viele Fehlercodes und absoluter Neuling im Bereich Selbstreparatur

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Ich habe folgende Fehlercodes (siehe ganz unten) und vielleicht gibt es hier erfahrene Schrauber, die mir durch Erfahrung die Fehlersuche erleichtern können.


    Die Fehler bei der Motorelektronik, können diese mit der Drosselklappe zusammenhängen? Die Fehler treten meist erst nach 300-600 km auf und dann geht die Abgaskontrollleuchte an. Die Lambdasonden wurden alle erneuert und können als Fehler ausgeschlossen werden. Zusätzlich ist der Verbrauch laut Fehlerdiagnose 30 % (Zu Fett) über normal, weshalb die Gasanlage nicht neu eingestellt werden konnte. Welche Erfahrungswerte oder Tipps könnt Ihr mir geben, bei der Fehlersuche?


    Die 6 Fehler bei der CLIMAtronic klingen mehr nach ein übergeordnetes Teil und weniger danach, dass 3 Stellmotoren gleichzeitig defekt sind. Was habt ihr für Tipps für mich um die Fehlerquelle zu Identifizierenen.


    Die Fehler beim Radio und Navisystem denke ich, liegen bestimmt an den neuen externen RNS und der damit eingeschränkten Interoperabilität? Liege ich mit der Vermutung richtig?


    Fehler Adresse 34: Niveauregelung, kann ich davon ausgehen, das ein neuer Sensor + Grundeinstellung notwendig ist und dann die Fehlermeldung für die hydraulische Fahrwerk erlischt. Dieser Fehler ist nach defekter Batterie und Fremdstarten das erste Mal aufgetreten. Kann vielleicht eine Grundeinstellung den Fehler beseitigen und wie muss ich bei der Grundeinstellung per VCDS vorgehen. Ich hab keine Lust, ein Steuergerät zu schrotten, durch falsche Grundwerte.


    Vorab, ein riesen Dank an alle, die mit mir zusammen die Fehlersuche durchführen möchten und einen Neuling mit starken Interesse an der Technik des Touaregs, Ihre Erfahrungwerte und Know-how teilen möchten. Jeder Anfang ist schwierig, doch mit Ihrer Unterstützung erhoffe ich mir eine schneller Lernkurve, als wenn ich ohne Struktur an die Fehlersuche gehe :-)


    Zusätzlich bin ich absoluter VCDS Neuling und freue mich über Leute, die mir Tipps und Informationen geben, was alles mit dieser Software (außer Fehler zurücksetzten und Lesen) möglich ist.



    Mit Freundlichen Grüßen


    Freitag,03,Juli,2020,14:25:16:65535

    VCDS -- Windows-basierter VAG/VAS-Emulator läuft auf Windows 10 x86

    VCDS Version: DRV 19.6.2.1

    Datenstand: 20191020 DS308.0

    http://www.Ross-Tech.de



    Fahrzeug-Ident.-Nr.: WVGZZZ7LZ3D009227 KFZ-Kennzeichen:

    Kilometerstand: 235080km Reparaturauftrag:




    --------------------------------------------------------------------------------

    --------------------------------------------------------------------------------



    Fahrzeugtyp: 7L (7L - VW Touareg (2003 > 11/2006))

    Scan: 01 02 03 05 06 08 09 11 13 15 16 17 18 19 1C 22 29 32 34 36

    37 39 3C 46 47 55 56 57 64 65 68 69 6C 6D 6E 75 76 77


    Fahrzeug-Ident.-Nr.: WVGZZZ7LZ3D009227 Kilometerstand: 235080km

    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 01: Motorelektronik Labeldatei: 022-906-032-BMX.lbl

    Teilenummer SW: 022 906 032 BE HW:

    Bauteil: MOTRONIC ME7.1.1G 0008

    Codierung: 0001133

    Betriebsnr.: WSC 50679 142 00188

    VCID: 4FA9050ADD22D3376F-5140


    4 Fehlercodes gefunden:

    17887 - Unterdrucksystem Bremse

    P1479 - 008 - mechanischer Fehler

    17584 - Bank 1; Lambdakorrektur hinter Katalysator

    P1176 - 001 - Regelgrenze erreicht

    16955 - Bremslichtschalter (F)

    P0571 - 008 - unplausibles Signal - Sporadisch

    16825 - Tankentlüftungssystem

    P0441 - 002 - Durchsatz fehlerhaft - Warnleuchte EIN

    Readiness: 0000 1001


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 02: Getriebe Labeldatei: DRV\09D-927-750.clb

