Außentemperaturanzeige fehlerhaft

Neu: Touareg-Freunde Ansteckpin + Mousepad kostenlos für alle Kalenderbesteller mit MÄZEN-Status! Alle Infos hier.

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo ihr Lieben,


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen...ich habe ein Problem mit meiner Außentemperaturanzeige...diese zeigt mir falsche Werte an. Im Durchschnitt habe ich immer so um die 6-7 C Abweichungen...🤔 bei meinem Freund im Auto hat es gerade 4,5 C angezeigt und bei mir 11,5 C also bei geringen Abweichungen würde ich ja garnichts sagen...aber das finde ich schon etwas viel....😩 ich war deswegen auch schon bei VW und die haben angeblich den Fühler gewechselt und danach die Hauptplatine weil es der Fühler nicht war...das Ende vom Lied war das die mir auch nicht helfen konnten weil der Fehler ist immer noch da....


    Ich hoffe das mein dicker jetzt nicht der einzige ist mit diesem Fehler....🤦🏼*♀️


    Ich habe einen T2 BJ:2012 und jetzt 165000 ca auf der Uhr, Achja und es ist der 3,0 V6 TDI


    Viele Liebe Grüße 🤗

  • Servus und willkommen hier im Forum!


    Trat der Fehler denn plötzlich auf, oder war das ein schleichender Prozess im Bezug auf eine zunehmende Abweichung? Im Grunde liegt die Abweichung des Sensors bei nicht bei mehr als +/- 1 °C. Aus eigener Beobachtung würde ich sogar sagen, wir reden hier praktisch betrachtet eher über eine Toleranz von +/- 0,5 °C. Nur zur Sicherheit gefragt und gesagt: Verwertbare Messwerte gibt es nur im Fahrbetrieb, ich denke, das hast du bereits berücksichtigt...?


    Grüße
    Robert

  • Halli Hallooooo, vielen Dank für die rasche Antwort....


    Der Fehler war von Anfang an da, schon wo ich den T2 gekauft haben...der Sensor bzw. die Platine ging damals noch über Garantie weil ich ihn glücklicherweise im Winter gekauft habe und mir die Abweichung da gleich aufgefallen ist...aber VW konnte mir halt auch nicht weiter helfen...


    Das die Temperatur sich im Fahrbetrieb einpegelt habe ich schon berücksichtigt...wir haben auch mit VCDS ausgelesen und es ist kein Fehler zu finden...allmählich bin ich dann halt auch echt ratlos....weil irgendwas muss es ja sein....


    Liebe Grüße

  • Hallo


    Da es sich bei dem Sensor um einen temperaturabhängingen Wiederstand handelt, würde ich zunächst die Steckverbindungen auf Korosion oder festen Kontaktschluss prüfen.
    Durch schlechten Kontakt erhöht sich der Wiederstand und es kommt unweigerlich zu "fehlerhaften" Anzeigewerten.

  • [...] Durch schlechten Kontakt erhöht sich der Wiederstand und es kommt unweigerlich zu "fehlerhaften" Anzeigewerten.


    Servus Michael,


    das ist zwar völlig richtig, allerdings sind sind erhöhte Übergangswiderstände an Steckverbindungen bei derart minimalen Strömen in aller Regel laufenden Schwankungen unterworfen. Insbesondere dann, wenn es sich um Fahrzeug handelt, welches rüttelt, schüttelt, vibriert und sich in laufend unterschiedlichen Umweltbedingungen bewegt.


    Dies müsste dazu führen, dass die Anzeigeabweichung an sich ständig variiert - und dies recht ansehnlich...


    Franzi0712: Ist das denn so, oder stellt die Abweichung eine Konstante von permanent x,x Grad °C dar?


    Grüße
    Robert

  • Nein die Anzeige ist nicht permanent....also mir wird keine Konstante Abweichung angezeigt....aber halt immer zu warm...


    Korrektur: Ich meinte damit nicht eine "eingefrorene" Anzeige, sondern ob der Wert beispielsweise immer um 5 Grad nach oben abweicht oder er eben mal um 2 Grad, dann aber zur Abwechslung um 8 Grad abweicht.


