Ambientebeleuchtung nachgerĂŒstet vorne Armaturenbrett Touareg 3 von Letronix bin sehr zufrieden 😀

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Vom Touareg-Freunde Fotokalender 2021 sind nur noch 3 Exemplare verfĂŒgbar! Bestellung unter: KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Du hast zwar auf Deinem Foto die Fahrzeug-Settings im Display aufgeblendet, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die nachtrĂ€glich reingebastelte Ambientbeleuchtung ĂŒber die Fahrzeugelektronik und das Setup-MenĂŒ konfiguriert werden kann.

    Lasse mich gerne eines Besseren belehren...:/

  • Nein, da habe ich nur normale Ambientebeleuchtung etwas dunkler gestellt, dass die Ambientebeleuchtung besser wirkt.

    Am Tage kaum sichtbar, deshalb habe ich einen Aus und Einschalter dazwischen geschaltet , damit er tagsĂŒber
keinen Strom zieht. Und natĂŒrlich wird es nicht ĂŒber die Fahrzeugelektronik konfiguriert , sondern ĂŒber das IPhone in Sekundenschnelle. Mit allen möglichen Spielereien. Im Musiktakt und was weiß ich. Mir sind nur die Farben wichtig .

    Bin auch nicht der Bastler, deshalb habe ich auf SeitentĂŒre verzichtet. Denn die TĂŒrverkleidungen zu öffnen war mir zu riskant und dann die Kabel bis zur 12 Volt Steckdose zu ziehen.

    Vorne reicht mir und bin fĂŒr 70 Euro happyđŸ€—

  • Hi,

    fĂŒr alle, die das System mal nachvollziehen wollen:

    ZunÀchst: es heisst "Letronix RGB LED Ambientebeleuchtung" - damit findet man bei google auch das eigentliche Produkt.

    Es besteht aus einer Art Schlauch mit einer Lasche. Diese Lasche wird zwischen zwei Verkleidungsteile geklemmt. In diesem Schlauch ist ein Lichtleiter eingeschoben. Am Ende des Lichtleiters ist eine RGB Led die von einem SteuergerĂ€t aus geschalten wird. Das SteuergerĂ€t kann bis zu 6 von diesen RGB Modulen verwalten - Bsp: je eins fĂŒr die TĂŒren und 2 fĂŒrs Dashboard. Wenn es gut gemacht ist, scheint es recht wirkungsvoll (siehe videos bei youtube etc.). Fraglich ist fĂŒr mich jedoch die Haltbarkeit, QualitĂ€t, Einbauaufwand etc. Auch wenn ich lese "Schalter dazwischen" ... das gehört an ein ZĂŒndungsplus - abgesichert und fertig.


    Gruß Peter

  • coala

    Hat den Titel des Themas von „Ambientebeleuchtung nachgerĂŒstet vorne Amaturenbrett Touareg 3 von Letronik bin sehr zufrieden 😀“ zu „Ambientebeleuchtung nachgerĂŒstet vorne Amaturenbrett Touareg 3 von Letronix bin sehr zufrieden 😀“ geĂ€ndert.
  • macko

    Hat den Titel des Themas von „Ambientebeleuchtung nachgerĂŒstet vorne Amaturenbrett Touareg 3 von Letronix bin sehr zufrieden 😀“ zu „Ambientebeleuchtung nachgerĂŒstet vorne Armaturenbrett Touareg 3 von Letronix bin sehr zufrieden 😀“ geĂ€ndert.
  • Hallo,

    ohne eine entsprechende Absicherung wĂ€re mir die Sache auch zu "heiß".
    Nach meiner Kenntnis hat VW mehrere 1000 Passat, Touran und Tiguan mit PanoramadĂ€cher und Ambientebeleuchtung, wegen Brandgefahr, zurĂŒck gerufen und eine zusĂ€tzliche Absicherung verbaut. Dies sind ebenfalls LichtbĂ€nder mit LED.
    Heute ist das Angebot der Beleuchtung der PanodÀcher nicht mehr vorhanden.

    Gruß


    Hannes

  • Moin Hannes,

    Beleuchtung der PanodÀcher

    Genau dieses Detail hat mich bei Deinem Tiguan II vom Hocker gehauen! Ich bin ja eigentlich auch so ein kleiner Beleuchtungsfetischist(zuhause, wie auch im Auto). Wobei der Touareg selbst mit der weißen Ambientebeleuchtung nachts schon toll aussieht und ich diesen umlaufenden Farbstreifen als "Nice to have" sehe.


    Gruß

    Silvio

  • Hallo Silvio,

    ja, es sieht toll aus. gleichwohl können wohl auch LED die Leitungen zum schmoren bringen.

    Ich korrigiere mich, der RĂŒckruf betraf nicht den Passat. Gleichwohl Tiguan und Touaran.
    Meiner war einer der 700.000 Fahrzeuge und seit dem RĂŒckruf wurde keine Beleuchtung mehr aktiviert bzw. spĂ€ter garnicht mehr eingebaut.
    Insofern hatte meiner mit funktionierender Panoramadachbeleuchtung (Mj. 2018) gegenĂŒber den folgenden natĂŒrlich in optisches Plus.


    Gleichwohl sollte der Hinweis von Peter auf einen korrekten Anschluss und Absicherung, bei einer NachrĂŒstung von Panoramabeleuchtung Beachtung finden.
    Ich finde, dass "Schalter zwischen und gut ist" hier nicht ausreichend ist.


    Gruß


    Hannes