Ethanol im V6 benziner

Neu: Touareg-Freunde Ansteckpin + Mousepad kostenlos für alle Kalenderbesteller mit MÄZEN-Status! Alle Infos hier.

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Guten Tag,


    Ist weniger eine Frage eher ein bericht.


    Vor 15 Tage habe ich auf der Rückfahrt aus Spanien, nach 600km getankt. Da ich das ganze stück gefahren war ohne anzuhalten und deswegen ein wenig müde war... ausgestiegen, klappe auf und zapf neben super 98 genommen und los.


    Da viel mir auf das das Zeug nur 89 Cent kostete... Schnell gestoppt, waren aber schon 50l drin... E85 SuperEthanol stand drauf :-(


    Gezahlt und ich habe die Dame an der Kasse gesagt das ich mit E10 weiter tanken wurde, dies hat sie verweigert. Was tun? fast 21:00... noch 400km bis daheim... Leer saugen und neu tanken hätte stunden gedauert.


    Also los, mit hybrid System eingestellt damit der Akku geladen wird um viel Sprit zu verbrauchen zur nächsten Tankstelle. Nichts gemerkt... außer das trotz Akku laden der verbrauch relativ niedrig war. Also nicht zur nächste, aber über-übernächste Tankstelle.


    Angekommen nach circa 200km pur auf Ethanol habe ich 45 Liter getankt. E10 98 dieses mal.


    Hat alles zum Gluck gut geklappt, wundere mich jetzt weshalb der Touareg R nicht für Ethanol freigegeben ist. Wurde die Kiste um einiges umweltfreundlicher machen.


    Macht es aber nicht nach :-)


    Gruß,


    Mark

  • Der Wagen ist leider nicht für Ethanol freigegeben, Ethanol ist sehr aggressiv und kann den Motor beschädigen, daher würde ich den Versuch nicht fortsetzen, wenn du länger mit deinem Wagen fahren willst, ebenso wird VW im Schadensfall aus der Garantie aussteigen.

  • Auf Weile würde ich das nicht tun. Das Zeug war aber nur 6 Stunden im System. Und war ja auch nicht absichtlich getankt.


    Aber in Frankreich gibt es anscheinend mehr und mehr Fahrzeuge die beides tanken können. Das wäre nicht schlecht, obwohl ich nicht wusste wo ich E85 bei mir tanken könnte.


    Mir ging's über der Gedanke daß es der R etwas Umwelt freundlicher machen würde, vor allem auf lange Strecken.