Notrad nachrüsten: Wer hat Erfahrungen?

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Abstimmung zur Bildauswahl für den TF-Fotokalender 2023 gestartet: Hier kannst du wählen!

  • Einen schönen Nachmittag in die Runde verbunden mit einigen Fragen:

    Vorab der Hinweis, dass es gerade etwas schwierig war ein neues Thema zu starten, darum die "Krücke" als Antwort auf mich selbst. Sorry, sorry, vielleicht war ich auch zu blöd.

    Aber nun zum Thema, welches ja unter "Reifen/Felgen" passt. Fahre einen Touri CR 7, Bj 2020, 231 PS und beabsichtige mir ein Notrad zu zulegen, um als Camper im Fall des Falles etwas mehr auf der sicheren Seite zu sein. Die Nachfrage beim meinen beiden VW-Lieblingshändlern ergab, dass das Original als Nachkauf von VW schlappe € 1000 kostet (ohne Goldeinlage). Warum für eine nachträgliche Anschaffung dieser Wahnsinnspreis aufgerufen wird, verstehen nicht mal die Lageristen. bzw. Händler. Bestellt man es beim Neukauf mit, soll es für knapp über 100 Euronen zu haben sein. Wie auch immer??!!! Mich würde interessieren welche Erfahrungen hinsichtlich der Benutzung mit so einem Notrad bestehen; in meinem Fahrzeug befinden sich das Pannenset, Reifendichtmittel und Wagenheber. Die Internet-Recherche ergab, dass es ein Notrad für den CR 7 mit der Bezeichnung R20 5X112X66,5 für etwa 225 Euronen zu kaufen gibt. Kann mir bitte jemand sagen, ob einer der vielen CR 7 Fahrer so ein Notrad gekauft hat bzw. ob es in die Mulde des Kofferraums passt. Was bedeutet denn die Bezeichnung R20 5X112X66,5 (Reifengröße, Einpresstiefe der Felge ?? ) Eine Sorge ist auch, ob der Lochkreis passt. Dazu muss ich sagen, dass ich derzeit auch eine Anfrage bei einem Reifenhändler gestartet habe zu Preis und ob es "passt". Es stellt grundsätzlich die Frage, braucht man so "ein Ding" überhaupt, hatte man früher und vermittelt subjektive Sicherheit, auch wenn man die Unzulänglichkeiten eines unmittelbar erforderlichen Reifenwechsels ja auch nicht kennt. Ein ambivalentes Thema wie ich meine, Rat tut Not, auch wenn jeder den Kauf alleine entscheiden muss.

    Herzlichen Dank vorab schon mal für Eure Infos

    Servus Irliman

  • Servus,


    ich habe für deinen Beitrag ein neues Thema samt (dir hoffentlich passenden) Titel erstellt. Ein neues Thema zu eröffnen ist eigentlich einfach. Wie das funktioniert, das findest du (wie viele andere Fragen auch) hier in unseren FAQ detailliert erklärt.


    Grüße

    Robert

  • Servus,

    ich hatte das serienmäßige Notrad beim 7L gebraucht und konnte so Sonntagnachmittag noch 300km Autobahn nach Hause fahren...

    Beim 7P habe ich es deshalb nachgerüstet, schau mal hier:

    Klick zur EBA


    Gruß

    Marco

    7L GP V6TDI ** sold **
    7P V6 TDI, R-Line+ & TerrainTech 🏔😎
    Slowakische Frau --> Slowakisches Auto!🇸🇰 :)

  • Ich habe das Notrad auch nachgerüstet. Es war allerdings nur komplett mit allem Werkzeug usw erhältlich (ebay kleinanzeigen, ca. 300€). Alter Styroporeinsatz raus - Rad mit komplettem Werkzeug rein - passt perfekt. Allerdings waren keine frischen DOT Nummern erhältlich. Aber so alt war der CR7 ja nicht (3 Jahre bei mir).

    Man fühlt sich schon sicherer mit Ersatzrad und hoffentlich ist es wie mit dem Schirm - wenn er dabei ist ... .