Vom TT8N zum TRex V10

Neu: Touareg-Freunde Ansteckpin + Mousepad kostenlos für alle Kalenderbesteller mit MÄZEN-Status! Alle Infos hier.

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo liebe Touareggemeinde .

    Bin der Sebastian, 33 Jahre komme aus dem schönen Franken und verschönere unser barokes Ortsbild jetzt dann mit meinen neuen Monster.

    Ein V10 TDI rline in der Farbe Silber (die mich stark an meinen 1.TT erinnert)

    Bin durch halb Deutschland gekurvt um den Wagen zu besichtigen (500km einfach).

    Hatte zuvor nie die Gelegenheit einen zu fahren ,und ein v10 mit rline im guten Zustand zu finden ist nicht so leicht,was auch gut so ist . Weil ein 0815 Auto war noch nie mein Ding :D .

    Kaum angekommen stand er dann da,die 12 Jahre sieht man ihn echt nicht an bis aufs Lenkrad wo etwas abgegriffen ist .

    Dann ging's auf Probefahrt und ich war direkt begeistert und hab mich super gefühlt,die Fahreigenschaften ,der Luxus und die Leichtigkeit wie er so dahingleitet Wahnsinn.

    Auch der Sound hat mich überrascht, da meint man nicht das da ein Diesel unter der Haube ist .

    Schönes brummen ,ein Abzug der mir direkt ein Grinsen aufs Gesicht zaubert ,einfach Oberklasse.

    Bin echt begeistert und meinen alten nimbusgrauen TT quattro vermisse ich damit garantiert nicht 😀.

    Und Frau und Kind sind auch happy .

    Ich hoffe dennoch das außer ein paar Kleinigkeiten und der horrenden Steuern und den Verbrauch sich die Kosten in Grenzen halten und ich lange damit Freude haben werde .

    Ich habe ja mich erstmal einzulesen hier und mir ein Wissen anzueignen ,es wird vermutlich etwas dauern da er ja echt alles drin hat was ein Auto nur drin haben kann .

    Freue mich auf den Austausch mit euch und hoffe als Neuling hier gut aufgenommen zu werden ^^

    Schönes Wochenende zusammen.

    Bilder stell ich euch noch später ein hier

  • Ja ChrisTT ,ich dachte auch nicht das er mich mal verlässt ,aber wenn Frauchen gesprochen hat und kurzen Prozess macht ,hatte ich keine andere Wahl .

    Und er war auch ein gestriegeltes Sahnestück wo quasi übernacht weg war.

    Wenn du dich auskennst bei TT's hier die Eckdaten : Baujahr 99,APX quattro 224PS,Xenon ,Tempomat, 133.000km,3 Zoll DP ,Parabolfelgen ,Nimbusgrau usw.

    Schon ein Träumchen gewesen mit tollen Fahrfeeling .

    War ja ein Roadster und mit Kind sehr unpraktisch, und Frauchen ihr A1 ,ich sag lieber nichts ,das Platzangebot is da sehr minimalistisch.

    Deshalb kam für mich jetzt auch nur was großes infrage ,was ganz großes ,mit einem Motor nach Papas Geschmack.

    Und die anderen Optionen waren auch nicht das worauf ich aus war ,Porsche Cayenne,Range Rover usw. .

    Die machten mir nur eins : Angst 😅

    Da ist dann der TDI schon um Welten solider ,das ich dann noch einen erwischt hab der rline Exterieur hat ,klasse.

    Dafür kann ich mich begeistern ,obwohl ich immer dachte an den TT hab ich mein Herz verloren .

    Wir haben den TT in gute Hände abgegeben und er wird pfleglich behandelt ,das war mir wichtig.

    Der Vorbesitzer meinte der V10 hat einen NP von 108.000Euro gehabt .

    Die Basisversion kostet ja 30.000 Euro weniger .

    War das rline echt so dermaßen teuerer ?

    Und kann mir jemand Fousessions Reifen empfehlen?

    Mein Monster steht ja auf Eagel F1 Sommerräder und ich möchte vor dem Winter dann wechseln .

