Reifen/Felgen Kombinationen für Touareg II - Typ 7PH

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Abstimmung zur Bildauswahl für den TF-Fotokalender 2023 gestartet: Hier kannst du wählen!

  • Erstmal "Hallo" in die Runde der Mitglieder des Forums !


    Ich bin zum erstenmal hier aktiv und seit einer Woche - nach reiflicher Überlegung - stolzer Besitzer eines

    Touareg Hybrid 7PH - Bj.: 07/2010 -

    Nun dachte ich mir einfach mal die Felgen und die Bereifung für den Sommer zu besorgen .....und damit fing das Problem auch schon an.

    Eine Kombination wird mir in meinem Fz- Schein genannt ! eine weitere in der COC...., allerdings werden im Netz noch weitere unterschiedliche Kombinationen angeboten - ohne Aussage auf die Zulässigkeit für dieses Fz ?!?


    Jetzt zu meiner Frage:

    Gibt es eine umfassende Tabellle/Liste in der "alle" mögliche Kombinationen aufgführt sind ??

    Vielleicht ja eine Infoseite des KBA - die müssen es ja schließlich genehmigen - einfach mal die VIN eingeben und schon fallen alle Kombinationen raus...

    Warum macht man da so ein Geheimnis draus und verweist immerwieder auf die Vertragswerkstatt ?


    Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen....


    Im Voraus vielen Dank!

    Platon

  • Servus Michael,


    gemäß des mir noch vorliegenden VW Printmediums "Technik und Preise" für das Modelljahr 2011 sind die bei den anderen Modellen aufgeführten werkseitig lieferbaren Rad-Reifen-Kombinationen auch jeweils für den Hybrid bestellbar gewesen. Es sollte also damit nichts dagegen sprechen entsprechende Serienräder montieren zu dürfen.


    Die leidige Tatsache dass in deinen Papieren nur zwei Kombis eingetragen sind, die sollte sich im Grunde durch eine Anfrage an VW beseitigen lassen. Oder du bittest einen anderen User mit "deinem" Fahrzeug und der gewünschten Rädergröße um eine Kopie seiner Unterlagen.


    Bei Rädern von Fremdanbietern muss natürlich eine Freigabe durch den jeweiligen Inverkehrbringer vorliegen.


    Grüße

    Robert

  • Hallo,

    ich muss mich nochmals in der leidigen Sache "Rad-Reifen-Kombinationen" für meinen Hypriden 7PH melden.

    Ich hatte - lange vor der Anfrage hier im Forum - eine Anfrage bzgl. dieses Themas an den VW- Kundenservice gestellt und tatsächlich heute eine Antwort erhalten ...diese stelle ich gerne im Anhang zur Verfügung.

    Leider ist die von mir geplante Kombination:

    Original Metropolitan VW Chromfelgen 9J x 20 ET 57

    Bereifung: 275/45 R20 110V

    nicht enthalten!!

    Somit bin ich jetzt langsam "am Ende meines Latein" und bitte nun - wie von coala vorgeschlagen - darum, dass mir ein Forum-Mitglied, das diese o.a. Eintragung in seinen Papieren hat, diese mir in Kopie zukommen zu lassen oder auch eine zielführende Alternative zu beschreiben.

    Die gelieferten Papiere von der Volkswagen AG sind wirklich wenig hilfreich....und ich möchte auf keinen Fall bei dem regulären TÜV - Termin aufgrund der Rad-Reifen-Kombination durchfallen.


    In der Hoffnung das sich jemand in diesem Dschungel auskennt, im Voraus schonmal vielen Dank!


    Gruß
    Platon

  • Hallo Platon,


    zunächst kann ich wie Robert nur auf die COC Papiere verweisen. Diese Papiere hat jede Prüfbehörde vorliegen. Du kannst dir auch selbst die Papiere beim Freundlichen besorgen.

    Weiterhin wird bei der technischen Überprüfung der Zustand des Fahrzeugs begutachtet. Die Prüfer sind nicht verpflichtet, jede Teilenummer und jedes E-Prüfzeichen etc. zu checken. Es geht eher darum, ob das Fahrzeug sicher im Straßenverkehr bewegt werden kann. Ich bin mir sicher, dass der Prüfer lediglich den Zustand der Räder überprüft.

    Falls du auf Nummer sicher gehen möchtest, kannst du auch im Vorfeld die Rad- Reifen Kombination in die Papiere eintragen lassen. Ich nehme aber an, dass die Prüfbehörde mit verweis auf die COC Bescheinigung keine Notwendigkeit für die Eintragung sieht.


    Gruß Peter

  • Servus,


    eben erst gesehen.


    Dass das COC für deinen 7PH nur zwei Kombinationen aufgeführt hat, ist normal, da für dieses Fahrzeug schon immer (von Volkswagen) nur zwei Kombinationen vorgesehen waren.


    Ich vermute, das hängt mit den besseren Roll- und Windwiderstandseigenschaften zusammen.


    Jedenfalls sind andere Größen nicht vorgesehen, aber wie die Vor-Schreiber halte ich eine Eintragung für absolut durchführbar. Die Frage ist, ob diese Eintragungsarbeit schon mal ein Hybrid-Nutzer durchgeführt hat.

    Aber eigentlich sollte es kein Problem sein, die von dir angestrebte Größe zusätzlich eingetragen zu bekommen bzw. könnte ein Eintrag auch entfallen, wenn TÜV/DEKRA/GTÜ dafür keine Notwendig sehen. Letzteres würde ich mir aber bestätigen lassen, denn bei einer Kontrolle ausschlaggebend ist nunmal das COC-Papier.


    Grüße,

    Uli
    ________________________________

    Was kann ich tun um Antworten erfolgreich zu unterbinden?
    Nachdem ich die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen, benutze einen aussagekräftigen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen, und veröffentliche einen Fließtext aus Kleinbuchstaben ohne Punkt und Komma, damit auch der letzte hilfsbereite Nutzer resigniert.

  • Guten Morgen


    und vielen Dank an juma und pe7e !

    Ich werde mich, noch in der Vorweihnachtszeit mit dem TÜV in Verbindung setzen und die Sache abschließend durch deren Bestätigung oder Eintragung klären.

    Dann werde ich selbstverständlich berichten !

    Ich dachte Anfangs es würde eine technische Problematik dahinter stehen ....veränderter Radumfang => Probleme Getriebesteuerrung.....usw.


    Also nochmals vielen Dank!

    Beste Grüße ....und take care

    Platon

  • Nach langer Abstinenz melde ich mich mit dem leidigen Thema:


    Reifen/Felgen Kombinationen für Touareg II Hybrid - Typ 7PH“ , erfolgreich zurück.


    Um dem ein oder anderen Forumsteilnehmer mit gleicher oder ähnlicher Problematik vielleicht weiterhelfen zu können, hier eine kurze Erläuterung zu dem – nun erfolgreichen - Vorgang.


    Aufgabenstellung war :


    Die Original Metropolitan VW Chromfelgen 9J x 20 ET 57 mit Bereifung: 275/45 R20 110V auf meinem Touareg Hybrid 7PH - Bj.: 07/2010 legitim fahren zu dürfen.


    Weder im Fz-Schein, noch in den COC-Papieren war diese Kombination vermerkt.

    Maximal mögliche Kombination gem. Volkswagen: 8,5x19 ET59 mit 265/50 R19 110V


    Die schriftlichen Nachfragen beim Hersteller und der Vertragswerkstatt brachten keinerlei Hinweise oder Hilfestellungen - man war mit diesem Modell und der Fragestellung überfordert!!!


    Auf Eigeninitiative und dem Hinweis hier im Forum, stellte ich mich beim TÜV Rheinland mit der Problematik vor. Der leitende Ingenieur prüfte kurze den Sachverhalt und erläuterte klar was erforderlich ist um die Eintragung zu erlangen.

    • Ein Traglastnachweis (Radlast)der Felgen
    • Die max. Achslast des Fz (7pH)

    Den Traglastnachweis der Felge bekam ich von der Zubehörabteilung der Vertragswerkstatt 800kg

    Die max. Achslast aus meinem Fz-Schein 1560kg :2 =780kg


    Damit war die Verträglichkeit nachgewiesen und der Einzelabnahme stand nichts im Wege außer den Kosten von 90€.


    Mit diesen – im Anhang befindlichen – Papieren ging es dann zur KFz-Zulassungsstelle zur Eintragung der Reifen/Felgen-Kombination in die Zulassungsbescheinigung Teil I (12€)


    Hierbei wurde mir mitgeteilt, dass die Felge ja bereits “P- kodiert“ sei und somit von jedem P- kodierten Touareg gefahren werden könne J - es hätte bei einer Polizeikontrolle niemals Probleme gegeben, da dort nach dem gleichen Verfahren geprüft würde.


    Wäre allerdings bei einer genauen Prüfung durch die Versicherung im Rahmen einer Unfalluntersuchung dieser Umstand – nicht Eintrag der Reifen/Felgen-Kombination – zu Tage getreten, wäre die Betriebserlaubnis erlöschen und die Versicherung nicht haftungpflichtig!!!


    Insofern ist der o.a. Weg wohl der sicherste um zukünftigen Problemen aus dem Weg zu gehen.


    Um anderen Forumsmitgliedern den Weg etwas zu erleichtern, stelle ich alle erforderlichen Papiere im Anhang zur Verfügung.


    Sollten noch Fragen auftauchen, meldet euch bitte.


    Gruß
    Platon

  • Servus,


    vielen Dank für die Informationen.


    Ich habe die persönlichen Daten sowie die FIN geschwärzt, damit es da keine Schwierigkeiten gibt bzw. sich jemand nicht deiner FIN bedienen kann.


    Grüße,

    Uli
    ________________________________

    Was kann ich tun um Antworten erfolgreich zu unterbinden?
    Nachdem ich die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen, benutze einen aussagekräftigen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen, und veröffentliche einen Fließtext aus Kleinbuchstaben ohne Punkt und Komma, damit auch der letzte hilfsbereite Nutzer resigniert.

  • Beitrag von ThisIsJ ()

    Dieser Beitrag wurde von FrankS aus folgendem Grund gelöscht: sinnfreies Zitat ().
  • Danke für diese hilfreichen Infos! Habe heute keinen TÜV bekommen aus genau dem selben Grund. Touareg 7PH mit exakt der selben Felge, Reifendimension, etc.

    Wir versuchen jetzt den selben Weg und hoffen von VW eine verifizierte Aussage über die Traglast zu bekommen.

    Hoffe ich bekomme die Kuh genau so schnell vom Eis wie du.


    Also 1000 Dank noch mal.

    Hannes