Kardanwelle hinten herausgesprungen

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Touareg-Freunde Stammeszeichen-Aufkleber ab sofort wieder verfügbar! Mehr Info hier.

  • Hallo Robert,


    nachdem vor zwei Wochen der Simmerring zwischen Getriebe und Motor ausgewechselt wurde, sprang nach 400 km plötzlich an einer Ampel angeblich bei meinem 7p hinten die Kardanwelle hinten am Differenzial raus. Fakt ist, dass ich mein Fahrzeug plötzlich nicht mehr anfahren konnte. Aus dem Wellentunnel gab es merkwürdige Vibrationen und Geräusche. Nachdem ich den Rückwärtsgang einlegte fuhr er an. Dann auf D und ich konnte wieder anfahren. Kam aber nur ca 750 m weit. Da verlor das Fahrzeug wieder den Vortrieb. Bei D rollte ich dann nur noch auf eine Tankstelle. Es gab danach kein Fortkommen mehr. Nur noch Abtransport.

    Bei meiner Werkstatt erklärte man mir heute es wäre hinten die Kardanwelle herausgesprungen.

    Im Netz konnte ich diesbezüglich aber nichts finden.


    Grüße

    André

  • Unter dem Fahrzeug war zu erkennen, dass die Welle raus war. Mit entsprechenden Beschädigungen. Diese verursacht durch einen Hammer oder dadurch, dass sie gegen Metall stieß. Der TÜV Ingenieur schaute auch verwundert.

  • Moin Robert,


    da ändert sich an der Aussage nichts. Sie haben keinen Fehler gemacht und können es sich nicht erklären.

    Aber ich schreibe VW mal direkt an. Das wird ein oder zwei Monate dauern bis ich eine Antwort erhalte. 😂😂😂


    Viele Grüße

    André