    Grüße und lasst euch nicht wegwehen bei dem Sturm

  • Hallo Sebastian,


    herzlich Willkommen im Forum und viel Spaß mit deinem neuen V10! Ich habe meinen nun fast ein Jahr und 30k Kilometer und bin bisher ganz zufrieden mit ihm.

    Verschleißteile sind, sofern Originalteile, nicht im niedrigpreissegment angesiedelt, das sollte aber auch jedem bewusst sein der einen kauft. Bis auf ein paar Unterspannungsprobleme und scheinbar falscher Batterie unter dem Fahrersitz hatte ich keine nennenswerten Schwierigkeiten mit dem Dicken.

    Bin mal auf die Bilder gespannt. :-)


    Gruß

    Igor

  • Ja ChrisTT ,ich dachte auch nicht das er mich mal verlässt ,aber wenn Frauchen gesprochen hat und kurzen Prozess macht ,hatte ich keine andere Wahl .

    Und er war auch ein gestriegeltes Sahnestück wo quasi übernacht weg war.

    Wenn du dich auskennst bei TT's hier die Eckdaten : Baujahr 99,APX quattro 224PS,Xenon ,Tempomat, 133.000km,3 Zoll DP ,Parabolfelgen ...

    Ja Moin! Der APX war ja auch ein Sahnehäubchen und dankbar, wenn man pfleglich damit umgegangen ist. Ich habe mir da eher eine Zicke gesucht. 3.2er BUB. Aber bisher dankt er mir die Pflege ganz gut. Aber genug OT.


    Ich bin gespannt auf die Bilder von deinem Dicken.

    Was die Reifen angeht, meine +1 rudert auf Hankook Ganzjahresreifen rum. Aber auf einem Mini, und für Brötchen holen und mal in die nächste Stadt völlig ausreichend. Waren zum Kaufzeitpunkt mit die Besten im Preis-/Leistungsverhältnis. Ich habe gesehen, mache Größen kosten doch einiges, wenn es Ganzjahresreifen sein sollen, oder sind in benötigter Größe erst gar nicht verfügbar.

    Bevor du Ärger bekommst, schau mal nach deinen Abläufen vom Wasserkasten.


    Viele Grüße

    Chris

  • Guten Abend zusammen ,

    Ja IGOR_V10 das Ersatzteile mal schnell einen Lupo kosten war mir von vornherein ganz klar .

    Aber jetzt gehen wir mal nicht vom schlimmsten aus und denken positiv ^^.

    ChrisTT,da kann ich nur zustimmen der APX war bisher wohl einer der standfestesten Motoren die VAG gebaut hat.

    Wollte damals auch erst einen 3,2L aber da ist halt oft das Problem Steuerkette,und den kann man auch nur mit wenigen Kilometer sich kaufen,und dann wird's teuer.

    Mir fehlt da trotz der 3,2L der Turbo :D .

    Zu den Reifen,

    wenn Hankook welche im Sortiment hat werde ich direkt die nehmen,mit der Marke war ich v.a im Winter immer hochzufrieden, auch auf Nässe unschlagbar griffig .

    Bilder kommen morgen ,versprochen . ^^Bis dahin wünsche ich euch eine gute Fahrt und einen guten Start in die Woche

  • Guten Morgen Freunde,

    Nachdem ich den Touareg gestern geholt hatte bin ich soweit zufrieden bis auf einen Punkt : Ölverlust,Öl tropft auf die Abgasanlage und verursacht einen übelen Geruch an der Ampel oder gleich nach dem Start, ich hoffe echt es sind nur die Zylinderkopfhauben ,es läuft kontinuierlich nur während der Fahrt wird man es nicht riechen .

    Am Rastplatz war es sogar so stark das es im Innenraum eine Wolke war.

    Hab ich jetzt schon schiss das es was größeres ist wo der Motor raus muss ist .

    Muss später mal eine Motorwäsche machen und dann mal weitersehen .

    Sonst bin ich echt überrascht auch vom Verbrauch,knapp 500 km und der Tank ist noch weit über 1/2 voll obwohl ich die letzten 100km mal bisschen flotter unterwegs war.

    Ansonsten hoffe ich das ich mich nicht "verkauft" habe mit dem Auto .

    Kann mich mal jemand beruhigen? 😅

    Schönes Wochenende und bleibt gesund

    Sebastian