Getriebeprobleme

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Bildeinreichungen für den Touareg-Freunde Fotokalender noch bis 31.08.2021 möglich! Mehr Info hier.

  • Servus komme aus Österreich. Hatte einen Touareg v6 mit 500000km ohne Probleme. Jetzt einen gebrauchten Touareg R5 174 PS Bj 2007.bei konstanter Fahrt ohne Last im fünften Gang ca 50 km/h bei 1500 u /min springt der Gang heraus. Abstellen und Starten dann geht er wieder. Häufigkeit alle drei Wochen. Getriebe Spülung mit Ölwechsel und Tauch der gesamten Kabel im Getriebe. Schieberkasten ausgebaut und prüfen lassen. Kein Erfolg.

    Bitte um Euren Rat. Liebe Grüße Peter

  • Servus,


    um das zu präzisieren: Du fährst mit geringer Last oder alternativ im Schiebebetrieb (bergab) in "D". Plötzlich ist der Kraftschluss unterbrochen. Ein Schalten von "D" auf "N" und wieder zurück bringt offenbar keinen Erfolg, du musst das Fahrzeug anhalten, einen Zündungswechsel durchführen und dann läuft zunächst wieder alles ganz normal (wochenlang) bis zum nächsten derartigen Vorfall?

    Grüße

    Robert

  • Hallo Robert. Danke!

    Ja genau. Es ist immer ohne Last. Wenn er so dahinrollt. Auf einmal ist der Gang draußen. Aber immer im fünften. Manchmal schlägt er den Gang wieder rein bleibt aber nicht drinnen. Zündung aus neu Starten und kann bis zu 6Wochen nicht mehr aufgetreten.

    Fuhr früher immer die gleiche kurvige Bergabstrecke und ziemlich an der gleichen Stelle ist es aufgetreten

  • Servus Peter,


    der Fehlercode deutet am ehesten auf ein Problem mit der Wandlerüberbrückungskupplung hin. Also Getriebeeingangs- und Ausgangsdrehzahlen differieren gegenüber den Sollwerten zu stark. Ist auch wirklich das richtige Öl drin und stimmt der Füllstand exakt?


    Grüße

    Robert

  • Hi

    Laut VCDS Wiki gibt es verschiedene Möglichkeiten:

    Ich gehe davon aus, dass bisher kein Getriebe Steuergerät getauscht bzw. umprogrammiert wurde, das wäre eine Fehlerursache.

    Ansonsten:

    Getriebeöl verunreinigt

    Getriebe mechanisch defekt, also entweder die Kupplung oder die Magnetventile.

    Geber für Getriebeein- oder ausgangsdrehzal (G182 oder G195)


    Hinweise:

    Der Fehler wird abgelegt, wenn das Ergebnis aus Motor- und Getriebeausgangsdrehzahl nicht mit den Soll- oder Modellwerten übereinstimmt.

    Getriebefehler sind häufig die Folge von Motorproblemen z.B. durch defekten Kühlmittelgeber oder Luftmassenmesser.


    Viel Erfolg damit und lass uns daran teilhaben!


    Gruss

    Martin



    Fahrzeug:

    Touareg 1; 7L V6 3.0TDI GP BJ2008; 176kW; MKB: CASA; GKB: KMB; Laufleistung: 199830 steigend