T2 TerrainTech in Vollausstattung (ohne Schiebedach)

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Bildeinreichungen für den Touareg-Freunde Fotokalender noch bis 31.08.2021 möglich! Mehr Info hier.

  • Servus zusammen,


    jetzt hat es mich leider getroffen... mein Arbeitgeber hat verfügt, dass ich ab 2021 Kundenbesuche nur noch mit einem "E" an letzter Stelle des Kennzeichens fahren darf sofern ich die unternehmensinternen Fahrzeugzuschüsse genießen will. Wir bekommen dafür sogar kostenlose Ladesäulen am Büro gestellt ;)


    Daher wird uns unser treuer Begleiter leider verlassen und gegen ein neues "Spaßauto" getauscht, bevor dann hoffentlich der Touareg "R" kommt - der hat aus meiner Sicht das "E" zwar hauptsächlich als Alibi, aber Spaß wird der auch machen und technikbegeistert bin ich ja sowieso.


    Falls also jemand aus der Forumsfamilie an einem gut gepflegten 7P Facelift mit "TerrainTech" und Vollausstattung (einzig fehlendes Extra = Schiebedach) hat, dem sei die folgende Verkaufsanzeige ans Herz gelegt...


    https://suchen.mobile.de/fahrz…4c-6bb3-15a0-e91a82b62b6a


    Die auf den Fotos gezeigten 21' Mallory sind übrigens nicht Serie (gab es nie in Serie), sondern nachträglich schwarz Pulverbeschichtet und durch meine "Detailverliebtheit" sogar mit schwarz eloxierten Ventilen nachgerüstet. Auch Reling und Kotflügeleinsätze sind zwecks stimmigen "Farbkonzeptes" in mattschwarz gehalten.


    Den in meiner Beschreibung genannten Schaden mit der Heckklappe können interessierte Foristi übrigens hier nachlesen (Incl. Gutachten):


    AW: Unachtsamkeit kann teuer werden - Garagentor gegen T2


    Ich habe euch zur Überprüfung der Ausstattung hier noch die komplette Ausstattungsliste Incl. PR-Codes angehängt.


    Mit dem Touareg bin ich aktuell noch unterwegs:


    Mo-Do : 73734 Esslingen

    Fr - So : 86825 Bad Wörishofen


    Durch meine Fahrstrecken ist nach Absprache natürlich auch eine Besichtigung "unterwegs" auf der Strecke Stuttgart-Ulm-Memmingen-Bad Wörishofen (A8-A7-A96) möglich.


    Sofern nicht vorher verkauft, wird der Touareg am 15.07.2020 beim Händler in Zahlung gegeben.


    Festpreis für Touareg-Freunde: € 22.000,-- (+ neue HU als Bonus ;))


    Bei Interesse am Touareg oder Fragen dazu gerne hier oder per PM. Ich verkaufe den Touareg guten Gewissens und stehe dem Erwerber auch gerne mit Rat, Tat und VCDS zur Verfügung falls das gewünscht ist...


    Gruß

    Todi


    7P-Ausstattung.pdf

  • [...] Gibt es den Touareg R nun schon ab Juli? [...]


    Servus,


    scheinbar nicht, wenn wir jetzt bereits Ende Juni haben, das jetzige Fahrzeug noch nicht verkauft ist und dann dazwischen ein sog. Spaßauto kommt. Der Touareg R ist ja zudem gar nicht bestellbar, müsste aber dann auch erst mal gebaut werden, was auch nicht von gestern auf heute geht. Das würde wohl "etwas knapp" werden mit Juli. Es sei denn, du meinst 2021...


    [...] Daher wird uns unser treuer Begleiter leider verlassen und gegen ein neues "Spaßauto" getauscht, bevor dann hoffentlich der Touareg "R" kommt [...]


    Und vielleicht liegt man bei VW mit dem R ja gar nicht sooo pünktlich im Zeitplan, wie das ursprünglich angedacht war ;). Hat ja auch mittlerweile Tradition beim Touareg III, dass wollen und können zwei paar Schuhe sind, was die Zeitpunkte der Markteinführungen bei den einzelnen Typen betrifft :hopelessness:.


    Grüße

    Robert

  • Servus zusammen,


    völlig richtig, was Robert schreibt... den „R“ kann man noch nicht mal bestellen, geschweige denn dass ich schon eine Probefahrt machen konnte. Und „blind“ kaufe ich definitiv kein Auto dieser Preisklasse... so verrückt kann ich gar nicht sein.


    ich habe den GLE 350 de ein ganzes Wochenende testen können, der mit seinem Diesel-Hybrid sicher bei meinem Fahrprofil die wirtschaftlichste Variante in der Klasse der „Groß-SUVs“ wäre und auch wirklich hervorragend fährt und funktioniert. Ich mag aber den TG III und möchte ihm eine Chance geben, zumal er für mich durch die hälftige Versteuerung (und kostenlose Ladesäule am Büro) rechnerisch nicht teurer kommt als der jetzige 7P, somit akzeptabel. Ich entscheide bei Fahrzeugen auch immer noch emotional und nicht nur rein rational ;)


    ich bin daher dem Wunsch meiner besseren Hälfte gefolgt, die sich schon darauf freut im Sommer/Herbst 2021 mein Übergangs-Spassauto zu übernehmen wenn der „R“ denn unsere Vorstellungen erfüllt.


    Ich warte also ab, wann ich den ersten „R“ zum Testen in die Finger bekomme und bleibe entspannt.


    Gruß

    Todi

  • Todi

    Hat das Thema geschlossen