Apple CarPlay / Android Auto für das RNS 850 - erfolgreich eingebaut

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Moin! :)


    Das es zu diesem Thema noch nicht so sehr viele Infos gibt wollte ich mal meine Erfahrungen dazu mitteilen...


    Entschieden habe ich mich für folgende Lösung:


    https://de.aliexpress.com/item…042311.0.0.5f3f4c4dHxCZGL


    Das war nach meiner Suche die preisgünstigste Lösung bei der man nicht alles komplett zerlegen muss und wo ich halbwegs nachvollziehen konnte was gemacht werden muss.


    Preis war inklusive Versand 370€ und wurde innerhalb von 6 Tagen mit FedEx geliefert. Die Dokumentation ist etwas dürftig aber per Whatsapp wurde relativ schnell Hilfestellung gegeben. Das meiste zeigt eingentlich schon die Videos von Joyeauto.com was den Einbau betrifft. Kur zussammen gefasst. Das Fachüber dem RNS850 muss ausgebaut werden, das RNS850 selbst, das Handschufach mit Navi, die rechte Leiste der Beifahrerseite (die mit dem Einstiegsemblem). És müssen zwei Leitungen vom CAN-Bus angezapft werden, Steuerleitung von der Navi-Einheit und ein problemloser Abgriff am Sicherungskasten (Steckverbindung) von Masse und 12V+. Der Abgriff von den drei Leitungen des Kabelbaums erfolgte mit Hilfe von Posi Tap´s - kannte ich vorher nicht. Find´die aber super und habe damit auch keine so grosse Bauchschmerzen damit etwas anzuzapfen. Hab´das vom US-Touareg Forum abgeschaut wo einer auch dieses Modul schon verbaut hat. Gedauert hat das ganze ca. einen halben Tag - würde jetzt wahrscheinlich so in 3-4 Stunden erledigt sein.


    Bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Die Darstellungsqulität mit dem RNS 850 ist überraschend gut. Ebenso die Steuerrung - diese erfolgt entweder über Touch oder mit dem "Stellrad" vom RNS850. Auf Carplay wird mittels der Navi Taste (etwas längerdrücken) oder der Mode Tasten vom Abstandstempomat umgeschaltet. Über die Phone Taste am Radio oder Lenkrad kann Siri auch ohne rufen "Hey Siri" aktiviert werden. Oder aber eben per mitgelieferten Mikrofon wofür da aber dann ein eigener Platz noch gefunden werden sollte. Ich hab´s an der Deckenleuchte bzw. an dessen Verkleidung im schraffierten Windschutzscheibenbereich montiert. Die Tonausgabe erfolgt entweder über Bluetooth oder über den Aux Eingang. Die Verbindung von CarPlay oder Android Auto kann über Wireless oder USB erfolgen. Zudem kann an dem nun vorhanden USB Port (diesen habe ich zusätzlich in die Mittelkonsole zum Media In Anschluß gelegt) ein USB Stick eingesteckt werden von dem dann Audio-, Bilder und Videodateien abgespielt werden können. Zum testen hatte ich Videos im MKV Format abgespielt und war sehr positiv überrascht - die Bildqualität ist herrvorragend. Viel mehr habe ich jetzt noch nicht weiter herrausgetestet. Wenn die Tonausgabe bzw. die Einspeisung über AuxIN erfolgt sollte kein entsprechender Adapter im MediaIN Port stecken - der Klang hört sich dann sehr "leblos" an. Die Einheit / das Modul schaltet sich mit dem Entertaimentsystem an und aus. Also nichts was die Batterie leer saugen würde... ich müsste am besten mal ein Video machen - da das bei mir verbaute Modul sich anders bedienen lässt wie in den gezeigten Videos im Netz (die ich dazu gefunden hatte).


    Grüße Stefan


  • Moin Stefan,


    das klingt ja sehr interessant. Danke auch für den tollen Beitrag.
    Sind bei dir noch Zoll-Gebühren angefallen oder hattest du Glück gehabt?
    Wird ein USB-Anschluss dringend benötigt? Ich frage, da ich bei mir keinen habe. Musste noch was codiert werden?
    VG
    Andi

  • Hallo Andi,


    Bei mir sind bisher keine weiteren Zollgebühren angefallen. Das Paket wurde von FedEx so direkt zugestellt. Deklariert wurde das Paket von dem Verkäufer mit einem Warenwert von 30 Dollar... O:-) Kann aber rauch sein das per Post noch eine Gebührenanweisung vom Zoll kommt. Bei bzw. mit dem Modul wir ein USB-Kabel mit rausgeführt. Also wird dann sozusagen mitgeliefert. An diesem USB Port kann dann das Handykabel angeschlossen werden (wird auch gleichzeitig dann geladen) oder eben ein USB Stick, Festplatte etc.
    Die Verbindung zum Handy - also CarPlay/ Android kann auch wireless erfolgen...


