Der ❤️Dicke😍 als Neuwagen🤤

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Vom Touareg-Freunde Fotokalender 2021 sind nur noch 3 Exemplare verfügbar! Bestellung unter: KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Hi,

    Ich bins nochmal.

    Wie schon in meiner Vorstellungsrunde gesagt bin ich auf der Suche nach einem Dicken:love: als Neuwagen. Ich wollte jetzt schon direkt bei VW bestellen, aber naja.. Vielleicht könnt ihr mir da ne Ausstattung empfehlen?

    Vielleicht kennt ihr irgendwo ein zwei Autohäuser die den Dicken:love: als Neuwagen etwas günstiger anbieten? Oder was würdet ihr mir empfehlen? Oder sollte ich doch lieber nen Jahreswagen nehmen, oder die 2 Generation?


    Ich danke euch schonmal für eure Antworten.8o


    LG

    Svenny;):)

  • Hallo Sven,
    nach meinen Erfahrungen sind die derzeitigen Konditionen im Neuwagenkauf bei VW im Moment nicht gerade super.
    Da ich etwas "Eigenes" haben wollte, habe ich mir im April einen gebrauchten T II zugelegt.


    Solltest Du einem Leasing gegenüber nicht abgeneigt sein, empfehle ich das Gebrauchtwagen-Leasing von Volkswagen.
    Die Leasing-Konditionen sind m.E. super und die Auswahl ist auch in Ordnung.

    Gruß


    Hannes

  • Oder sollte ich doch lieber nen Jahreswagen nehmen, oder die 2 Generation?

    Moin Sven,

    Ob 2. Touareg oder nicht, ist Geschmackssache + Anforderungsprofil(Terrain Tech mit erweiterter Bodenfreiheit, Untersetzung und Sperre an der Hinterachse gibt es beim 2er Touareg, der 3. Touareg hat so etwas nicht mehr). Ich find den 2er immernoch sehr schick(vor allem im Facelift ca. ab 2015) aber der 3er ist optisch nochmals was Anderes(ja, ich geb zu, ich steh auf relativ neue Dinge ^^).


    Autohaus könnt ich Dir empfehlen, wäre aber viel zu weit weg und Du würdest Probleme mit der Einfuhr bzw. der Anmeldung nach erfolger Überführung bekommen(Russland). Aber ja, ich sehe es wie Hannes, Dicke Rabatte sind im Moment nicht(wobei der günstige Rubelkurs trotzdem einen Schnapper aus dem T3 machen würde, bei meinem Händler sehe ich online Neuwagen ab 43tEur stehen)

    Beim T3, meine ehrliche Meinung: Ab MJ20 gibt es scheinbar weniger Probleme und Wehwehchen.....

    Was Du an Austattung brauchst, kann ich Dir nicht sagen...wie auch ;)


    Ich fahre z.B. eine der unteren Austattungslinie mit:

    - Leder Vienna + Ergo Comfort Sitzen

    - dem kleinen Discover Pro Navi (also auch dem normlen Tacho)

    - RFK und Parktronik rundum

    - Einparkassistent

    - 220v Dose

    (mehr fällt mir nicht ein, Tempomat, Klimaautomatik, beheizbare Sitze + Lenkrad und Regensensor, Notbremsassistent...sowas ist alles serienmässig.)


    ....und bin wirklich super zufrieden mit dem Fahrzeug. Ich fuhr vorher 2 Tiguane, Opel Mokka und Astra(sowie in Deutschland noch ein paar BMWs).....ich hab schon immer vom Touareg geträumt und lebe(fahre) diesen Traum jetzt täglich :):thumbup:


    Da ich mich vorm Kauf nicht ansatzweise mit dem 3er Touareg befasst hatte(war von den Anfangspreisen mehr als geschockt und hatte das Auto 2018 aus meinem Kopf gelöscht, bis ich 2019 ein super Angebot bekam, Da hab ich geschaut, was er alles(im Vergleich zu meinem relativ vollem Tiguan) hat und dann meine Entscheidung gefällt), hab ich mich erst im Nachhinein in die Feinheiten eingelesen.


    Mittlerweile ist man natürlich beim großen T ein wenig schlauer:

    2-3 kleinere Extras und eine dieser Austattungslinie(Elegance oder so, damit man unten die Chromleiste umlaufend hat) würd ich irgendwann beim Nächsten wohl noch mit bestellen:

    - Offroadpaket unbedingt(großer Tank und Metall-Unterfahrschutz),

    - schwarzer Dachhimmel

    - Memorypaket(geht bei mir im Moment nur über die Schlüssel, ich hätte es gern mit den Tasten in den Türen)

    - Laderaumpaket dito(allein wegen der Wendematte, meine Matte vom VW Händler ist ein Graus),

    - evtl. Sitzbelüftung

    - evtl. elektrischer Kofferraum(ich hatte es nie in meinen Autos, wir habens am Kia....ich seh darin immernoch irgendwie mehr Show als Nutzen)

    - evtl. Luftfahrwerk(müsst ich mal selber er-fahren, Stahl ist sportlich straff, geht gut ums Eck, aber bietet immernoch guten Komfort mit meinen 18 Zoll Rädern)

    - evtl. farbliche Ambientebeleuchtung(bin so ein Beleuchtungsfetischist und finde die weisse Ambientebeleuchtung im T schon genial)

    - evtl. Matrix LED(müsste ich auch mal selber er-fahren, das normale LED Licht ist für mich schon Bombe)

    - was mir fehlt: Tische hinten an den Vordersitzen(ich nutze mein Auto ab und zu kurzzeitig als Office und auch so ist das auf längeren Reisen für die hinteren Passagiere im Tiguan eine super Sache gewesen

    - was mir noch fehlt: Mehr Ablagemöglichkeiten

    - was mir irgendwie so gar nicht fehlt ist das Keyless Entry(ich hatte es im Tiguan, wir haben es im Kia), da durch dass man Keyless Start hat, drückt man aus der Ferne mal kurz blind auf den Schlüssel in der Hosentasche und fertig.


    Gruß

    Silvio