Frage bzgl. Summen aus dem Motorraum

Neu: Touareg-Freunde Ansteckpin + Mousepad kostenlos für alle Kalenderbesteller mit MÄZEN-Status! Alle Infos hier.

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Moin zusammen,


    vielleicht kann mir hier jemand helfen ;-)


    Fahre einen V6 TDI 245 PS (CRCA), BJ 2014, ca. 81 Tkm gelaufen. Vorab: soweit macht der Wagen keine Problem, läuft sehr gut.


    Was mir in der kalten Jahreszeit schon mehrmals aufgefallen ist: nach dem Start kann man manchmal ein relativ lautes Summen aus dem Motorraum hören, aber nur im Standgas. Sobald man losfährt hört es auf. Manchmal hört es aber auch schon vor dem Losfahren auf. Es klingt für mich so, als würde da irgendeine Pumpe laufen, aber eigentlich viel zu laut.... über den Sommer hatte ich das gar nicht. Ich konnte das Geräusch auch nicht orten, wenn man bei geöffneter Haube davor steht, hört man es kaum noch, im Innenraum klingt es viel lauter...


    Ich weiß, das ist jetzt eine ganz vage/ungenaue Beschreibung... aber vielleicht hat ja jemand eine Idee woher es kommen könnte bzw. was genau beim Kaltstart alles passiert an Regelungen durch das Motormanagements?


    Vielen Dank vorab für Eure Zeit!


    Gruß,

    Holger

  • Hast Du vielleicht nen Zuheizer /Standheizung im linken vorderen Radkasten verbaut? Könnte bei den Temperaturen jetzt schon mal aktiv werden.

    Einmal editiert, zuletzt von micha912 ()

  • Hallo Holger,

    die Standheizung dient bei kalten Temperaturen auch als Zuheizer um den Innenraum schneller auf warm zu bekommen. Im Sommer bleibt sie meist aus. Im Winter startet sie von selbst, kurz nachdem der Motor gestartet wurde. Das Geräusch der Heizung geht meist unter dem Motorengeräusch unter. Zum Betriebsbeginn ist sie aber gut wahrnehmbar. Nach einer kurzen Zeit, sollte das Geräusch dann weg sein.


    Du kannst ja mal alternativ die Standheizung anmachen und dich 5 Minuten daneben stellen... Dann hörst du die unterschiedlichen Geräusche der SH während der Start- bzw. Betriebsphase - vielleicht findest du da das von dir wahrgenommene Geräusch auch wieder...


    Gruß Peter

  • Guten Morgen Holger,


    hast Du schonmal die Lüftung komplett aus gemacht, wenn das Geräusch gerade auftritt?

    Hab da nämlich manchmal genau so ein Geräusch, keine Ahnung woher, aber auch kein Problem damit.


    Gruß

    Marco

    7L GP V6TDI ** sold **
    7P V6 TDI, R-Line+ & TerrainTech😎
    Slowakische Frau --> Slowakisches Auto! :-)

  • Hallo Marco,


    nein, werde ich mal drauf achten. Dank Corona :-( bin ich noch nicht wieder gefahren, aber spätestens morgen früh werde ich o.g. Tips einmal ausprobieren. Ich werde auch mal ein Video machen, vielleicht bekomme ich ja das Geräusch gut hörbar aufgenommen.


    Gruß,

    Holger

  • Moin,


    tja, typischer Vorführeffekt. Heute morgen gefahren, aber das Geräusch ist nicht aufgetreten. Ein- und Ausschalten der Lüftung und auch Standheizung haben das Geräusch nicht aus seinem Versteck gelockt. Es ist aktuell zu warm, denke ich. Nächste Woche soll es ja wieder etwas kälter werden, hoffentlich klappt es dann. Werde berichten...


    Gruß,

    Holger

  • Tja, noch keine weiteren Erkenntnisse. Das Geräusch ist bislang nur ein mal wieder da gewesen, allerdings sehr kurz, es war nach 3 Sekunden schon weg, ohne das ich was prüfen konnte. An dem Tag war es etwas kühler.... Ich fahre aktuell sehr wenig mit dem Auto und dazu ist es ja noch recht warm... richtig kalte Starts gab es eigentlich keine in letzter Zeit. Werde auf jeden Fall hier berichten, sobald es etwas neues gibt!


    Gruß,

    Holger

  • Also, hier nun ein Update...


    Gestern Abend mal wieder T-Reg gefahren bei 9,5°C Außentemperatur laut Anzeige. Motor gestartet und das Summen/Jaulen war sofort da. Ich also als erstes die Heizung/Klima/Lüftung ausgeschaltet. Geräusch unverändert. Dann wieder eingeschaltet, Geräusch unverändert. Dann Standheizung eingeschaltet, Geräusch unverändert. Dann sofort wieder Standheizung ausgeschaltet, Geräusch weg!! Danach ist es auch nicht mehr wiedergekommen auf der Fahrt (habe jedoch auch nichts mehr umgestellt und alles so gelassen). O. g. Prozedur erfolgte innerhalb weniger Sekunden, der Motor lief die ganze Zeit.


    Ich werde schauen, ob sich das o.g. Verhalten reproduzieren lässt oder das Geräusch nur durch Zufall mit dem Ausschalten der Standheizung verschwand...


    Gruß,

    Holger

  • Hallo Holger, ich hab meinen Zuheizer ja auch zur Standheizung umgerüstet. Sie startet nach wie vor auch als Zuheizer bei Motor-Start, wenn die äußeren Rahmenbedingungen - sprich Temperatur - gegeben sind, was ja jetzt schon mal der Fall ist. Meine macht auch mittlerweile schreckliche Geräusche, egal in welcher Betriebsart. Wahrscheinlich war sie deswegen auch schon verriegelt, als ich den Wagen gekauft hab. Tippe auf Gebläse oder Pumpe.

    Hast Du das Geräusch denn auch, wenn Du sie manuell einschaltest?


    Micha

  • Hallo Micha,


    das muss ich jetzt einmal ausprobieren. Normalerweise schalte ich sie morgens per Fernbedienung ein, da bin ich ja noch im Haus. Wenn ich dann nach ca. 15-20 min. zum Wagen komme, höre ich immer nur das normale, relativ leise "Rauschen" der Standheizung. Werde weiter berichten...


    Gruß,

    Holger

  • Hallo zusammen,


    wollte hier nochmal ein Update geben. Leider bin ich nicht wirklich weiter gekommen. Das Geräusch trat noch ein paar mal auf, aber nichts konnte verlässlich reproduziert werden. Einmal hörte das Geräusch auf in dem Moment, als ich losfuhr (also Fuss von Bremse und auf Gas), ein anderes Mal summte es munter weiter und verschwand erst nach 100m Fahrt. Ein-, Aus- oder Umschalten an der Standheizung hatte zuletzt auch gar keinen Effekt.


    Was mir noch auffiel war, dass das Summen, sofern es dann länger geht, "eierig" klingt, also die Frequenz des Geräusches sich leicht ändert.


    Ich vermute, dass es irgendeine Pumpe oder vielleicht auch ein Ventil ist, welches da angesteuert wird...