    Teilenummer: 09D 927 750 A

    Bauteil: AL 600 6Q 0584

    Codierung: 0004136

    Betriebsnr.: WSC 51489 133 80600

    VCID: 2C5372868CF4C82F2A-5140


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 03: Bremsenelektronik Labeldatei: 7L0-907-379-MK25.lbl

    Teilenummer: 7L0 907 379 A

    Bauteil: ESP ALLRAD MK25 0105

    Codierung: 0014593

    Betriebsnr.: WSC 31414 000 00000

    VCID: 37795DEA45B27BF757-5140


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 05: Zugangs-/Startber. Labeldatei: DRV\3D0-909-13x-05.lbl

    Teilenummer SW: 3D0 909 131 T HW: 5WK 470 21

    Bauteil: Kessy 6120

    Codierung: 0000232

    Betriebsnr.: WSC 31414 000 00000

    VCID: 326F6CFEAED09EDF60-5140


    Subsystem 1 - Teilenummer: XXXXXXXXXXX

    Bauteil: ELV XXXX


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 08: Klima-/Heizungsel. Labeldatei: DRV\7L6-907-040.clb

    Teilenummer: 7L6 907 040 D

    Bauteil: CLIMAtronic R/L 0302

    Codierung: 0001020

    Betriebsnr.: WSC 31414 000 00000

    VCID: 316D63F2ABD6A5C719-5140


    6 Fehlercodes gefunden:

    02100 - Stellmotor für Fußraumklappe (V261)

    000 - -

    02101 - Stellmotor für Seitenanströmer (V262)

    000 - -

    00657 - Stellmotor für Mittenausströmer (V102)

    000 - -

    01592 - Sensor für Luftgüte (G238)

    010 - Unterbrechung/Kurzschluss nach Plus

    01336 - Konzern Datenbus Komfort

    004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch

    01299 - Diagnose-Interface für Datenbus (J533)

    013 - bitte Fehlerspeicher auslesen - Sporadisch


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 09: Zentralelektrik Labeldatei:. DRV\7Lx-937-049-V1.clb

    Teilenummer: 7L6 937 049 K

    Bauteil: 2701

    Codierung: 0105724

    Betriebsnr.: WSC 31414 000 00000

    VCID: 44833A260464206FC2-5140


    2 Fehlercodes gefunden:

    00978 - Lampe für Abblendlichtscheinwerfer links (M29)

    010 - Unterbrechung/Kurzschluss nach Plus - Sporadisch

    00907 - Eingriff Lastmanagement

    000 - -


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 15: Airbag Labeldatei: DRV\3D0-909-601.lbl

    Teilenummer: 3D0 909 601 B

    Bauteil: 4 Airbag 8.4E+ H07 0641

    Codierung: 0008244

    Betriebsnr.: WSC 00000 000 00000

    VCID: 224F9CBEFE300E5F90-5140


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 16: Lenkradelektronik Labeldatei: DRV\7L6-953-549.lbl

    Teilenummer: 7L6 953 549 B

    Bauteil: Lenksäulenmodul 3201

    Codierung: 0000011

    Betriebsnr.: WSC 31414 000 00000

    VCID: 3E7748CE6A884ABF94-515C


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 17: Schalttafeleinsatz Labeldatei: DRV\7L6-920-xxx-7LA.lbl

    Teilenummer: 7L6 920 880

    Bauteil: KOMBIINSTRUMENT RB4 2710

    Codierung: 0006101

    Betriebsnr.: WSC 51489 133 64333

    VCID: 74E3AAE61444D0EFB2-5140


    1 Fehler gefunden:

    00464 - Steuergerät mit Anzeigeeinheit für Radio und Navigation (J503)

    004 - kein Signal/Kommunikation


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 19: Diagnoseinterface Labeldatei: DRV\6N0-909-901-19.lbl

    Teilenummer: 6N0 909 901

    Bauteil: Gateway K<>CAN 0101

    Codierung: 0000006

    Betriebsnr.: WSC 50679 142 11162

    VCID: 70EBA6F6605CECCF56-5122


    1 Fehler gefunden:

    00464 - Steuergerät mit Anzeigeeinheit für Radio und Navigation (J503)

    004 - kein Signal/Kommunikation


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 22: Allrad Labeldatei: DRV\0AD-927-755.lbl

