Einpresstiefe usw. ...

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Ich bin gerade dabei, neue Felgen für den Sommer zu bestellen. Original habe ich 9x20 ET 33 drauf. Nun gibt es auch schöne Felgen mit 10x20 ET 19 oder 9x20 ET 25 usw. Laut Felgensuchmaschine nach Fahrzeugtype sollten die alle passen. Ist dem so? Gibt es hier Erfahrungen zu alternativen Einpresstiefen und Felgenbreiten? Schleift da was beim einschlagen?


    LG

    Gerald

  • Moin Gerald,

    Klamüsern wir das mal auseinander:

    Mein Reifen-/Felgenhändler zeigt original:

    9x20 ET33

    9.5x21 ET31


    und als passend:

    8.5-10x20 ET10-33(wobei eine 10x20 mit ET10 sicher schon viel zu weit draussen, vom Gefühl her)


    Da Du jetzt schon 9x20 ET33 hast, ist das doch schonmal eine gute Basis um frei drauf los zu messen: in 9x20 ET25 steht das ganze Rad 8mm weiter aussen im Radkasten.

    in 10x20ET19 steht die Innenkante der Felge(Stoßdämperseitig) vom Prinzip her wie bei 9x20ET32(also einen Millimeter weiter aussen als bei Dir jetzt), die Aussenkante hingegen mal 26,4mm weiter draussen als bei Deiner jetzigen Felge(wenn ich mich nicht verzettelt habe jetzt). Also schau mal grob, ob das passt.

    Wir freuen uns natürlich später über Daten und Fotos der Felgenwahl :)


    Gruß

    Silvio

  • Hallo Silvio,
    danke für deine Ausführungen. Heißt, die 10x20 ET 19 schauen ganz schön "walzig" aus. Vielleicht zu viel. Die würden mir gefallen: RH oder alternativ die Tomason - die hatte ich schon auf meinem T6 und sahen mega gut aus. Ich denke, mit den 9x20 ET 25 sehen die Tomason zwar etwas wuchtiger aus aber nicht prollig. Ich hätte bei den RH Bedenken, dass es durch die 10x20 ET 19 und 26,4 mm Verbreiterung zu "breit und prollig" aussieht, was dem Touareg ja absolut nicht steht. Jaja, die Luxusprobleme ...:D Welche soll ich nehmen? Ach ja, die Axxion wäre meine 3. Wahl.
    LG
    Gerald

  • Moin Gerald,

    Da ich eher gerne nen Bogen um komplett Silberne Räder mache, würde ich die Axxion zB. schick finden, danach denn die RH und zum Schluss die Tomason(sind leider nicht ao mein Fall). Das ist aber alles persönliche Geschmackssache ;)


    Gruß

    Silvio

  • gerald28


    was spricht für dich gegen Serienräder z.B die 21 Zoll Suzuka?

    Gefällt DIr das Design nicht, oder warum Zubehörfelgen?


    Ich könnte mich für keine der 3 verlinkten erwärmen, ist aber wie immer Geschmakssache.

  • Hallo Sven,

    ich hab ihn mit den 20 Zoll und Sommerreifen bestellt, hab dann die WR auf die Originalfelgen montieren lassen und suche jetzt Felgen für die 20" SR. Ich werde noch mal in mich gehen ... ist ja noch etwas Zeit.

    OK, das ist eine Option die ich nicht bedacht hatte.

    Die 20" Reifen könnte man ja auch bei Ebay Kleinanzeigen verkaufen und auf 21" Wechseln ;)

  • Im Zuge der Felgensuche bin ich draufgekommen, dass 90% aller Felgen keine ABE für den neuen Touareg haben. Kann man das riskieren oder oder besser welche mit ABE suchen? Bin mir unsicher. Auf meinem alten Audi A8 bin ich 20 Jahre mit "Nicht-ABE-Felgen" gefahren, weil ich mich damals gar nicht damit befasst habe. Hmmm ...

