Getriebe problem

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Vom Touareg-Freunde Fotokalender 2021 sind nur noch 2 Exemplare verfügbar! Bestellung unter: KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo erstmal, bei mein Touareg V8 7L habe ich ein problem, immer beim runterschalten (von gang 5 auf 4) macht es ein lautes krach so das das ganze fahrzeug wackelt...das ganze passier erst nach dem ich es 10 Minuten gefahren hab... was könnte es denn sein? Getriebe kaputt?

  • Ergänze mal folgende Daten:
    BJ
    KM Stand
    was wurde bisher am Fahrzeug - insbesondere am Antriebsstrang gemacht


    Vermutung: Dein Fahrzeug hat schon einiges gelaufen. Es hat weder einen Getriebeölwechsel noch eine Getriebeölspülung bekommen. Die Kanäle im Getriebe haben sich zugesetzt und verursachen die von die beschriebenen Probleme.

  • Bj 2005 und hat jetzt 205000 km drauf, ich habe das Fahrzeug seit ca. 2 monaten, es ist checkheft gepflegt aber vom getriebedpülung kein satz und beim kauf hatte der verkäufer auch gesagt das msn ekne getriebespülungmachen sollte

  • Cool,
    Dachte getriebe defekt... [...]


    Servus,


    das könnte durchaus ebenso zutreffen, wenngleich bei der Laufleistung ein Ölwechsel mehr als nur überfällig und damit einen Versuch wert ist.


    Die Problematik mit den Schaltschlägen 4/5/4 ist durchaus keine Unbekannte, wirf hierzu auch mal die Suche an mit dem Stichwort Schieberkasten. Hier mal ein Thread dazu: KLICK (gibt aber noch mehr zu finden...)


    Grüße
    Robert

  • Ich war heute beim vw werkstatt, die haben freundlicherweise mein fahrzeug am computer mit meinem daten angeschaut und haben mir gesagt das bei der getriebe einen lebenslang öl drin ist und das man deswegen nie eine öl wechsel und getriebe spülung machen muss....


    Es ist eine mechanische fehler

  • Hallo ,
    ? Hat man denn auch die Lebenserwartung eines Getriebes beziffert ? Was lange hält , bringt kein Geld ? ...
    Sicher ist ein Getriebe für eine bestimmte Laufzeit garantiert ausgelegt , aber wie schon bereits erklärt , reagiert der Schieberkasten sehr sensibel auf durch Ablagerungen verunreinigtes Öl , diese können bei der Spülung nach TE gelöst und somit Probleme beseitigt werden ....
    Da der freundliche diese Leistung aber nicht ausführt , bietet er immer den Schieberkasten Wechsel oder besser ein kompletten Getriebe Wechsel im Austausch an , zu einem dem Zeitwert übersteigenden Horror Preis ....
    - daher schrieb man weiter oben , suche dir einen Fachbetrieb , der Getriebe nach TE spült , diese kennen sich auch mit den Besonderheiten des verbauten Automaten aus ...
    Der freundliche möchte nur dein bestes , Dein ! Geld ...

  • und haben mir gesagt das bei der getriebe einen lebenslang öl drin ist und das man deswegen nie eine öl wechsel und getriebe spülung machen muss....


    Es ist eine mechanische fehler


    Na das sind aber wirklich die echten Experten, es gibt ja im Getriebe überhaupt keinen Abrieb bzw. das Öl altert ja auch nicht... :wand:


    Wie können die einen mechanischen Fehler feststellen ohne das Getriebe zerlegt zu haben?


    Mein Tipp: Mach einen weiten Bogen um den VW-Betrieb und such dir einen Betrieb, der sich mit Wandlerautomaten auskennt, und lass dir eines sagen, es gibt beim Wandlerautomaten keine Lebensdauerfüllung, außer man meint, dass bei spätestens 150-200tkm das Leben des Autos ein Ende hat.


    MfG


    Hannes

    VW Touareg V6 TDI Terrain Tech, 2016
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

  • Moin


    ich würde erst einmal versuchen das Getriebe neu anzulernen.


    Zündung einschalten, Gaspedal für 5 sec. voll durchtreten, im getretenen Zustand die Zündung wieder ausschalten.


    Da das Getriebe sich den Fahrgewohnheiten anpaßt kann es sein das sich dadurch die Schaltpunkte über die Zeit verändern.
    Hatte das Problem auch mit dem Schlagen, was sich nach dem Anlernen deutlich verbessert hatte.


    Schöne Grüße von der Ostsee


    Jens

    2008er V6 TDI, CASA
    Nachrüst: Funk RFK, UFS Motor/Getriebe, Alu Schweller Schutz (Porsche), Dreieckslenkerschutz hinten, Diffsperre hinten, beheizbare Frontscheibe und Lenkrad, Steckdose B-Säule, Softclose Heckklappe, Standheizung/Dachpanel Vorbereitung: Winde, Ersatzradträger Heckklappe


  • Mit dem anlernen hats leider nicht funktioniert, werde dann mal erst einmaö den TE-Methode aisprobieren...werde dann hier berichten


    Das möchte ich dir auch empfehlen, denn bei deiner Werkstatt glaubt man scheinbar immer noch daran dass Zitronenfalter tatsächlich Zitronen falten... :D


    Gruß
    Todi

    Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls... der muss auch mit jedem Arsch klarkommen... ;)

  • Du kannst bei Youtube mal nach der enstprechenden Folge von den Autodoktoren suchen. Da erklaeren sie ziemlich gut warum man UNBEDINGT spuelen sollte. Das Verhalten der VW Werkstatt wurde oben schon bestens kommentiert.