    Es muss nichts weiter Codiert - justiert oder eingestellt werden. Alles läuft so out of the Box wenn die Leitungen angeschlossen wurden.


    Grüße Stefan :)

  • Servus Stefan,
    top Sache, suche ich nämlich auch schon seit ein paar Monaten.


    Werde auch bestellen und dann eine EBA anfertigen.


    Danke und Gruß
    Marco

    7L GP V6TDI ** sold **
    7P V6 TDI, R-Line+ & TerrainTech😎
    Slowakische Frau --> Slowakisches Auto! :-)

  • Servus,

    andi
    Da die EBA von denen dem Copyright unterliegt, können wir sie hier leider nicht einstellen.

    Sollte meine EBA fertig sein, werde ich sie im How to - Bereich einstellen und hier auch verlinken.

    Gruß
    Marco

    7L GP V6TDI ** sold **
    7P V6 TDI, R-Line+ & TerrainTech😎
    Slowakische Frau --> Slowakisches Auto! :-)

  • Das hört sich sehr interessant an. Geht das System eigentlich auch, wenn man sein Handy via rSAP verbindet? Das ist zwar wohl eine Minderheit, aber bei mir ist das Samsung immer via rSAP verbunden, und somit gehen dann auch die Echtzeitverkehrsmeldung via VW-CarNet.


    MfG


    Hannes

    VW Touareg V6 TDI Terrain Tech, 2016
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

  • Moin! :)


    Eine richtige Einbauanleitung oder anders gesagt eine detallierte Einbauanleitung wird nicht mitgeliefert. Das was dem Paket beiliegt kannst Du auch auf deren Seite bzw. deren Installationsvideo auf Youtube sehen (gleich am Anfang des Videos). Der Schwierigkeitsgrad ist dabei nicht sehr hoch - die grösste Überwindung wird sein die beiden Kabel vom CAN-Bus und das eine Kabel der MMI Einheit anzuzapfen... aber mit den passenden Posi-Tab ist das auch eher unbedenklich und schnell gemacht.


    Ich wüsste nicht warum das mit rSap nicht auch laufen sollte. Zur Not könnte man ja auch das Telefon per Kabel mit Android Auto verbinden. Da IPhone´s das nicht unterstützen kann ich es leider nicht testen. Bei mir habe ich eine Dual-Sim im Betrieb.
    Nutze ich dann aber die Bluetooth Verbindung zum Telefonieren - also nicht das intern verbaute Telefon. Funktioniert beides parallel. Allerdings werden die Telefongespräche dann entsprechend der Quelle ausgeführt (wobei das Carplay Modul dann vorrangig verbunden werden muss). Sprich läuft die Carplay Oberfläche werden die Gespräche über das mitgelieferte "Externe" Mikrofon geführt (Ausgabe erfolgt über die "gesamten Lautsprecher"). Schaltet man die Carplay Oberfläche wieder aus werden die Gespräche wie gewohnt über die Internen Mikrofone geführt und die Sprachausgabe erfolgt Mittig vom Armaturenbrett (vermutlich nur vom Center Lautsprecher).


    @ Andi aus welcher Ecke in HH kommst Du? Sonst könntest Du Dir das eventuell auch mal direkt anschauen...



    Grüße Stefan

  • Stefan:
    Danke für die ausführliche Info! Ob rSAP oder nicht, ist wohl nicht so schlimm... wenn man bedenkt, dass man für ein normales Kartenupdate bei VW wohl mit ähnlichen Kosten rechnen muss, zahlt sich die Investition immer aus. Dann fährt man mit Google Maps immer mit aktuellen Kartenmaterial inkl. der Echtzeitverkehrsinfos.


    MfG


    Hannes

    VW Touareg V6 TDI Terrain Tech, 2016
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

  • Tolle Lösung, danke für die Vorstellung.


    Ich nutze in meinem XC60 (Firmenwagen) das Android Auto und bin mit google maps total zufrieden. Diese Lösung hätte ich grundsätzlich auch gerne im Touareg.


    Was mir jedoch nicht so gut gefällt, ist das zusätzliche Mikrofon. Ich nutze das interne Telefon mit dem SIM Einschub und die Sprachqualität ist für beide Seiten echt top. Davon wieder wegzugehen würde ich ungern machen.


    Über eine umfangreiche EBA würde ich mich auch freuen, um den Aufwand nochmal besser einschätzen zu können.


    Gruß
    hirotake

  • Noch eine Frage: Wie verhält es sich mit dem Sign-Assist? Werden die Geschwindigkeitsbeschränkungen weiterhin angezeigt, wenn man z.B. via Google navigiert?


