Beiträge von Hannes H.

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Abstimmung zur Bildauswahl für den TF-Fotokalender 2023 gestartet: Hier kannst du wählen!

    Ich denke es geht hier um die Verkehrsmeldungen der Verkehrsdurchsagen aus dem Radio. Die werden (bzw. hatten das eigentlich alle älteren VW-Audi-Navis) im Navi aufgenommen und können so per Knopfdruck nochmals angehört werden.


    Ich nutze die Funktion aber seitdem das System auch Echtzeit-Verkehrsmeldungen speichert eigentlich nicht mehr, diese Verkehrsmeldungen findet man ja eh per Tabelle auch im Navi.


    MfG


    Hannes

    Nein, im T2 gab es noch keine Verbindung mit WeConnect. Es gab zwar ab Anfang 2015 ein paar Online-Dienste (Google-POIs und Echtzeitverkehrsinfos), aber deiner mit Juli 2014 hatte noch nicht mal das.


    MfG


    Hannes

    Ich empfinde es als sehr positiv. Aber es kommt wohl auf das Fahrprofil an, auf der Autobahn macht es keinen Sinn, aber auf der Landstraße nütze ich das täglich (vor allem wenn wenig Verkehr ist). Da ist es sehr angenehm wenn es leicht abwärts geht zu "segeln". Sobald es bergab geht und der Wagen schneller wird, "kuppelt" mein Getriebe automatisch ein und es läuft die Motorbremse wieder, wenn einem die Reaktion des Systems zu langsam ist, dann reicht ein leichter Kick auf das Bremspedal. Ob das jetzt so viel Einsparung bringt, ist schwer zu sagen, bzw. ist wohl auch wieder stark vom Fahrprofil abhängig.


    MfG


    Hannes

    Ein Update der Firmware wäre schon mal wichtig, dazu kommt, dass du ja via rSAP mit der FSE verbunden bist. Damit hast du dann nicht die Möglichkeit deine Songs über das Netz runterzuladen, da dein Handy ja keine Datenverbindung hat. Mit einer neueren Variante des FSE-Moduls könntest du die Verbindung via HFP herstellen, dann kannst du deine Datenverbindung via Handy aufrecht erhalten.


    Aber zu dem Thema gibt es hier schon einige Beiträge, wirf einfach mal die Suche nach Premium Freisprecheinrichtung an, dann hast du Lesestoff ohne Ende.


    Ebenso gibt es hier auch schon Infos wie das Kabel verlegt werden muss... aber davor solltest du alles andere machen.


    Ob es sinnvoll ist das RNS510 durch ein anderes Gerät zu ersetzen kann ich nicht sagen, ich würde es nicht machen.

    Welche Firmware hast du denn auf deinem RNS? Hast du noch das Original-FSE-Modul, oder hast du das auch schon durch ein neueres ersetzt?


    Wenn du BT-Audio wirklich nutzen möchtest, dann wirst du nicht umhin kommen ein 2. Kabel von der FSE zu verlegen, da man beim T1 das System nur für das Telefonieren ausgelegt hat und du deshalb keinen Stereosound für Musik bekommen wirst.

    In Österreich wird bei Euro6-Modellen gar nichts mehr gemessen. Da wird lediglich per Diagnoseinterface ausgelesen ob der Abgasspeicher leer ist. D.h. wenn jemand Adblue rauscodiert fällt das nicht auf. Wird in Deutschland noch ein "echter" Abgastest gemacht? Der Test ist hier für Modelle bis Euro5 ist auch ziemlich sinnlos, da werden lediglich die Partikel gemessen und das auch sehr ungenau (da kann z.B. auch nicht erkannt werden ob der DPF entfernt wurde oder nicht). Also alles eine reine Augenauswischerei!

    Schau mal hier:



    MfG


    Hannes

    Nach meiner Info war die V14-Version die letzte Version, die VW für das RNS850 auf den Markt gebracht hat. Damit ist es auch nicht mehr möglich eine neuere Version zu bekommen, egal bei wem man anfragt. Ein Grund ist meiner Meinung nach auch, dass sich die Nachfrage sehr in Grenzen gehalten hat, da die Kosten für diese Updates sehr sehr hoch waren. Das RNS850 war eine Insellösung, die nur im Touareg und sonst nirgends verbaut wurde. Das System basiert zwar auf dem Audi-System, allerdings ist es nicht ganz gleich, von daher können keine Updates von Audi auf dem Touareg aufgespielt werden.


    MfG


    Hannes

    Die letzte Version sollte ja aus 2019 sein, so alt ist die auch wieder nicht, dass man damit nicht navigieren könnte. Nachdem es kein Update von VW für das RNS850 mehr geben wird, bleibt dir sonst nur die Möglichkeit ein Modul einzubauen, damit kannst du dann mit der Handyverbindung (z.B. Android Auto) via GoogleMaps navigieren. Wirf mal dazu die Suche an, einige User haben hier schon diverse Module eingebaut.


    MfG


    Hannes

    Beim T1 ist die Wegfahrsperre nicht im Kombiinstrument, von daher kann man es selbst tauschen. Bei meinem T1 war auch das Display defekt, habe es reparieren lassen und in der Zwischenzeit ein anderes eingebaut. Dieses liegt noch bei mir zu Hause rum. Falls du Interesse hast, schau ich mal nach der Teilenr. (schick mir dazu bitte eine PN).

    Hi Hannes,

    und wie ist beim FL die Front- und Heckschürze ausgeführt - Stichwort Böschung?


    Gruß Peter

    Die Werte sind bei beiden Modellen ident, lt. Prospekt (aber ohne Luftfederung) war der Überhangwinkel vorne bei 24,2° und hinten 19,9°. Es geht beim R-Line weder vorne die Frontschürze weiter runter noch hinten die Heckschürze weiter runter, so wie bis zum FL.