    Wenn der falsch angezeigte Wert in Relation zum Istwert konstant ist, also die Differenz stets gleich bleibt, dann gehe ich eher nicht von einer Art "Wackelkontakt" aus, sondern eher von einem Kalibrierfehler, bei dem der entsprechende Korrekturwert falsch gesetzt wurde. Denkbar wäre auch eine falsch hinterlegte Kennung, wenn es eventuell mehrere Fühler im Bauzeitraum des Fahrzeugs gab und gibt. Dagegen spricht dann aber, dass der Fehler ja vermutlich nicht schon im Neuzustand des Fahrzeugs vorhanden war(?). Btw.: Wann trat das denn erstmalig auf? Eine derartige Abweichung sollte ja relativ schnell auffallen.


    Grüße
    Robert

  • Achso das meinst du....der Wert ist nicht gleichbleibend die Abweichungen sind immer mal unterschiedlich...ja wann der Fehler erstmals aufgetreten ist kann ich so nicht sagen, ich habe ihn 2015 gekauft und da ist es mir gleich aufgefallen....ob der Vorbesitzer das auch schon bemerkt hat kann ich leider nicht sagen im Autohaus haben sie damals nix davon erwähnt aber auf mein drängen dann fleißig rum gesucht....wenn es aber ein falsch gesetzter wert ist sollte sich das ja über Vcds korrigieren lassen?!

  • Ok, wenn die Abweichungen immer unterschiedlich sind, hilft aber ein Korrekturfaktor auch nicht weiter und dann käme tatsächlich die Sache mit einer fehlerhaften Steckverbindung (schwankender Übergangswiderstand) in Betracht.


    Grüße
    Robert

  • Könnte es evtl. sein, dass das Referenzfahrzeug falsche Werte anzeigt ? Wenn ja schon VW nicht mehr helfen kann und der Sensor bereits getauscht wurde würde ich das allenfalls mal in Frage stellen.
    Habt ihr nirgendwo in der Nähe draussen so ne Uhr mit Temperaturanzeige ? Gibt's hier öfters bei Tankstellen, Baumärkten etc.. Vergleich doch mal die Werte von so einer Station.
    Oder sonst kauf Dir mal ein Thermometer für den Balkon und vergleiche die Werte damit.

  • Könnte es evtl. sein, dass das Referenzfahrzeug falsche Werte anzeigt ? Wenn ja schon VW nicht mehr helfen kann und der Sensor bereits getauscht wurde würde ich das allenfalls mal in Frage stellen.
    Habt ihr nirgendwo in der Nähe draussen so ne Uhr mit Temperaturanzeige ? Gibt's hier öfters bei Tankstellen, Baumärkten etc.. Vergleich doch mal die Werte von so einer Station.
    Oder sonst kauf Dir mal ein Thermometer für den Balkon und vergleiche die Werte damit.


    Das haben wir schon gemacht, mit vielen anderen Temperaturanzeigen...es ist definitiv mein Dicker der immer einen falschen Wert hat...

  • Ich muss diesen alten Beitrag mal hoch holen… ich habe ein ziemlich ähnliches Problem mit meiner Außentemperatur, allerdings ist sie immer 5 grad zu hoch.

    Wurde bei dir eine Lösung gefunden? Weiß jemand wo man die Werte evtl. Korrigieren kann?


    Grüße

  • Moin moin,


    Ich hatte bei meinem T2 7P vorletztes Jahr ein ähnliches Problem. Bis die Temperatur richtig angezeigt wurde hat es teilweise 20 Minuten gedauert. Er hat immer auf der alten Temperatur, zB vom Vortag angefangen und hat sich dann langsam angepasst. Aber teilweise war ich dann schon wieder am Ziel nach 20 km und es war immer noch falsch.

    Ich habe einfach den Fühler hinter dem Frontgrill getauscht. Etwas fummelig aber ohne Demontage gut zu schaffen.

    Danach war alles gut. Ich würde erstmal damit beginnen....


    VG

    Marco


  • Den Sensor hab ich ausgetauscht, bleibt gleich. Nach oben regelt er auch innerhalb von ca 5 Minuten, nach unten korrigiert er in der Zeit, bleibt ab immer ~5 grad zu warm