  • Servus Gerald,


    tja, so lange nichts passiert, wird es auch kaum Probleme geben. Ausreichende Traglast und andere elementare Dinge natürlich vorausgesetzt. Rechtlich gesehen fährst du aber mit einem Fahrzeug mit erloschener Betriebserlaubnis herum und bei jedem Unfall, welcher nicht bloß ein kleiner Bagatellschaden ist, wird standardmäßig genau auf die Radkombination geschaut. Wird dann bei unklarem oder besonders schwerem Unfallverlauf noch ein Gutachter hinzugezogen, dann hast du mit Sicherheit ein größeres Problem. Ich persönlich würde dieses unkalkulierbare Risiko besser nicht eingehen, ebenso wenig wie ein unzureichende Radabdeckung. Auch da ist man in den letzten Jahren penibler geworden, bis zu welchen Höhen und in welchen Richtung die Räder abgedeckt sein müssen. Lass da was passieren, was damit zu tun hat, beispielsweise einen Unfall mit einem Fußgänger oder Radfahrer, welcher "Kontakt" mit einem nicht ausreichend abgedeckte Rad bekam, dann gute Nacht.


    Grüße

    Robert

  • Ich denke, das ist eine gute Entscheidung :top:. Wenn du die Räder dann eventuell doch ein bisschen bündiger an die Radläüfe stellen möchtest, hast du immer noch die Möglichkeit dies legal mit Spurplatten zu realisieren. Ohne weitere Modifikationen am Fahrzeug sind vorne 20 mm und hinten 24 mm pro Achse (also 10/12 mm pro Rad) möglich.


    Habe das bei meinem Fahrzeug realisiert, siehe Thema hier, allerdings sind das aktuell die Winterräder und die stehen etwas weiter innen als die originalen 21" Suzuka. Warte also besser erst mal ab, wie das bei deinem Fahrzeug dann montiert aussieht, vielleicht bist du ja damit schon vollauf glücklich ;).


    Grüße

    Robert

  • Servus Gerald,


    ich bin ja kein Fan von Nicht-Serienfelgen, weil die leider nur selten zum Touareg passen. Außer, man hat einen "speziellen Geschmack" :zwinker:. Aber das schaut in meinen Augen recht stimmig aus und die Farbe vom Fahrzeug hat auch was :top:.


    Könntest du auch mal bitte noch Bilder machen von schräg vorne und schräg hinten, damit man einen sozusagen kompletten Überblick hat, auch wie die Räder samt den Reifenflanken im Radkasten stehen? Und evt. noch eine Detailaufnahme, in Sachen "stehen die Speichen über die Reifenflanke über, oder existiert noch ein wenig Randsteinschutz?".


    Zu guter Letzt: Wie heißen denn die Felgen? Wenn ich das recht blicke, dann sind die ja in den Links in Beitrag # 3 nicht enthalten.

    Viel Freude damit und Grüße

    Robert

  • ich bin ja kein Fan von Nicht-Serienfelgen [...] Aber das schaut in meinen Augen recht stimmig aus und die Farbe vom Fahrzeug hat auch was :top:.

    dem kann ich mich anschliessen.


    Hier bei uns gibt es ja keinen CR, ich kenne ihn also fast nur von Bildern. Und hier muss ich sagen, es gibt kaum ein anderes Auto, welches seine Gesamterscheinung so stark nur durch andere Räder verändert. Je nach Rad/Reifenkombination sieht das Ding für mich aus wie ein Tiguan Allspace, ein Q7, ein Porsche oder auch ein BMW. Ich weiß nicht, ob das jetzt ein Kompliment für den Touareg ist, sind zwar alles schöne Autos aber irgendwie fehlt mir beim etwas, das ihn von den anderen abhebt.


    Gruß


    frank

  • [...]hier muss ich sagen, es gibt kaum ein anderes Auto, welches seine Gesamterscheinung so stark nur durch andere Räder verändert. [...]

    Servus Frank,


    ja, das ist in der Tat wahr und etwas "gefährlich". Aber noch schlimmer ist es meiner Meinung nach beim Audi Q8, was die Wirkung der Räder auf die Gesamterscheinung betrifft. Das fiel mir erst richtig auf, als ich mir im Januar 2019 mal für einen Tag ein Exemplar vom Freundlichen auslieh und dieser dann Winterräder drauf hatte. Sah regelrecht schlimm aus :hopelessness:.



    Und daher hat man wohl beim Q8 auch die Radgröße eine ganze Nummer größer ausgelegt als beim Touareg CR, weil das Fahrzeug tatsächlich nur mit großen Rädern richtig gut aussieht.


    Grüße

    Robert

  • Moin,

    Sieht gut aus. MAK hab ich in Russland auch immer im Auge, einfach weil hier oftmals sehr viele Chinafelgen erhältlich sind und MAK eine der wenigen Marken ist, die meine örtlichen Felgenhändler anbieten. Bei mir würde es natürlich bei 18 Zoll bleiben und dann für die Winterräder genutzt werden.


    Gruß

    Silvio