Welches Navigationsgerät im Touareg I

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Vatertagsaktion: 20 % Rabatt auf alles im Touareg-Freunde Fanshop vom 13. - 16. Mai!

  • Hallo,

    wir haben nun seit einiger Zeit den Touareg als Familienfz. Da ich den überwiegend nutze, nervt mich die alte Navisoftware. Scheinbar kann man auf dem original verbauten Gerät RNS-2 keine aktuellere Software verwenden. Nun stellt sich die Frage: anderes Gerät und wenn ja, welches passt? oder gibt es eine Möglichkeit, das alles upzudaten?


    Nicole Rechter

  • Hallo,

    wir haben nun seit einiger Zeit den Touareg als Familienfz. Da ich den überwiegend nutze, nervt mich die alte Navisoftware. Scheinbar kann man auf dem original verbauten Gerät RNS-2 keine aktuellere Software verwenden. Nun stellt sich die Frage: anderes Gerät und wenn ja, welches passt? oder gibt es eine Möglichkeit, das alles upzudaten?


    Nicole Rechter

    Guten Morgen. Das letzte Kartenupdate fürs RNS 2 war V17 mit Kartenmaterial von 2019 - schneller wird es davon nicht.

    Durch den besonderen Einbauschacht sind wir mit Alternativgeräten etwas eingeschränkt, wenn man es ordentlich haben will.

    Adhoc fallen mir nur RNS 510 (Touareg 7L FL /T5) oder Zenec (Z-E2060 aktuell /ZE-NC2051D gebraucht) und Dynavin N7-VT7 Pro ein, wobei gebrauchte Zenec tw. teurer gehandelt werden als orig. RNS 510 :confused:

    Ein Android-Radio in passender Bauform und optisch ähnlich dem RNS gibt es gerade bei einem großen Supermarkt.


    Micha

  • Moin,


    hatte anfangs auch darüber nachgedacht. Aber bis man sich da rein gefuchst hat, war die Lust weg. Soundsystem, Lenkradbedienung und der ganze Kram.

    Ich habe mich am Ende für eine Halterung neben dem Radio von Brodit entschieden. Kostet etwas mehr, aber ich hatte schon vorher bei einigen Fahrzeugen sehr gute Erfahrungen gemacht. Das Telefon verbinde ich mit Bluetooth mit dem Radio. Da wurde vom Vorbesitzer etwas von "usb-nachrüsten" eingebaut, an Stelle des CD-Wechslers. Funzt wunderbar und ist kostengünstig.


    Viele Grüße

    Chris

  • Moin Chris.


    Das mit dem Pseudo-CD-Wechsler-Teil für ~40€ hatte ich letzte Woche auch probiert, weil ich gern Musik übers RNS streamen wollte. Allerdings ist ja nur eine BT-Verbindung möglich und da hab ich dann doch die auto-eigene FSE vorgezogen und streame weiter über AUX :rolleyes:

  • Schneller ist nicht unbedingt wichtig. Aber wenn ich die A20 von Lübeck nach Bad Segeberg fahre und das Navi mir sagt dass ich mit 140 km/h Offroad fahre ist das wenig glaubwürdig. Ich werde mich mal auf die Suche nach der letzten Version machen.


    Danke schon mal

    Nicole

  • Schneller ist nicht unbedingt wichtig. Aber wenn ich die A20 von Lübeck nach Bad Segeberg fahre und das Navi mir sagt dass ich mit 140 km/h Offroad fahre ist das wenig glaubwürdig. Ich werde mich mal auf die Suche nach der letzten Version machen.


    Danke schon mal

    Nicole

    Hallo Nicole,

    die V17 sollte für diese Zwecke völlig ausreichend sein.
    Ich würde auch beim Original bleiben.


    Wie ist man ohne Navi eigentlich an´s Ziel gekommen?

    Gruß


    Hannes