Sideassist Fehlfunktion?

Vom Touareg-Freunde Fotokalender 2021 sind nur noch 13 Exemplare verfügbar! Rasch informieren und bestellen: KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Heute hätte ich mal 2 Themen bzw. Fragen zum "Sideassist"-Assistenzsystem.


    1. Helligkeit


    Wenn ich Sideassist aktiviere und/oder die Helligkeitsregelung im Setup auf Maximum hochdrehe, dann leuchten beide Warnlampen erst einmal in voller Helligkeit und blenden sich dann langsam wieder aus.

    Es gelingt mir jedoch nicht, die Lampen so einzustellen, dass diese beim "normalen" Überholen oder Überholtwerden ebenfalls in voller Helligkeit leuchten. In diesen Situationen blenden sie sich jeweils nur teilweise (relativ dunkel) auf, wodurch es mir manchmal wirklich schwer fällt, die Signale aus dem Augenwinkel zu bemerken. Die volle Helligkeit wird offenbar nur in Gefahrensituationen und beim schnellen Blinken der Warnlampen verwendet. (Siehe Video mit Dateinamen "06...")


    06 Touareg_Sideassist_Aktivierung ok.zip


    Ist das bei Euren Sideassist-Lampen genauso? Ich fände es wesentlich besser und sicherer, wenn ich für alle Situationen die Maximalhelligkeit einstellen könnte.


    2. Funktion


    Videos kann ich hier leider nur als sehr stark komprimierte und gezippte Dateien hochladen; man kann aber trotzdem das Verhalten des Sideassist und des Blinkers erkennen...;)


    Vor kurzem habe ich festgestellt, dass der rechte Sideassist unseres T3 vermeintlich (warum "vermeintlich" kommt später) nicht mehr richtig funktioniert.

    Auf der Landstraße und insbesondere auf der Autobahn ist mir folgendes aufgefallen:


    • Wenn ich auf der linken Fahrspur andere PKW und LKW überhole, geht die Warnlampe des Sideassist manchmal an, sehr oft bleibt sie jedoch aus, während ich an dem anderen Fahrzeug vorbei fahre. Bei Vorbeifahrt an Kolonnen (z.B. in Baustellenbereichen) ist es dann tatsächlich so, dass die Warnlampe bei manchen Fahrzeugen an geht, bei anderen aber aus bleibt und das Ganze, obwohl die Situation bei allen gleich ist und alle mehr oder weniger gleich schnell fahren. (Dazu hätte ich noch weitere Videos, aber die sind leider zu groß, um sie hier hochzuladen.)

    02 Touareg_Sideassist_Rechts_defekt.zip

    • Setze ich nach dem Überholen/Vorbeifahren und beim Wiedereinscheren den Blinker schon, bevor ich am anderen Fahrzeug vorbei bin, erscheint nicht das beim linken Sideassist "übliche", schnelle Blinken der Warnlampe, das bei ähnlich gearteten Gefahrensituationen oder übersehenen Fahrzeugen auftritt.

    03 Touareg_Sideassist_Rechts_Einscheren_Blinkwarnung defekt.zip


    04 Touareg_Sideassist_Rechts_Einscheren_Blinkwarnung defekt.zip



    Nachdem ich ein paar Mal fast andere Fahrzeuge übersehen und/oder geschnitten habe, habe ich das Verhalten des rechten Sideassists in der Werkstatt reklamiert. Beim Vorführen des o.g. Effekts habe ich zunächst Zustimmung und die Zusage, man wolle das prüfen und reparieren, erhalten.


    Als ich jetzt mein Auto wieder abgeholt habe,wurde mir der hier ebenfalls hoch geladene Info-Zettel in die Hand gedrückt, mit dem Hinweis, dass das Verhalten des Sideassist absolut normal und in Ordnung sei.


    200723 Sideassist_Info.pdf


    Ist das bei Euren Autos mit Sideassist genauso?

    Ich kann es irgendwie nicht ganz glauben, dass dieses System nur dann reagiert, wenn Fahrzeuge von rechts hinten kommen, nicht aber wenn ich überhole bzw. vorbeifahre und wieder einscheren möchte. Das ist m.E. eine mindestens genauso gefährliche Situation und die Videos zeigen ja, dass der Sideassist hier überhaupt nicht reagiert.


    Danke für Eure Hilfe und Antworten zu Euren Erfahrungen!

    :)

  • Servus Martin,


    ich kann in allen von dir geschilderten Situationen keine Fehlfunktion erkennen, bei meinen beiden CR verhält bzw. verhielt sich das alles analog dazu. Die zweistufige Helligkeit der Warnleuchten ist doch super, so kann man sofort unterscheiden zwischen reiner Vorwarnung ("Achtung, Fahrzeug nähert sich / ist in der Nähe") und ("Halt, jetzt kein Spurwechsel!") Die Helligkeit ist - auch auf nicht "Vollgas" - absolut ausreichend, sehe da jetzt kein Problem. Dazu noch das helle Blitzen in absoluten Gefahrensituationen, damit eine dreistufige Warnung, in meine Augen perfekt gelöst.


    Dass so ein System nicht von der Verantwortung entbindet, dass ich, sehenden Auges(!), ein Fahrzeug links überhole und dann noch während dem Überholvorgang oder sofort danach nach rechts ziehe, das sollte doch klar sein und für derartige Situationen ist es auch nicht gedacht, sonst würdest du auf viel befahrenen Straßen ein permanentes Dauerleuchten haben. Das System soll ja speziell die Situationen abdecken, welche in Richtung toter Winkel etc. gehen und nicht etwa ein Autopilot sein.


    Im Grunde ist auf dem Zettel vom Freundlichen alles hinreichend erklärt, was die Fahrzeuge rechts vom eigenen Auto betrifft. Und auch hier ist das Verhalten bei meinem Fahrzeug identisch. Es ist eben ein Assistent und kein Allheilmittel oder Freibrief um ohne jede Mühe für einen Blick Spurwechsel durchzuführen.


    Grüße

    Robert

  • Hallo zusammen


    Um hier auch mal kurz meinen Senf dazu zu geben: Beim 7L ist es (vermute ich zumindest!) so gelöst, dass die rechte Seite nur warnt, wenn der Geschwindigkeitsunterschied nicht signifikant ist.

    Soll heissen, wenn ich mit 90 an nem LKW vorbei fahre, dann blinkt der Assi, sobald ich den Blinker rechts setze. Überhole ich aber den LKW mit 20 oder mehr km/h Unterschied, dann bleibt der Assi still. Natürlich das ganze entsprechend analog zu PKWs.

    Ich denke, das ist beim CR ähnlich gelöst.


    Schöne Grüsse