Reifendrücke prüfen obwohl alles korrekt

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo zusammen,

    Lösung habe ich bisher nicht gefunden .. trotz Suche

    Folgendes Problem .. es kommt seit ein paar Tagen Reifendrücke prüfen, obwohl er alle 4 Räder mit dem gleichen Druck anzeigt.

    Hinten Rechts ist gelb markiert -- > hat aber den gleichen Druck wie die anderen drei Räder ..


    Woran kann dies liegen? wie bekomme ich die Meldung weg?

    ist es bedenklich und muss damit zur Werkstatt, oder kann man dies auch alleine lösen?

    VG Mirko

  • Servus Mirko,


    jetzt mal andersrum gefragt: Welchen Reifendruck fährst du denn? Wenn du insgesamt zu niedrig liegst, eben am internen Grenzwert, dann wird immer einer der Reifen der erste mit einer entsprechenden Meldung sein. Und die geht dann eben auch nicht mehr selbsttätig weg, solange der korrekte Mindestdruck nicht hergestellt wird.

    Grüße
    Robert

  • Na dann brauchst du dich ja nicht zu wundern. Das sind absolute Mindestdrücke und natürlich wird gemeckert, wenn die unterschritten werden. Stell mal (bei kalten Reifen, ansonsten ca. 0,3 bar mehr rein) den korrekten Luftdruck ein, dann wird mit Sicherheit auch die Meldung verschwinden.


    Reifendrücke sind auch abhängig von der Umgebungstemperatur, wenn es heute + 8 °C hat und du füllst nur aufs Zehntel genau auf den Mindestdruck, dann kannst du fix damit rechnen, dass nächste Woche bei - 5 °C schon 0,1 bis 0,2 bar zu wenig angezeigt werden.


    Grüße

    Robert

  • Jetzt mal ne Frage, die sich bestimmt doof anhört; welchen Reifendruck fahrt ihr ?

    Also ich hab bei meinen Winterreifen 3,0 bar drin

    und auch die Sommerreifen liegen in dem Bereich, ne Meldung ob zu viel oder zu wenig hatte ich noch nicht



    Gruß Conny

  • Also ich hab bei meinen Winterreifen 3,0 bar drin

    und auch die Sommerreifen liegen in dem Bereich, ne Meldung ob zu viel oder zu wenig hatte ich noch nicht

    Ich fahre auch immer mit gut 3,0 bar.


    Eine Meldung, dass zu viel Druck in den Reifen ist, gibt es nicht. Schau mal im Menü an, da kannst du einstellen mit welcher Beladung du fährst, entsprechend gibt es da verschiedene Grenzwerte.

  • Moin,

    hab dem R5 den ich 13 Jahre gefahren hab, immer einen Reifendruck von 3,0 verpasst - egal Sommer oder Winterreifen -

    nie Probleme gehabt und die Reifen haben durch die Bank 50000 km gehalten - bis zur Verschleißgrenze eben -


    Gruß Conny aus dem Norden wo jetzt richtig heftig Schnee runter kommt

  • ist klar, allerdings wird es im Touareg Forum wohl keine größeren Abweichungen geben.

    Ob nun 275 oder 265 ziger Reifenbreite wird keine großen Auswirkungen haben.

    Ich bin mit 3,0 bar immer gut gefahren und das war auch das 1. was ich an der Tanke geprüft habe als ich den Wagen abgeholt habe, aber der hatte auch schon 3,0 bar rundum drin.

    Bei wirklich krasser Beladung würde ich 0,2 bar mehr einfüllen, und damit meine ich nicht Mutti und die beiden Kids


    Gruß Conny