Radlager vorne wechseln

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Vom Touareg-Freunde Fotokalender 2021 sind nur noch 2 Exemplare verfügbar! Bestellung unter: KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hallo Touareg-Freunde,


    ich habe leider ein defektes Radlager vorne rechts. Daher wollte ich mal nachfragen, ob jemand aus ELSAWIN den Reparaturleidfaden für diese Reparatur zur Verfügung stellen kann?


    Ich habe bereits den Achsschenkel demontiert und müsste jetzt das Lager auspressen.


    Hier möchte ich vor allem keine Fehler machen ;)


    Meine Vermutung ist ich muss erst die Radnabe auspressen, dann den Sicherungsring entferne und anschließend das Lager auspressen.



    Gruß


    Adam

  • [...] Daher wollte ich mal nachfragen, ob jemand aus ELSAWIN den Reparaturleidfaden für diese Reparatur zur Verfügung stellen kann? [...]

    Servus Adam,


    es sollte klar sein, dass diese Werke nicht kostenlose "Shareware" sind, sondern dem Copyright unterliegen. Insofern ist es alles andere als erwünscht, wenn User hier das Forum als eine illegale Tauschbörse zu benutzen versuchen. Schau bitte hier in diesem Thema unter dem Stichwort "erWin", dort ist erklärt und auch verlinkt, wie du legal für kleines Geld an die entsprechenden Reparaturanweisungen kommst.


    Grüße

    Robert

  • [...] Hier möchte ich vor allem keine Fehler machen ;) [...]

    Servus Adam,


    na dann: Die Vorgehensweise samt erforderlichen Drehmomenten und Einpressdrücken unterscheidet sich je nach Fahrwerksausführung (jegliche Angaben zum Fahrzeug fehlen deinerseits) und ich kann nicht recht nachvollziehen, weshalb du dir bei so einem, doch recht sicherheitsrelevanten Vorgang (siehe z.B. auch richtige Einbaulage ABS-Sensorring) , nicht einfach bei erWin den entsprechenden Reparaturleitfaden herunter lädst? In dieser einen Stunde für sage und schreibe EUR 11,60 inkl. MwSt. kannst du dir alle PDFs zu deinem Fahrzeug downloaden und hast dann auch für künftige Reparaturen alles parat.

    Die Gefahr, dass du damit etwas nicht vorschriftsgemäß machst ist bei diesem Vorgang relativ groß und du kannst auch schlecht erwarten, dass dir ein User seitenweise die entsprechenden Arbeitsabläufe samt Drehmomentwerten, auszutauschenden Teilen etc. für ein unbekanntes Fahrzeug als halbes Buch abtippt.


    Grüße

    Robert

  • Ok, mein Fehler sorry


    Angaben zu Touareg:

    Touareg 7L - BJ.2006 - 3.0TDI - 165KW/225PS (0603/AGV)


    Auf den Achsschenkel ist folgende Teilenummer 7L0 407 258 A GJS-400-15


    Bestellte Teile: Radlager mit Montageteilen 7L0 498 287 inkl. Schrauben für Antriebswelle


    Die Muttern zu befestigung des Achsenkel werden ebenfalls erneuert
    2 Stk. N909 771 01 M14x15

    1 Stk. N909 413 01 M12x1,5

    Anzugsmoment 90-95 Nm


    falls mehr Infos benötigt werden bitte bescheid geben.



  • Ergänzend: ist es normal, dass sich das Lager (Außenring des Lager) im Achsschenkel dreht? Oder sit somit der Achsschenkel ebenfalls defekt?

    Also ich vermute, dass das richtig ist und der Außenring des Lager noch verdeckt ist. Da hier noch der Sensor am beweglichen Teil des Lager liegen muss. auf dem Foto ist dieser oben.


    Jetzt stehe ich aber vor der Frage, ob ich die Radnabe einfach auspressen kann, ohne dass das Lager mitgeht und somit den Sicherungsring und Aufnahme beschädigt.


    Schon Erfahrung damit?

  • Hallo,

    erst die Radnabe auspressen.

    Im schlimmsten Fall bleibt der Lagerinnenring auf der Radnabe und Du musst Diesen mit einem Lagerabzieher oder sonstigem geeigneten Werkzeug abziehen.

    Dann am Besten den ABS-Sensor demontieren, damit Dieser beim Auspressen des Radlagers nicht beschädigt wird, alternativ gut aufpassen das man Diesen nicht beim Auspressen abschert...

    Sicherungsring entfernen und Lager auspressen.


    Einbau in umgekehrter Reihenfolge, wobei darauf zu achten ist dass der Sensorring für das ABS im Lager integriert ist und das Lager richtig herum eingepresst wird.


    Anzugsdrehmomente für alle Schrauben nach Herstellervorgaben beachten.


    Das der Außenring des Lagers frei in der Radnabe dreht darf nicht sein.

    Schau Dir das noch einmal genauer an wenn das Lager demontiert ist...


    Gruß Stefan

  • Das der Außenring des Lagers frei in der Radnabe dreht darf nicht sein.

    Schau Dir das noch einmal genauer an wenn das Lager demontiert ist...


    Gruß Stefan

    Wenn dem so ist, sollte ihm das Lager ja entgegen fallen. Dann kann er den Achsschenkel aber auch vergessen 8|

    Touareg V10 TDI, MJ 2006, MKB: BLE, GKB: HAQ


    V8 sind immer noch 2 Zylinder zu wenig 8o


    VCDS HEX-V2 + RNS-Manager 7.18

  • Das ist richtig.

    Wenn das Lager von alleine kommt wenn der Sprengring raus ist, dann kann er den Achsschenkel wegwerfen.


    Ich denke aber das er den Außenring gar nicht sieht solange die Nabe nicht ausgebaut ist und hinten noch hinter dem Absatz im Achsschenkel ist.

    Wahrscheinlich hat er nur den Geberring vom ABS drehen sehen...


    Egal wie, ausbauen muss er ja sowieso, dann kann er es beurteilen...


    Gruß Stefan

  • Korrekt, ich habe nur den Geberring gesehen.

    Der Außenring sitz noch im Achsschenkel fest. Berichte wenn ich ihn ausgebaut habe.

    Hoffe das der Achsschenkel unter der Last nicht bricht, da ich recht viel Druck ausüben muss ohne eine Presse würde ich sagen ist der ausbau kaum möglich.

  • Sieht richtig aus.

    Ich glaube der Sensorring ist auch magnetisch...

    Kannst ja mal testen.


    Ich war beim auspressen der Radlager mit meiner kleinen 10t-Presse schon an der Grenze...

    Wenn Du alles sauber mit geeigneten Hilfsmitteln unterbaust passiert da auch nichts beim auspressen. Ich hab zum auspressen passende Töpfe für die Radlager, für den Touareg musste ich extra noch einen größeren beschaffen...

    Wenn Du natürlich an irgendwelchen Angüssen abstützt, kann es sein das Du was kaputt machst.


    Gruß Stefan

  • Sieht richtig aus.

    Ich glaube der Sensorring ist auch magnetisch...

    Kannst ja mal testen.

    so logisch ;)


    Vielen lieben Danke für eure Unterstützung

    Lager endlich sauber ausgetausche, der Dicke hat somit gestern HU/AU erhalten.


    Was mir noch bei der Untersuchung aufgefallen ist, ist dass die Kardanwelle auch fällig ist, Mittellager und Hardyscheibe werde ich die Tage tauschen. Desweiteren ist auf dem Heimweg die Motorkontrollleuchte bezüglich Abgasanlage angegangen. :(