Ich hab's getan. Bestellung e Hybrid in Sechura Beige

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Bildeinreichungen für den Touareg-Freunde Fotokalender noch bis 31.08.2021 möglich! Mehr Info hier.

  • Liebe Touareg-Freunde,


    ich fahre seit knapp 2 Jahren einen TSI und bin damit nach wie vor sehr zufrieden. Es geht einfach nichts gegen einen Benziner. :)

    Da ich damals einen Edition bestellt habe, war die Innenausstattung in Beige nicht wählbar. Daher hatte ich ihn in hellgrau bestellt. In Österreich lebend hat der Staat bei meinem aktuellen Touareg satte 23% Nova (12.300,-) mitkassiert. Da Hybride in Österreich jetzt Nova-befreit sind (wer weiß wie lange noch ...?), war es zu verlockend, einen neuen e Hybrid - endlich in beiger Innenausstattung - zu bestellen.

    Allerdings standen in Verbindung mit innen beige nur wenige Außenfarben zur Verfügung, die mir gefallen. Diese Bevormundung durch VW ist eigentlich der einzige Punkt, der mich massiv an dem Fahrzeug stört. Bei einem Range Rover Velar z.B. kann ich aus 20 Farben kombiniert mit unzähligen Lederfarben wählen. Wenn ich beim Touareg beiges Leder will, steht mir Aquamarinblau nicht mehr zur Verfügung usw. Aber gut, die Auswahl an deutschen 3,5t Anhängelast Fahrzeugen ist nicht groß, also muss man die Bevormundung eben hinnehmen. Schließlich ist nach dem Ausscheide-Verfahren nur mehr Sechura Beige übriggeblieben und so habe ich ihn nun bestellt. Bin wirklich schon gespannt darauf. Der R Hybrid wäre mir lieber gewesen, aber leider verbietet mir hier VW wieder beige Sitze. Sportlicher Antrieb mit elegantem Aussehen ist anscheinend bei VW ein No-Go ... :D Denke aber, dass der normale e Hybrid ausreichend gut fährt. Bin der R Probe gefahren.


    Übrigens, sollte sich jemand für meinen aktuellen interessieren, hier ist er inseriert. Ist aber wie erwähnt ein österr. Fahrzeug.


    Vorfreudige Grüße,

    Gerald