7P 204 PS AHK nachrüsten - Lüfter auch tauschen?

Neu: Touareg-Freunde Ansteckpin + Mousepad kostenlos für alle Kalenderbesteller mit MÄZEN-Status! Alle Infos hier.

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hi,


    ich will beim Touareg 7P 12/2016 mit 204 PS eine AHK nachrüsten lassen. Nun kam der Hinweis vom Hersteller der AHK, dass eventuell der Motorlüfter (manchmal sogar der Ölkühler) getauscht werden muss.


    Der Wagen soll einen 2 Tonnen Wohnwagen ziehen. Was denkt ihr darüber? Und welche Teilenummer hätte der passende Lüftermotor?


    Viele Grüße!

  • Hi,


    habe bei unserem alten 7P (2012) selbst die AHK nachgerüstet - ohne Zusatzkühler bzw. Lüfter.

    Haben einen 2,5 to Tandemachswohnwagen damit 2 x nach Kroatien und 2 x an di Ostsee und jeweils zurück gezogen - bei richtig hohen Außentemperaturen.

    Außerdem ab und an einen Tandemkipper mit gut 3 to Gewicht. Da brauchts du dir keine Sorgen machen.

    Ich habe auch häufig die Temperaturanzeige im Blick gehabt - keine Regung über 90°C.


    Gruß Peter

  • OK, danke Dir Peter! Dann musstest Du ja über die Alpen :).


    Ich habe jetzt auch noch mehr technische Details erhalten: Konkret sollte laut VW der Lüfter von der 600 Watt auf die 850 Watt geändert werden.

  • Ich würde es einfach mal probieren, wie es mit dem normalen Lüfter läuft. Normalerweise sollte der ausreichend sein, wenn du nicht extrem langsam mit hoher Anhängelast fährst, dann wirst du normalerweise kein Problem haben.


    Was hast du dir denn vorgestellt zu ziehen?

  • Ich nehme an, dass du mit "über die Alpen" die Autobahn meinst, oder? Da gibt es keine großen Steigungen in Verbindung mit Langsamfahrten, da sollte der Touareg mit gerade mal 2t kein Problem haben. Das ist mal knapp über 50% der zulässigen Anhängerlast...

  • Hi,

    ich habe bei den Steigungen immer fett gegrinst - gerade in Österreich. Da kann man die WoMo Schleicher berauf mit 110 km/h schön überholen. Die Gesichter wenn da ein 14 Meter Gespann vorbei ballert waren göttlich. Wir wurden auch auf dem Platz deshalb angesprochen - wieviel Leistung das Fahrzeug denn hat und was der Wohnwagen wiegt... Natürlich sollte man in diesem Moment nicht auf den Momentanverbrauch schauen - die Gesichter der WoMo Insassen sind ohnehin viel spassiger ;-)


    Gruß Peter

  • Man sollte mit so einem Gespann in Österreich aber aufpassen, hier gilt Tempo 80, egal ob das nun in Deutschland für 100 zugelassen ist. Ebenso sollte man beachten, dass die "Section Control" automatisch ein solches Gespann erkennt und dann über 80 auch blitzt!