    Teilenummer: 0AD 927 755 BE

    Bauteil: TRANSFERCASE 0122

    Betriebsnr.: WSC 00000 000 00000

    VCID: 7F0975CA2D0283B7DF-5140


    1 Fehler gefunden:

    02050 - Verteilergetriebe

    003 - Mechanischer Fehler - Sporadisch


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 29: Lichtsteuerung li. Labeldatei: DRV\3D0-909-157.lbl

    Teilenummer: 3D0 909 157

    Bauteil: EVG GDL+AutoLWR(l) 0001

    Codierung: 0000003

    Betriebsnr.: WSC 31414 000 00000

    VCID: 66C7C0AE5298327F3C-515C


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 34: Niveauregelung Labeldatei: DRV\7Lx-907-553-34.clb

    Teilenummer: 7L6 907 553 B

    Bauteil: LUFTFDR.-CDC- 3C1P1 3650

    Codierung: 0015520

    Betriebsnr.: WSC 51489 133 85131

    VCID: 387B5ED648AC748F5E-5140


    1 Fehler gefunden:

    00776 - Geber für Fahrzeugniveau vorn links (G78)

    012 - elektrischer Fehler im Stromkreis


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 46: Komfortsystem Labeldatei: 7L0-959-933.lbl

    Teilenummer: 7L0 959 933 C

    Bauteil: 4X HSG 3214

    Codierung: 0000069

    Betriebsnr.: WSC 51489 133 64333

    VCID: 3C7342C67C9458AFBA-4AEE


    Subsystem 1 - Teilenummer: 7L0 959 701

    Bauteil: Tuersteuergeraet FS 0104


    Subsystem 2 - Teilenummer: 7L0 959 702

    Bauteil: Tuersteuergeraet BF 0104


    Subsystem 3 - Teilenummer: 7L0 959 703

    Bauteil: Tuersteuergeraet HL 0104


    Subsystem 4 - Teilenummer: 7L0 959 704

    Bauteil: Tuersteuergeraet HR 0104


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 68: Wischerelektronik Labeldatei: 7L0-955-119-V1.clb

    Teilenummer: 7L0 955 119 F

    Bauteil: Front Wiper 2416

    Codierung: 0000004

    Betriebsnr.: WSC 00000 000 00000

    VCID: 37795DEA45B27BF757-5122


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


    Ende----------------------------(Dauer: 10:14)-----------------------------

  • Hallo Touri,

    ich bin dann mal der Erste. Herzlich willkommen im Forum :).

    Zuerst muss eine schwache Batterie ausgeschlossen werden, die macht schon mal diverse Fehler.

    Dann alle Fehler löschen - und sehen welche wieder auftauchen.

    Scheint ein Benziner zu sein - da kann ich wenig helfen.

    Andere können sicher übernehmen.

    Gruss Volker

  • Die Batterie wurde durch eine Neue ausgetauscht […]

    Servus,


    hast Du nur EINE? Sorry der Nachfrage, da du aber kaum Infos über dein Fahrzeug mitteilst muss nachgefragt werden - du kannst trotz Angabe deiner VIN nicht erwarten, dass dir hier eine "Erwin-Standleitung" haben ;)


    Gruß

    Todi

    Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls... der muss auch mit jedem Arsch klarkommen... ;)

  • Ich erwarte gar nix und bin immer bereit, weitere Daten mitzuteilen. Ich fahre einen Touareg 7L V6 3,2 L Benziner mit LPG Anlage (150 L). Die Autobatterie unter dem Fahrersitz wurde gewechselt und eine weitere Batterie ist mir nicht bekannt.



    Weitere Fragen sind immer erwünscht ;-)

  • Ich erwarte gar nix und bin immer bereit, weitere Daten mitzuteilen. Ich fahre einen Touareg 7L V6 3,2 L Benziner mit LPG Anlage (150 L). Die Autobatterie unter dem Fahrersitz wurde gewechselt und eine weitere Batterie ist mir nicht bekannt.



    Weitere Fragen sind immer erwünscht ;-)

    Geht doch :D Zumindest kennen wir jetzt das Modell Deines "T"s - Baujahr und die Ausstattung wären ggf. auch interessant. Ich weiß nicht, wie alt Du bist und wie ich Dich anreden soll, aber meine allgemeine Foren-Erfahrung hat mich gelehrt, das man mit einer vernünftigen Vorstellung (auch seiner Person) schon erheblich mehr Feedback bekommt als jemand, der wie Du hier wie die Axt im Wald reinplatzt und freudig drauf los plaudert. Sorry, aber das konnte ich mir nicht verkneifen.

