V10 vs. V10 R50

Jetzt online: Vorstellung, Fahrbericht, technische Daten zum neuen Touareg R und eHybrid! KLICK

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Guten Abend zusammen,


    ich hab heute mal spaßeshalber die Motorsteuergeräte vom R50 in meinen Dicken eingebaut, um herauszufinden, ob sich das dauerhaft lohnt. Geloggt hab ich erstmal nix, da es vorerst nur zum Testen gedacht war. Hintergrund des Gedankens war die Tatsache, das der R50 die gleichen Lader wie der 08/15 V10 verbaut hat - Garrett GTA1852VK, mit denen ca. 220 PS /Stück möglich sind.

    Der Umbau erfolgte Plug & Play, ich hab auch mit VCDS nichts geändert /ändern müssen.

    3 signifikante Punkte brachte der Test hervor:

    - ein merklich besseres Beschleunigungsverhalten, obwohl ich mit dem serienmäßigen Anzug in Hinblick auf das Eigengewicht auch sehr zufrieden bin,

    - die Endgeschwindigkeit hat sich um die 10 km/h (lt. Tacho) auf 235 erhöht, die man auch in den Werksangaben für den R50 findet,

    - der Durchschnittsverbrauch auf 100 km lag dagegen ca. 2-3 Liter höher.


    Summa summarum war es mal ein netter Zeitvertreib und ohne Probleme machbar, unterm Strich allerdings eher ernüchternd und für mich nicht weiter interessant.


    In diesem Sinne euch ein schönes Wochenende


    Micha

  • Hi Micha


    Das klingt irgendwie schon interessant.

    Wie hat das denn mit der Wegfahrsperre funktioniert?

    Ich musste bei meinem CASA mal das MStG tauschen und da ging erstmal nix wegen der aktiven Wegfahrsperre. Die musste von VW erstmal "freigeschalten" werden.

    Schöne Grüsse