Entkoppelbare Stabilisatoren gegen Herkömmliche tauschen möglich?

Neu: Touareg-Freunde Ansteckpin + Mousepad kostenlos für alle Kalenderbesteller mit MÄZEN-Status! Alle Infos hier.

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo in die Runde, ich habe leider keinen Artikel zu dem Thema gefunden.


    Ich fahre einen Touareg BJ 2005 mit dem vollen Offoradpacket. Dazu gehören die sehr selten verbauten Entkoppelbaren Stabilisatoren. Nun ist mein Stabilisator hinten leider Defekt. Er ist zum einen undicht und bei hoher Geschwindigkeit stabilisiert er das Fahrzeug nicht mehr entsprechend. Gebraucht bekommt man die sehr schwer und selbst wenn nicht gerade kostengünstig und dann weiß man immer noch nicht wie lange der dann halten wird. Bei VW muss man allein für Entkoppelbaren Stabi an der Hinterachse knapp 1400,- hinlegen. Bei einem Auto das mich gerade 5800,- gekosten hat und mir nur als "Spassauto" dient ein Invest das ich gern vermeiden würde. Daher die Kernfrage, kann man den Entkoppelbaren Stabi einfach durch einen Starren ersetzen? Ich werde nie in so grobes Gelände fahren das ich den brauche. Wenn ich meine Feld- und Ackerwege bei der Jagt fahre brauch ich nicht mal alle Speeren.

  • Es hat ja keiner reagiert: Aber falls es einen interessieren sollte. Ich habe meine Problem mit einem VW Entweckler besprochen der den Touareg mitentwickelt hat. Er sagte mir man kann es einfach tauschen. Hab ich auch gemacht. Hab seit dem eine Fehlermeldung. Die muss ich durch eine VAG Werkstatt beheben lassen. Fährt wunderbar. Mein Vorbesitzer wusste nicht mal das er Entkoppelbare STabis hatte. Schade für mich, ich hätte Sie gerne genutzt und bin auch im entsprechenden gelände unterwechs. Aber Kostennutzen Faktor war´s mir nicht wert.

  • [...] Ich werde nie in so grobes Gelände fahren das ich den brauche. Wenn ich meine Feld- und Ackerwege bei der Jagt fahre brauch ich nicht mal alle Speeren.

    [...] Mein Vorbesitzer wusste nicht mal das er Entkoppelbare STabis hatte. Schade für mich, ich hätte Sie gerne genutzt und bin auch im entsprechenden gelände unterwechs. [...]

    Servus,


    welch' plötzlicher Sinneswandel. Ja was denn nun :confused:.


    Grüße

    Robert

  • Ich hätte die gerne. Aber einen guten Gebrauchten zu finden der die hat, und dazu noch eine gewisse Ausstattung, ist wie "Goldstaub in der Wüste suchen". Kannste vergessen. Jetzt fahre ich den zweiten 7L ohne. Na gut, beim Facelift gab's die ja leider nicht mehr. Verstehe ich zwar nicht, aber was soll's.


    Schönen Abend euch allen...

    René

  • Hi,

    da dur nur von Undichtigkeiten berichtest hast: den entkoppelbaren Stabi kann man sicher ein paar neue Dichtungen und neues Öl verpassen, dann wird er wieder eine Weile halten. Im Übrigen gewinnt man damit "nur" 6 cm mehr Verschränkungsfähigkeit. Wenn es genau auf diese 6 cm ankommt, bewegt man sich extrem im Grenzbereich. Für solche Fahrten (vermutlich Offroadpark) kann man auch einfach die starren Stabis ausbauen um die 6 cm zu gewinnen. Ich persönlich würde aber den Aufwand scheuen. Dann lieber bessere Reifen oder ein LIFT Kit ...


    Gruß Peter