    Mein erster Ansatz wäre: VCDS updaten 8)


    Gruß Micha

  • Hi,

    kann die Aufregung nicht verstehen. Alle Infos sind in dem VCDS Auszug ersichtlich...


    zu: 17887 - Unterdrucksystem Bremse: Da scheint irgendwo eine undichtigkeit im Unterdrucksystem zu sein. Dieses Prüfen - die undichte Stelle suchen - meist ein Schlauch, selten die Membran. Der P1479 - 008 - mechanischer Fehler ist für mich ein Hinweis die Membran zu prüfen

    zu 17584 - Bank 1; Lambdakorrektur hinter Katalysator und P1176 - 001 - Regelgrenze erreicht: Zeigt meist, dass das Fahrzeug zu fett läuft.Würde den Fehler löschen und eine Weile nur mit Sprit (ohne Gas) fahren. Wenn der Fehler dann nicht mehr auftaucht, ist es vermulich ein zu Fett eingestelltes Gassystem. Für gewöhnlich kommt dieser Fehler nämlich nicht beim 3,2er

    zu 16955 - Bremslichtschalter (F) und P0571 - 008 - unplausibles Signal - Sporadisch: Bremslichtschalter tauschen. Dieser hat einen Öffner und einen Schließer (deshalb auch 4 (oder mehr) Anschlüsse. Wenn der eine Öffnen schließt also der andere. Wenn da ein Fehler auftritt (einer öffnet, der andere ändert seinen Zustand aber nicht) dann kommt diese Fehlermeldung. Meist ist der Schalter dann verschlissen...

    zu 16825 - Tankentlüftungssystem P0441 - 002 - Durchsatz fehlerhaft - Warnleuchte EIN: Vielleicht wurde der Wagen mal übertankt. In der Entlüftung ist ein kleiner Filter - dieser kann sich dann zusetzen. Würde den mal tauschen und dann beobachten. Nicht auszuschließen ist im Übrigen auch ein Zusammenhang mit dem Gasumbau. Vielleicht das Ganze so lassen und nur auf Sprit fahren... dann kann der Fehler auch weg sein.


    Zum Rest: GOOGLE ist dein Freund - oder das VCDS Support Team ;-)

    Gruß Pete

  • […]kann die Aufregung nicht verstehen. Alle Infos sind in dem VCDS Auszug ersichtlich...[…]

    Servus zusammen,


    zumindest von meiner Seite gibt es hier überhaupt keine Aufregung, ich versuche konstruktiv bei der Problemlösung zu helfen ;)


    Auch wenn die Erläuterungen von Pete allesamt richtig und (für mich) auch nachvollziehbar sind, bleibt die Frage nach der Ausstattung vom Fahrzeug....


    Aus dem Scan geht ja hervor, dass VCDS alle Steuergeräte abfragt, incl. des 18er (Standheizung). Es ist allerdings keine Verbauliste enthalten so dass ich nicht erkennen kann ob eine Standheizung (ab Werk) verbaut ist - sollte dem so sein müsste eine zweite Batterie im Kofferraum ebenfalls verbaut sein und auch diese kann für Unterspannungsfehler selbst bei neuer Batterie unter dem Fahrersitz verantwortlich sein...


    Um dem (namenlosen ;) ) Themeneröffner in "die richtige Richtung" helfen zu können, habe ich halt nach etwas mehr Infos zum Fahrzeug gefragt - in einer (wie ich meine) völlig unaufgeregten, und mit einem Smiley versehenen Art... ;););)


    Lange Rede, kurzer Unsinn: wenn keine 2te Batterie verbaut ist, Pete's Lösungsansätze abarbeiten - falls doch, diese zuerst prüfen/ersetzen.


    Gruß

    Todi

    Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls... der muss auch mit jedem Arsch klarkommen... ;)

  • Hallo erstmal!


    Also auch für mich klingt das nach Batterie, das hoffe ich zumindest für dich. Denn sonst wär es echt heftig.

    Bei der Climatronic hört es sich sehr nach einem Defekt im Steuergerät an, denn da ist ja sehr viel hinüber.