    MfG


    Hannes

    VW Touareg V6 TDI Terrain Tech, 2016
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

  • Alles funktioniert weiterhin so wie vorher - im Grunde genommen wird ja nur der Bildschirm benutzt um eine Ausgabe für das Modul zu bekommen - also um den Bildschirm von CarPlay darstellen bzw. anzuzeigen (der CAN Bus wird noch angezapft um eben einige Tasten und den Touch Bereich vom Bildschirm abzufragen sowie gewisse Zustände (ein & aus).


    Daher schaltet man auf die CarPlay Oberfläche um behalten alle Tasten am Radio und am Lenkrad ihr Funktion - Bis auf die Phone Taste, die Navi Taste und das Bedienrad. Drückt man dann z.B. die Radio Taste bleibt der Carplay Bildschirm aber man hört dann halt das Radio Programm und nicht mehr die Ausgabe von dem Carplay. Hierzu müsste man dann wieder Quelle (Media) umschalten. Drückt man die Phone Taste (am Lenkrad oder am Radio) wird Siri aktiviert. Das Drehrad wird zur Navigation in CarPlay verwendet und bei den anderen Tasten z.B. Climate schaltet sich zwar das Bedienfeld im Hintergrund um - sieht man aber erst wieder dann wenn die CarPlay Bedienung bzw. die Umschaltung der CarPlay Ausgabe mit der Navi Taste (oder der Taste am Lenkrad) umgeschaltet wird.


    Worauf ich jetzt hinaus wollte ;-) Alles läuft und Funktioniert weiterhin wie gewohnt. Ein grosser Eingriff erfolgt mit dem CarPlay Modul nicht - das läuft alles Eigenständig in der eigenen Einheit ab - deswegen wohl auch das extra Mikrofon für Siri. Es wird im Grunde genommen eben nur der Ton und das Bild eingespeist und zur komfortablen Bedienung einige Tasten und die Toucheingabe abgefragt.


    Grüße Stefan

  • Hallo Stefan,


    danke für die ausführliche Info! Noch eine Frage: Kann man eigentlich via Google Maps navigieren, das Radio laufen lassen, und die Richtungsansagen können wie bei der normalen Navigation dann durchgeschaltet werden, oder geht das dann nicht?


    MfG


    Hannes

    VW Touareg V6 TDI Terrain Tech, 2016
    VW Touareg 3.0TDI V6 bluemotion North Sails, 2010
    Audi allroad 2.5TDI V6 Low Range, 2004
    Audi S6, 1995

  • Hallo Hannes,


    nein dann würdest Du nur das Radio hören. Wenn Du das Telefon aber Generell per Bluetooh verbunden hast um damit zu telefonieren gibt es eine App - diese leitet die Soundausgabe als Bluetooth Telefonaruf durch. Dardurch hättest Du dann quasi diese Möglichkeit. In wie weit das dann aber nervt (da hier die Lautstärke nicht gedimmt wird sondern unterbrochen) müsste man mal probieren. Ursprünglich war die App dazu da um bei Fahrzeugen das Audio-Streaming zu ermöglichen die nur das Freisprechenprotokoll unterstüzt haben. Jetzt hast Du mich gerade auf etwas gebracht - muss ich aber erstmal testen ;-) Melde mich dazu nochmal


    Grüße Stefan

  • Hat denn dieses Modul eine eigene GPS Antenne oder greift (per CAN Bus?) auf die des Autos zu? Laut Apple-Vorgaben ist dieses nämlich bei einem „wireless“ Carplay erforderlich, da davon auszugehen ist, dass das Handy irgendwo in einer Tasche steckt und selber kein GPS Signal empfangen kann.


    Gruss


    frank

  • Hhmmm.... ich wüsste nicht wie ich das testen könnte - habe das Handy mal unter dem Sitz gepackt die Navigation wurde dabei nicht unterbrochen, stockte nicht und lief ganz normal weiter. Aber ich glaube eher nicht das die GPS Daten mit ausgeleaen werden - weiss es aber nicht.


    Grüße Stefan

  • Servus Stefan,
    ich denke, dass ziemlich sicher das GPS vom iPhone benutzt wird. Die Karten App / Navigation wird ja nur via CarPlay vom iPhone auf den RNS Bildschirm gespiegelt.


    Probier doch mal, mit Karten am RNS eine Zielführung zu aktivieren und schalte am iPhone das GPS aus...


    Gruß
    Marco

    7L GP V6TDI ** sold **
    7P V6 TDI, R-Line+ & TerrainTech😎
    Slowakische Frau --> Slowakisches Auto! :-)

  • Servus Stefan,:winken: ist bestellt...:D Gruss Marco



    Servus,

    Paket kam heute nach nur 7 Tagen per FedEx an.

    Jetzt heißt´s noch bis Weihnachten warten... Eigenes Weihnachtsgeschenk sozusagen.:D

    Gruss
    Marco

    7L GP V6TDI ** sold **
    7P V6 TDI, R-Line+ & TerrainTech😎
    Slowakische Frau --> Slowakisches Auto! :-)