Welche MT Reifen auf 7,5 x 17 ET 55

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hi ihr Offroader,


    ich möchte gern meinem 7L R5 MT Schlappen auf den originalen 17 Zoll Alufelgen verpassen.

    Ziel: Mehr Bodenfreiheit und maximaler Grip im Gelände. Weiterhin soll natürlich nichts schleifen.


    nun zu meinen Fragen:

    1. Macht das auf den 17 Zoll Alus Sinn oder sind die eher nicht geeignet? (Ich habe auch 16 Zoll Stahlfelgen - die sind aber nur 7 Zoll Breit und sehen mit den 235er aus wie Pizzaschneider.)

    2. Ich liebäugele etwas mit Northena MTK2 in 255/65 oder 265/65 - passen die rein von der Größe her ohne Schleifen? Und kennt jemand die Reifen / den Hersteller und hat Erfahrungen dazu?

    3. Was ist abgesehen von 235/85 16 die gängigste Größe in 17 Zoll die man auch mit hoher Wahrscheinlichkeit in der Wallachei bekommt?


    Gruß - und vielen Dank für eure Hilfe

    Pete

  • Servus,

    Hi,

    danke - habe auch MT Reifen von BF gefunden. Hat damit jemand Erfahrung?


    Gruß

    jou...bin den als "Immerdrauf" gefahren drei Jahre lang. War in der Dimension 235/65/17


    edit: Quatsch, das war ein Goodyear Wrangler MT...:hopelessness:



    Im Schnee ausreichend, aber da unter der Wirksamkeit eines reinen WR, aber ansonsten fahrbar bis 160 km/h auf der Autobahn. Mehr darf man zwar (glaube damals 190), aber ich fühle mich bei soetwas nicht so wohl...;)


    Heutzutage ist es schwer, einen MT zu finden, da sie allesamt die Lärmvorgaben reißen und gleichzeitig die Nachfrage nachgelassen hat. In der Dimension 235/65/17 bspw. gibt's nur noch den runderneuerten Nortenha...


    Grüße,

    Uli
    ________________________________

    Was kann ich tun um Antworten erfolgreich zu unterbinden?
    Nachdem ich die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen, benutze einen aussagekräftigen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen, und veröffentliche einen Fließtext aus Kleinbuchstaben ohne Punkt und Komma, damit auch der letzte hilfsbereite Nutzer resigniert.

  • Servus,

    die Auswahl an 16"-Schluffen ist natürlich deutlich größer und die Tatsache, dass Stahlfelgen schon im Hause sind (und auf dem R5 fahrbar sind, da kleinere Bremsanlage) würde mich immer zu der 16"-Variante hinziehen...

    "Pizzaschneider" sind im Gelände nicht die schlechtere Wahl. Optik ist für diesen Zweck völlig vernachlässigbar...:P


    Grüße,

    Uli
    ________________________________

    Was kann ich tun um Antworten erfolgreich zu unterbinden?
    Nachdem ich die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen, benutze einen aussagekräftigen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen, und veröffentliche einen Fließtext aus Kleinbuchstaben ohne Punkt und Komma, damit auch der letzte hilfsbereite Nutzer resigniert.

  • Hi Uli,


    jein... es soll schon auch gut aussehen (für mich). Ich meine bei Stahlfelgen ist die nächste Frage: Mit oder ohne Radkappen? - kann mich mit dem Gedanken (noch) nicht anfreunden. Ich werde wahrscheinlich einen Termin bei Mayerosch machen und beide Varianten testen bzw. mich gründlich beraten lassen.

  • Ich hatte MTs von BF in 245-70-17 eintragen lassen. Im Gelände genial, auf der Straße recht laut. Ich würde gute ATs bevorzugen.


    Gruß Peter

    VW Touareg V6TDI (T1 GP) mit Seikelfahrwerk (bei einen guten Freund untergekommen)
    VW Touareg V6TDI Terrain Tech (T2 FL)

  • Hi,

    da ich an der diesjährigen Experience teilnehmen möchte, ist der Gang von MT zu AT angebracht.

    Nach eingehender Beratung (der o.g. Firma) habe ich mich für die standard Größe 235/65 R17 auf den Alus entschieden. Die 16 Zoll Felgen sind weg. Als aktuelle Referenzen wurden mir der Wrangler AT, der Grabber AT3 sowie der Toyo Open Country A/T Plus empfohlen.

    Da der Toyo der frischeste am Markt ist und wohl sehr überzeugt habe ich den geordert. Der Preis hat mir im übrigen die Entscheidung auch leicht gemacht. 6 Stück kommen - der Experience bin ich einen Schritt näher.


    Gruß und Danke für die Hilfe.


    P.S.: Als MT hätte ich mich für den RG Geo Track 255/60 R17 110V entschieden. VoTech hat in dieser Größe ein paar Modelle im Angebot.

  • Hallo Hannes,

    das hab ich mich noch nicht festgelegt. Im Zweifel ja. Ich werde da aber auf die Erfahrungen meiner Mitstreiter und des Experience-Orga Teams zurückgreifen. Ich weiß auch nicht ob die 2 in den Kofferraum passen ;-)

    Grund für 6 war schlichweg der Preis und der Umsatnd das ich 6 Alus habe.


    Gruß

  • das hab ich mich noch nicht festgelegt. Im Zweifel ja. Ich werde da aber auf die Erfahrungen meiner Mitstreiter und des Experience-Orga Teams zurückgreifen. Ich weiß auch nicht ob die 2 in den Kofferraum passen ;-)

    Grund für 6 war schlichweg der Preis und der Umsatnd das ich 6 Alus habe.

    Hallo Pete,


    ein Reserverad reicht normalerweise vollkommen. Ich stelle meines senkrecht in den Kofferraum an die Seite und so bleibt genügend Platz für das übrige Gepäck :zwinker:


    Grüße von Stephan :winken: