Videos vom Iphone am RNS850 abspielen & ansehen

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

TF-Fotokalender 2023: Wir präsentieren die gewählten Bilder und bitten die Gewinner um ihre Story zum Bild! KLICK

  • Guten Abend liebe Gemeinde,


    Ich bin leider wieder mal am ende mit meinem Latein :)


    Ich möchte zb. youtube videos oder netflix am RNS850 abspielen habe mir jetzt extra ein RCA3 Kabel gekauft für die Media in Buchse jedoch kommt leider nur der Ton & kein Bild :(


    Hat jemand bitte eine Lösung ?


    auch wenn ich das Handy über Bluetooth koppel kommt leider nur der Ton :(


    Bin für jeden Tipp sehr dankbar


    Danke euch :)

  • Lightning auf Analog Video, das kann ohne aktive Komponenten dazwischen nicht gehen. Was nicht heißt, dass solcher Quatsch nicht trotzdem verkauft wird.


    Funktionieren würde es mit einem Lightning auf HDMI Adapter und dann einen aktiven Wandler von HDMI auf analog Video + Ton.

  • An der Stelle muss ich mich selbst korrigieren. Es ist noch komplizierter, als ich geschrieben habe.


    Ich selbst habe im 7L ein RSE im Dach hängen, natürlich prähistorisch mit DVD und Chinch Eingängen. Der Wunsch, vom iPhone Disney+ zu streamen ist schon länger da, habe es aber immer wieder verschoben. Dein Thread hat mich wieder motiviert da weiter zu machen. Folgendes ist der Fall:


    Das iPhone bekommt über Lightning ein HDMI Signal raus, den entsprechenden Adapter vorausgesetzt. Dieses Signal ist HDCP Kopiergeschützt. Der Kopierschutz terminiert immer an einem Display - damit du nicht die Digitalen Bilddaten aus dem HDMI Datenstrom extrahieren kannst. Diesen Kopierschutz können die kleinen HDMI auf Analog Video Adapter nicht aushebeln, Bild bleibt somit schwarz.


    Es gibt einige HDMI Splitter, welche sich nicht komplett an die Standards halten und HDCP im Datenstrom entfernen. An so einem Splitter müsstest du dann dein D/A Wandler hängen.

    Gibt am Ende einen schönen Kabelsalat. Ich habe jetzt mal ein 14" portablen Monitor organisiert, den bekommen die Kids an die Kopfstütze, fertig. Der Monitor kann FHD, ist somit eh um Welten bessser als das 20 Jahre alte LCD Display.


    Wenn du das Bild natürlich vorne haben willst, ist das so keine Option für dich, da bleibt nur der Kabelsalat.

  • okay vielen dank für deine Unterstützung :).....einen HDMI Adapter mit Lightning anschluss fürs iphone habe ich schon mal :)


    nur den rest habe ich leider noch nicht ganz verstanden :P


    Könntest du mir eventuell ein paar links schicken von den Teilen was ich benötige ? der Kabelsalat wäre mir egal den kann ich schon verstecken ;)


    Danke dir schon mal für deine technisches know how :)

  • Servus,


    mal zwischendrin angemerkt: Anleitungen oder auch Links zu Artikeln, die zur Umgehung von Kopierschutzmaßnahmen geeignet sind, werden hier im Forum aus sicherlich unschwer einleuchtenden Gründen nicht geduldet. Bitte beschränkt euch schon aus eigenem Interesse ausschließlich auf legale Dinge und Diskussionen. Danke.


    Grüße

    Robert

  • Probieren könntest du es mit diesem Splitter: HDMI Splitter 1 in 2 Out 4K 60Hz 1080P 120Hz 4:4:4 HDR D-olby Vision D-olby Atmos Scaler 4K 1080P, Firmware Upgrade HDCP2.2, Scaler EDID Switch, USB Power: Amazon.de: Elektronik & Foto


    Ich habe ihn mal aus Neugier bestellt, aber noch nicht ausprobiert, da ich kein D/A Wandler habe.

    Skeptisch bin ich halt dann am Ende echt bei diesen Wandlern, die dir aus HDMI ein Analoges Signal machen. Ich habe da echt die Befürchtung, dass da nur Pixelbrei rauskommt.


    Die Kette wäre so:


    iPhone Netflix App --> Lightning auf HDMI Adapter --> HDMI Splitter --> HDMI to RCA Wandler


    Am Ende muss jedes der drei Geräte halt auch noch mit Strom versorgt werden, da kommt dann der meiste Kabelsalat her.


    Zum Thema Kopierschutz: da muss man aber echt mal die Kirche im Dorf lassen und sich an der Gesetzgebung orientieren. Wikipedia hilft.

    Hier geht es nicht um die gewerbsmäßige Vervielfältigung von Medien, hier geht es um das private Anzeigen von Material, für welches er Nutzungsrechte erworben hat (Netflix, Disney, Amazon) auf einem nicht HDMI Fähigen Display.


    Also, cool bleiben.

  • [...] Zum Thema Kopierschutz: da muss man aber echt mal die Kirche im Dorf lassen und sich an der Gesetzgebung orientieren. Wikipedia hilft.

    Hier geht es nicht um die gewerbsmäßige Vervielfältigung von Medien, hier geht es um das private Anzeigen von Material, für welches er Nutzungsrechte erworben hat (Netflix, Disney, Amazon) auf einem nicht HDMI Fähigen Display.


    Also, cool bleiben.

    Servus,


    ich werde mich hier nicht mit flapsigen Bemerkungen a la "Kirche im Dorf lassen" und "cool bleiben" weiter befassen, sage aber einmalig hierzu: Sag mal, geht's eigentlich noch? :rolleyes:.


    Spitzfindige Diskussionen zu klar geregelten, in Deutschland gültigen Gesetzgebungen brauchen wir nicht zu führen. Das sind prinzipiell die gleichen immer wieder aufkommenden Dinge wie AGR stilllegen (ja klar, ich bin momentan mit dem Auto in Kurdistan, da ist es zulässig...), DPF ausbauen, Auspuff ausräumen, Navi-DVDs kopieren (habe ich ja mal gekauft, also darf ich das...), fröhliche Verbreitung geklauter Firmware usw.


    Zitat (Quelle Wikipedia): [...] Nach dem deutschen Urheberrechtsgesetz ist es seit dem 13. September 2003 verboten, „wirksame technische Maßnahmen zum Schutz eines nach diesem Gesetz geschützten Werkes oder eines anderen nach diesem Gesetz geschützten Schutzgegenstandes“ zu umgehen (§ 95a Abs. 1 UrhG). Auch die Herstellung und Verbreitung von Programmen und sonstigen Hilfsmitteln, die der Umgehung dienen, sind verboten (§ 95a Abs. 3 UrhG). Verstöße, die nicht zum eigenen privaten Gebrauch geschehen, können als Straftaten (§ 108b UrhG) oder Ordnungswidrigkeiten (§ 111a UrhG) verfolgbar sein.


    Wann ein Schutz „wirksam“ ist, ist trotz der gesetzlichen Definition in § 95a Abs. 2 UrhG unter Juristen umstritten. Grundsätzlich jedoch werden Mechanismen, die eine Verschlüsselung beliebiger Art, sei sie noch so leicht zu entschlüsseln, verwenden, schlicht als wirksam definiert (siehe ebendiesen Absatz im UrhG). [...]


    Der Verkauf derartiger Gerätschaften "Inverkehrbringen" ist klar verboten. Es macht hier keinen Unterschied, ob der Nutzer nur "privat" sein Filmchen anschaut oder aber das entschlüsselte Signal eben hierzu benutzt, um davon eine oder mehrere Kopien herzustellen.


    Es wird oftmals teils schwer oder nur unwillig begriffen, dass sich zwar der private Nutzer nicht zwingend strafbar macht, sehr wohl aber Anbieter derartiger Gerätschaften (die deshalb stets im nicht-EU-Ausland sitzen) und auch Anbieter und Diskussionsplattformen, welche dem Vorschub leisten.


    Das können wir nun mal nicht ändern und aus diesem Grund dulden wir hier auch keine noch so galant geschönten und versteckten Anleitungen und Links zu nicht legalen Geschichten. Wer sich auch nur ein bisschen mit dieser heiklen Materie auseinander setzt, der kann unschwer sehen, dass praktisch sämtliche Foren, die sich auf diesem schmalen Grat bewegt haben, mittlerweile stillgelegt wurden. Und zwar nicht freiwillig. Komisch, oder?


    Es entscheidet hier eben deshalb nicht jeder individuell für sich, was er nun persönlich für legal hält. Hierzu gibt es klare Richtlinien und die sind auch einzuhalten. Wenn das Einzelnen nicht möglich erscheint, schließen wir gezwungenermaßen derartige Themen und müssen uns ferner vorbehalten, Benutzer die damit wiederholt ihre Probleme haben, zeitlich begrenzt oder dauerhaft von der Nutzung des Forums auszuschließen.


    Grüße

    Robert

  • okay super vielen dank, kenne mich aus :) echt eine gute idee von dir :)


    nur warum brauchen alle 3 geräte eine Stromversorgung eigentlich braucht ja nur der splitter eine stromversorgung oder ?

  • Na der D/A Wandler ist ja auch eine aktive Komponente. Immerhin muss das digitale Signal in den analogen Bildbrei gewandelt werden.

    Solltest du einfach nur ein Kabel haben welches auf der einen Seite HDMI hat und auf der anderen Chinch, dann funktioniert das genau so gut wie der Gardena auf HDMI Adapter 😉

  • okay super vielen dank, kenne mich aus :) echt eine gute idee von dir :) [...]

    Offensichtlich fruchten auch mehrfache eindeutige Hinweise und Bitten nichts, hier nicht über Umgehungen von Kopierschutzmechanismen zu diskutieren. Von daher bleibt keine andere Wahl, als das Thema aufgrund völliger Ignoranz und auch Rücksichtslosigkeit gegenüber dem Forum zu schließen.

  • coala

    Hat das Thema geschlossen.