzeug hängt. Und das ist klar und richtig so mit er Luftführung, denn da sitzt ja normalerweise keiner :D.


    Bei normaler Sitzposition könnte ich mir nur noch vorstellen, dass das bei dir ein mechanisches Problem ist, also die direktionale Luftleitung nicht stimmt. Sei es durch ein nicht richtig eingerastetes Bauteil unterhalb des Luftaustrittsgitters, oder "ungünstige Fertigungstoleranzen", wie es immer so schön genannt wird.


    Welches Klimaprofil benutzt du denn eigentlich? Sanft, mittel oder stark? Erstere beiden reichen zur Klimatisierung aus, die intensivste Einstellung produziert mir eher zu viel Strömungsgeräusche und eine zu starke Luftbewegung im Fahrzeug. (Ist natürlich Geschmackssache)


    Grüße
    Robert