Schlüssel abziehen in Neutral

Neu: Der Touareg-Freunde Fotokalender 2021 ist ab sofort vorbestellbar! Info & Bestellung: KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo zusammen!


    Ich hätte da mal gerne ein Problem:


    Mein Touareg steht momentan wegen dem schönen Wetter eingepfercht in der Garage.

    Wenn ich nun irgendwo vor dem Auto dran muss, schiebe ich ihn einfach etwas nach hinten. Dafür muss ich jedesmal die Zündung einschalten, um den Gangwählhebel in Neutral zu bringen.

    Gibt es eine Möglichkeit, den Schlüssel abzuziehen und den Wählhebel in Neutral zu lassen? (Natürlich nicht auf Dauer, nur für die Garagenzeit!)

    Eigentlich ist der Schlüssel ja blockiert, wenn nicht P eingelegt ist.

    Jetzt kann das Auto ja aber nirgends hin in der Garage.


    Für Tipps wäre ich und meine Batterie dankbar.


    Schöne Grüsse

  • Servus Martin,


    am Zündschloss gibt es ja eine Notenriegelung. Schätze aber, dass die nicht viel helfen wird vom Funktionsprinzip, denn wenn du bei "Zündung an" abziehst, dann ist es uncool für die Batterie, in "Zündung aus" abgezogen ist kein Unterschied zum normalen Verfahren.


    Da müsstest du eher am Getriebewählhebel ansetzen. Beim 7L wird der Wählhebel elektromagnetisch gesperrt. Um das zu umgehen bleibt dir im Grunde nur, die Abdeckblende an der Wählhebelkulisse zu demontieren und dem Sperrstift per manueller Betätigung eins auszuwischen, sonst sehe ich da wenig Möglichkeiten mit vertretbarem Aufwand.


    Noch viel einfacher wäre natürlich ein kleines Erhaltungsladegerät - falls du Strom in der Garage hast.


    Grüße

    Robert

  • Servus Martin,


    ich gehe bei deinem Beitrag davon aus, dass du kein "Kessy" hast. Ich habe es vom 7L nicht mehr genau im Kopf, aber beim 7P kannst du (mit Kessy - also ohne Schlüssel im Zündschloss) die Zündung auch bei eingelegtem "N" ausschalten und das Fahrzeug dann rollen lassen/schieben. Ob dann allerdings der Canbus auch in die Busruhe fährt weiss ich nicht - ich nutze diese Möglichkeit immer nur kurzfristig, z.B. wenn ich die Position an der Hebebühne leicht anpassen muss...


    Gruß

    Todi

    Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls... der muss auch mit jedem Arsch klarkommen... ;)

  • Hallo zusammen!


    Endlich mal etwas, wofür Kessy gut gewesen wäre! :D8o

    Nein, mein Dicker hat kein Kessy verbaut. Und nein, ich werde es dafür nicht nachrüsten.


    Das Ladegerät hängt natürlich schon dran, aber das muss natürlich dann auch immer wieder weg. damit ich den Dicken verschieben kann.

    Also ran an die Abdeckung der Wählhebelkulisse. Mal sehen, wie einfach die ab geht.


    Danke für die Tipps. Mal sehen, wie ich da so weiter komme.


    Schöne Grüsse

  • Hallo zusammen!


    Ich habs getan!

    Allerdings war es doch nicht so einfach mit "nur ausklippsen". Ich hab jetzt die ganze obere Blende der Mittelkonsole im Auto lose rum liegen, damit ich an das rote Hebelchen dran kam, das mir die Entriegelung vom Wählhebel verhindert.

    Mittlerweile steht der Dicke mit abgezogenem Zündschlüssel in Neutral in der Garage und ich kann ihn nach Lust und Laune hin und her schieben.

    Ich hab mal noch ein - zwei Bilderchen mit dem Apfelfon geschossen. Ich hoffe, man kann einigermassen was erkennen.





    Viel Spass beim nachmachen. Aber aufpassen, die Blende ist hinten mit zwei Schrauben befestigt. Dafür muss das Fach aus der Armlehne raus.


    Schöne Grüsse

  • Servus Martin,


    sag mal, eigentlich sollte man doch an den Hebel drankommen, wenn man nur den Aschenbecher rausnimmt.

    Auf Deinen Bildern kann ich leider net sehen, wo der rote Hebel ist. Kannst Du das mal markieren?


    Ist doch irgendwie sinnlos, gerade dann wenns pressiert, erst die halbe Schaltkulisse/MAL zu zerlegen.


    Gruß

    Marco

    7L GP V6TDI ** sold **
    7P V6 TDI, R-Line+ & TerrainTech😎
    Slowakische Frau --> Slowakisches Auto! :-)

  • Hi Marco

    Ich kann Dir ehrlich gesagt nicht sagen, dass man da dran käme. Mir sieht das ganze ziemlich knapp aus. Laut dem Reparaturleitfaden sollte man mit einem langen dünnen Schraubendreher an diesen Hebel dran kommen, indem man in den Schlitz vor dem Wählhebel rein geht. Mir war das zu eng und ich wusste nicht, was die unter einem langen und unter einem dünnen Schraubendreher verstehen.

    Und für meinen Zweck ist es okay, die Blende auszubauen. Er bleibt ja jetzt erstmal bis August im Sommerlager.

    Hier mal das Foto mit Markierung. Vielleicht kann es jemand noch einmal gegen den Uhrzeiger drehen?!



    Schöne Grüsse

  • So hallo nochmal!


    Jetzt weiss ich, wie es einfacher geht.

    Nachdem ich ja die ganze Abdeckung der Mittelkonsole ab hatte, hab ich auch gesehen, wie der Rahmen um die Schaltkulisse abgeht.

    Und wenn die ab ist, kommt man auch schon an das rote Hebelchen. Jetzt ist der Dicke wieder zusammen gebaut ausser dem Rahmen natürlich.



    Schöne Grüsse

  • Servus Martin,


    danke für den Hinweis mit dem Rahmen. Ich darf nächste Woche einen T1 mit "toter" Elektrik abholen. Dann brauche ich nicht vor Ort versuchen ihn wiederzubeleben, sondern kann ihn schnell auf den Trailer ziehen und mich um alles andere in aller Ruhe kümmern.


    Gruß

    Todi

    Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls... der muss auch mit jedem Arsch klarkommen... ;)

  • ... Jetzt weiss ich, wie es einfacher geht.

    Nachdem ich ja die ganze Abdeckung der Mittelkonsole ab hatte, hab ich auch gesehen, wie der Rahmen um die Schaltkulisse abgeht....

    Hey Martin,

    ich hatte den kleinen Chromrahmen gemeint, ich sollte definitiv präziser beschreiben, sorry :rolleyes:

    Aber mal eine andere Frage:

    In welcher Reihenfolge hast du die Mittelkonsole ausgebaut? Ich müsste mal meinen Knopf für die Spiegelverstellung wechseln


    Grüße Palli

  • Hallo Palli


    Also als erstes nimmst Du die Box aus dem Fach unter der Mittelarmlehne raus. Die ist nur gesteckt, den evtl. vorhandenen AUX- Anschluss kannst Du aus der Box rausklippsen und durch die Öffnung nach hinten ausfädeln. Dann kommen zwei Schrauben zum Vorschein, die müssen raus und der Rest ist nur noch geklippst bis zum Aschenbecher.


    Viel Erfolg!


    Gruss