Ausfall Abblendlicht ( Xenon ) rechts

Neu: Touareg-Freunde Ansteckpin + Mousepad kostenlos für alle Kalenderbesteller mit MÄZEN-Status! Alle Infos hier.

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo Gemeinde,

    ich habe mir im letzten Jahr aus praktischen Gründen einen Tuareg 7L 2,5 TDI zugelegt und der fängt an mir Probleme zu machen.


    Das Abblendlich am rechten Scheinwerfer funktioniert nicht.

    Nachdem ich hier im Forum bereits einige Tips zur Fehlersuche gefunden und diese geprüft habe bleibt eigentlich nur ein Kabelbruch in der Leitung vom Sicherungskasten zum Stecker an der Halteplatte übrig.
    Den kleinen Kabelbaum der an den "großen" der unter dem Kotflügel oder im Motorraum vom Sicherungskasten kommt zur Haltplatte für den Scheinwerfer habe ich schon durch einen neuen Ersetzt nachdem der alte schon optisch einige blanke Kabel und offensichtliche Brüche aufgewiesen hat.

    Der Scheinwerfer selbst, der Brenner und das Steuergerät sind in Ordnung, ich habe sie probehalber an der anderen Seite angeschloßen und er funktioniert.

    Meine Frage nun an die Community :

    Hat sich jemand schon mal damit auseinander setzen müssen und kann mir sagen wo dieser Kabelbaum rechts zum Sicherungskasten verläuft und ob es da ein paar anfällige Ecken für Scheuierstellen und Brüche gibt?

    Eine andere Baustelle ist ABS /ESP die ich in einem separaten Thread erläutere


  • [...] Den kleinen Kabelbaum der an den "großen" der unter dem Kotflügel oder im Motorraum vom Sicherungskasten kommt zur Haltplatte für den Scheinwerfer habe ich schon durch einen neuen Ersetzt nachdem der alte schon optisch einige blanke Kabel und offensichtliche Brüche aufgewiesen hat. [...]

    Servus,


    zum Foto: Tja, da hat sich der oder die Vorbesitzer wohl mal wieder mit "Kontaktspray" in Form von WD-40 oder anderen ungeeigneten Mitteln ausgetobt. Typischer Fall von "Chemieschaden" durch aggressive ölhaltige Substanzen ("Rostlöser"). Dauert zwar - je nach Kunststoff - mehr oder minder lang, kommt aber garantiert.


    Kann man nicht oft genug sagen: Finger weg von der Kombi "Universalsprays" und Kunststoffe :hopelessness:. Immer spezielle Sprays aus der Elektronikbranche zur Kontaktpflege verwenden, die ausdrücklich und nur hierfür ausgewiesen sind.


    Grüße

    Robert

  • Nein, Sicherung ist gecheckt und in Ordnung.
    Hat jemand die Pinbelegung von dem Stecker am Lampenträger?
    Ich hatte hier was gefunden da sollte es Pin 6 sein der für das Abblendlich zuständig ist aber der ist wohl für das Fernlicht...

    Soweit ich das bisher verstanden hab sind die jeweils im linken und rechten Sicherungskasten am Amaturenbrett abgesichert, beide Seiten ist die Sicherung ok.
    Der rechte Scheinwerfer geht auch am linken Anschluss, also sollt er selbst und die enthaltene Verkabelung und das Steuergerät in Ordnung sein.
    Der linke Scheinwerfer funktioniert am rechten Anschlss konse4quenterweise ebenfalls nicht, den kurzen Kabelbaum zum Lampenträger habe ich bereits ersetzt.

  • Beim Stecker am Scheinwerfer PIN 7 PIN 8 PIN 10 ist Masse PIN 5 oder PIN 3 müsste der Xenonbrenner sein der andere von beiden Leuchtweitenreglung.

    Kommen beide aus dem Bordnetzsteuergerät, und gehen in das Steuergerät für die Leuchtweitenreglung rein daraus sieht man im Schaltplan aber nicht wirklich von wo der Brenner den Strom bekommt