    Was mir persönlich auch noch Sorgen bereiten würde ist die Bremse. Das ist für mich das Wichtigste an einem Auto. Da ist sicher ein Schlauch bei dem Unterdrucksystem Leck. Und die kostenspieligste Sache ist sicherlich die mit dem VTG. Wenn dieses Getriebe einen mechanischen Schaden hat, hilft nur ausbauen, dann ein Neues rein oder in Stand setzen. Aber beides bei dem Wagen nicht sehr günstig. Früher oder später wirst du es machen müssen, ansonsten wirst du im schlimmsten Fall mal liegen bleiben, wenn das Getriebe die Antriebe für VA und HA dauerhaft blockiert.

  • TouriLPG


    sag doch mal was zu deiner Gasanlage.

    Hersteller, seit wann verbaut?

    Hast Du den Wagen mit Gasanlage gekauft oder hast DU ihn selbst nach dem Kauf umrüsten lassen bzw. eventuell sogar kmpl in Eigenregie umgerüstet?

  • "wie alt Du bist und wie ich Dich anreden soll, aber meine allgemeine Foren-Erfahrung hat mich gelehrt, das man mit einer vernünftigen Vorstellung (auch seiner Person) schon erheblich mehr Feedback bekommt als jemand, der wie Du hier wie die Axt im Wald reinplatzt und freudig drauf los plaudert. Sorry, aber das konnte ich mir nicht verkneifen."

    Ich bin 37 Jahre und natürlich ist ein Du, hey Alter usw. kein Problem für mich ;-)

  • Pe7e, erstmal danke für die ausführliche Antwort:


    zu: 17887 - Unterdrucksystem Bremse: Da scheint irgendwo eine undichtigkeit im Unterdrucksystem zu sein. Dieses Prüfen - die undichte Stelle suchen - meist ein Schlauch, selten die Membran. Der P1479 - 008 - mechanischer Fehler ist für mich ein Hinweis die Membran zu prüfen


    Ich schau Mal, ob ich eine Undichtigkeit bei der der Membran finde...


    zu 17584 - Bank 1; Lambdakorrektur hinter Katalysator und P1176 - 001 - Regelgrenze erreicht: Zeigt meist, dass das Fahrzeug zu fett läuft.Würde den Fehler löschen und eine Weile nur mit Sprit (ohne Gas) fahren. Wenn der Fehler dann nicht mehr auftaucht, ist es vermulich ein zu Fett eingestelltes Gassystem. Für gewöhnlich kommt dieser Fehler nämlich nicht beim 3,2er


    Genau da liegt das Problem, das Fahrzeug ist im Benzinbetrieb zu Fett und deshalb ist aktuell keine Einstellung der Gasanlage unmöglich. Kann das an den Massenstromsensor oder einer Undichtigkeit der Luftzufuhr liegen?



    zu 16955 - Bremslichtschalter (F) und P0571 - 008 - unplausibles Signal - Sporadisch: Bremslichtschalter tauschen. Dieser hat einen Öffner und einen Schließer (deshalb auch 4 (oder mehr) Anschlüsse. Wenn der eine Öffnen schließt also der andere. Wenn da ein Fehler auftritt (einer öffnet, der andere ändert seinen Zustand aber nicht) dann kommt diese Fehlermeldung. Meist ist der Schalter dann verschlissen...


    Ich werden diesen Tauschen, danke...


    zu 16825 - Tankentlüftungssystem P0441 - 002 - Durchsatz fehlerhaft - Warnleuchte EIN: Vielleicht wurde der Wagen mal übertankt. In der Entlüftung ist ein kleiner Filter - dieser kann sich dann zusetzen. Würde den mal tauschen und dann beobachten. Nicht auszuschließen ist im Übrigen auch ein Zusammenhang mit dem Gasumbau. Vielleicht das Ganze so lassen und nur auf Sprit fahren... dann kann der Fehler auch weg sein.


    Ich schaue Mal nach den Filter, doch irgendwie hängen die meisten der gerade genannten Fehler zusammen... Die Tankentlüftung, Lambda Sonde und das zu fette Kraftstoffgemisch haben einen gemeinsamen Fehler (Sie treten gemeinsam auf, nach einer Fahrstrecke von 250 bis 600 km.

  • Ich habe den Touareg mit Gasanlage gekauft und es handelt sich um eine Prins VSI ( Einbaujahr war 2006).

    EIne 14 Jahre alte Prins VSI, wie sieht es hier Wartungstechnisch mit dem Verdampfer und den Keihin EInspritzventilen aus?

    Ist das alles in letzter Zeit mal gewartet / ausgetauscht worden?

    Wie sieht es um deine LPG Erfahrung aus?