Reifenverschleiß Touareg 3 mit 231 PS

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo,

    Leider ist ein Fremdkörper in einen Reifen eingedrungen. Dabei wurde festgestellt, das die hinteren Reifen nur noch 4 mm Restprofil haben von 8 mm Neu nach nur 13.500 km , Vorderteilen 6 mm.

    Es sind Allwetterreifen drauf . Wer hat bereits Reifenverschleißerfahrung. Ich kann es schlecht beurteilen, weil ist ein Vorführfahrzeug und wir haben ihn mit 7500 km übernommen. Allerdings ist er bisher in Komfortmodus gefahren wurden mit 2,2 Druck . Habe nun auf Standard mit 2,5 Druck . Dies nur zur Info der Parameter

    Würde mich freuen euere Erfahrung zu hören

    Grüße

    Michael :)

  • Moin Michael,

    Ich hab keinen TDI, aber das Auto + Leistungsklasse passt ja immerhin.

    Das ist sicher auch stark von der Fahrweise abhängig. So ein krasser Verschleiss ist mir bisher noch nicht aufgefallen. Ich habe knapp 30tkm runter, aber nutze auch 3 Reifensätze, fahre Reifendruck kalt so 2,2-2,4(je nach Wetter). Evtl nutzen sich deine Allwetterreifen durch eine weichere Gummimischung deutlich schneller ab.


    Meine Fahrweise ist größtenteils ruhig mit viel Langstrecke, aber auch mit einigen Zwischenspurts :D

    Wobei zwischen den Langstrecken(es sind meist Dienstreisen) dann auch sehr viel Kurzstrecke anfällt(weg zur Arbeit auf den Dienstreisen, bzw. daheim in der Stadt).

    Meine Reifen: Goodyear Eagle F1 assymetric 3 SUV, Goodyear Ultra Grip Ice Arctic SUV, Nokian Nordman RS 2 SUV,


    OT

    Was mich bis heute absolut verblüfft: Die "Tourette" unterbietet im Langzeitschnitt meine beiden Tiguane um ca. 1 Liter(siehe bella_b33 auf Spritmonitor)



    Gruß

    Silvio

  • Hallo Michael,

    hinten höherer Verschleiß als vorne ist eher ungewöhnlich und auch die Menge des Abtrags bei der geringen Laufleistung. Welchen Reifen fährst Du genau? Und wie sieht so Dein Fahrprofil aus, BAB, Stadt, beladen, unbeladen....


    Gruß

    Lollo

  • Bleibt trotzdem unverständlich, denn habe Telematik von der HUK und bin aktuell bei 24 % Rabatt also ausgeglichene Fahrweise, hatte beim Tiguan auch Allwetterreifen und kam auf 55.000 km , gut hier ist mehr Gewicht und ich weis natürlich nicht wie die ersten 7500 km gefahren wurden.

    Kommen ja nun zwei Neue drauf und werde es dann beobachten und berichten. Einzig kann ich mir vorstellen, dass bei Komfort Druck dann 2,2 mehr Abrieb ist. Gehe nun auf Standard mit 2,5 Druck . Vorne ist ja normal , da käme ich auf Tiguan Fahrleistung , hinten ist wohl beim Touareg wegen Differenzial mehr Gewicht laut Werkstatt.

    Grüße

    Michael

  • Mahlzeit,

    Mir hat das Thema keine Ruhe gelassen und ich hab heute morgen meine Ultra Grip Ice Arctic SUV(Spikesreifen) mit ca. 11tkm Laufleistung einmal nachgemessen.

    Ich bin schockiert: Die Dinger haben noch 8-9mm Restprofil was ich fast schon "erschreckend viel" finde ^^ . Ich war eigentlich in dem Glauben, daß Winterreifen mit 9mm ausgeliefert werden.

    Aber ja, man sieht halt, daß ich viel Langstrecke mache und wenn ich denn auf Dienstreise bin, morgens gemütlich zur Arbeit tuckere und abends wieder heim. Auch habe ich sehr oft Schnee oder Eis unter den Reifen(in den 4 Wochen hier quasi 26 Tage).

    Wenn ich wieder zuhause bin(Ende Februar), kann ich gern einmal meine anderen beiden Reifensätze nachmessen. Meine Frau wollt ich jetzt Sonntag morgens nicht mit dem Zollstock ins Gartenhäuschen jagen :D :D :D


    Viele Grüße

    Silvio

  • Hallo Silvio,

    Habe nachgeschaut: Neureifen Winter 9 mm

    Moin,

    Ich hab hatte mal auf russischen Websites geschaut, ob es eine Tiefenangabe für meine Reifen gibt.


    Die schreiben dort von 10,1 - 10,3mm.


    Dann sagen wir mal, ich habe jetzt noch 8,5mm, das klingt schon realistisch mit knapp 2mm auf 11tkm und heisst, ich könnte diese Reifen sicher 30-35tkm fahren, bevor ich sie tausche.


    Gruss

    Silvio