Standheizung Touareg 7P 2012, Handsender lässt sich nicht anlernen

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

  • Kann das STG18 der Standheizung ein anlernen des Funksenders durch einen Defekt verhindern?

    VW bekommt den Handsender auch nicht angelernt.

    Die Standheizung läuft über die Starttaste und über das RNS850 sofort und ohne Störung.

    STH ist ab Werk verbaut.

  • Hallo coala,

    Danke für die sehr schnelle Antwort und Entschuldigung!

    Vielleicht bekomme ich noch eine Antwort auf meine Frage, das wäre sehr nett!


    Vielen Dank


    Liebe Grüße von Udo

  • Hallo Udo,

    passt die Fernbedieung denn zum Steuergerät? Nicht alle Fernbedienungen sind mit allen Steuergeräten kompatibel.

    Ein defektes Steuergerät hatte ich noch nicht, daher kann ich auch nicht sagen wie es sich verhält. Inkompatibiliäten hatte ich hingegen schon öfter...


    Gruß Peter

  • Servus zusammen,


    bei solchen Dingen wären halt immer ein paar Details enorm hilfreich. In dem Fall in allererster Linie zum Beispiel:


    - Warum muss die FFB überhaupt angelernt werden?

    - Wo ist denn das Original hingekommen? Oder ist es gar das Original? Dann stellt sich Frage Nr. 1 allerdings umso mehr.

    - Falls nicht, passt die FFB überhaupt? Gebraucht oder neu gekauft? Funktionstüchtigkeit sichergestellt?

    - Batterien geprüft?

    - Fehlerspeicher geprüft?

    - ....


    Grüße

    Robert

  • Hallo Robert und Peter,

    Danke für Eure Antwort.

    Ich habe das Fahrzeug ohne Fernbedienung gekauft.

    Die STH ist Werkseitig verbaut.

    Der Funkempfänger im Dach hat die Teilenummer 8K0 963 271

    Der Sender Teile Nr.7E0 963 511C ist neu und laut VW kompatibel zum Empfänger.

    Bei VW haben die zwei Stunden versucht den Sender anzulernen ohne Erfolg.

    Dann kam die Aussage des Meisters wahrscheinlich hat das STG 18 der STH einen Defekt

    im Bereich Signal Funkfernbedienung.

    Über die Soforttaste und das RNS 850 läuft die STH ohne Probleme.


    Daraufhin habe ich die E-Bus Leitung vom Empfänger zur STH auf Durchgang geprüft

    die Leitung ist OK.

    Der Empfänger wird mit VCDS auch erkannt, lässt sich aber nicht anlernen.

    Die klassische Methode Stecker Empfänger abziehen, warten dann wieder aufstecken

    und Off drücken funktioniert auch nicht.


    Wenn ich hier noch weitere Hilfe bekomme wäre ich sehr dankbar.


    Vielen Dank und Grüße

    Udo

  • Hi,

    mach mal bitte ein Bild vom Klimabedienteil. Oder schreib mal bitte ob du eine "Rest" Taste hast. Es kann durchaus sein, das du keine Klima hattest und das nur aufgerüstet wurde. Wie o.g. sind nicht alle Empfänger und Fernbedienung untereinander und mit der Standheizung bzw. dem Zuheizer kompatibel.

    Gruß Peter

  • Hallo Peter,

    es ist ein 7P mit zwei Zonen Klima-Automatik Werkseitig.

    Auch die Standheizung ist Werkseitig mit Funkfernbedienung.

    Da ist nichts nachgerüstet worden.

    Da gibt es keine Reset-Taste nur die Sofort- Ein Taste für die STH.

    Wenn der Stecker vom Funkempfänger abgezogen wird kommt der Fehler

    Funkempfänger nicht vorhanden mit VCDS.

    Stecker wieder drauf lässt sich der Fehler löschen.

    Also der Empfänger wird wohl erkannt.

    Der Sender soll kompatibel mit dem Empfänger sein laut VW.

    Er lässt sich aber nicht anlernen.

    Mir stellt sich die Frage kann das STG 18 das Anlernen verhindern?


    Gruß Udo

  • Hallo Udo,

    das kann ich dir nicht beantworten.

    Ich lerne Fernbedieungen wie folgt an:


    Zündung an (Motor aus)

    Sicherung des Empfängers für ca. 10 Sekunden ziehen.

    Sicherung des Empfängers wieder einsetzen und innerhalb von 5 Sekunden die OFF Taste der Fernbedienung für ca. 3 Sekunden gedrückt halten. Wenn Empfänger und Fernbedienung miteinader kompatibel sind, dann lässt sich nun die Standheizung mittels Fernbedieung bedienen.

    Ich mache da nichts mit VCDS o.ä.


    Gruß Peter

  • coala

    Hat den Titel des Themas von „Standheizung Touareg 7P 2012“ zu „Standheizung Touareg 7P 2012, Handsender lässt sich nicht anlernen“ geändert.
  • Servus Udo,


    ich weiß nicht ob du das schon entdeckt hast, aber wir haben im Bereich "EBA / How to" eine vollständige Anleitung als PDF zum Thema, nebst einem weiteren Link zu einem Diskussionsthread. Schau dort bitte mal rein, ob das Prozedere mit dem Anlernen bei deinem Fahrzeug richtig durchgeführt wurde und auch die entsprechenden Codierungen stimmen. KLICK


    Grüße

    Robert

  • Danke Robert und Peter,

    die Hinweise von Euch habe ich allesamt schon vorher genauso ausprobiert.

    Der Sender lässt sich nicht anlernen.

    Vielleicht hat VW doch Recht mit der Vermutung STG 18 im Bereich Funksignal defekt.

    Heute habe ich versucht über die DANHAG App die Heizung zu Starten funktioniert auch nicht.

    Per SMS bekomme ich nach ca. 30 Sek. die Rückmeldung Fehler! Heizung nicht gestartet!

    Das DANHAG Gerät schaltet ein E-Bus Signal direkt auf die STH Pin 6 genauso wie der Funkempfänger es macht.

    Irgendetwas blockiert,(verhindert) das Einschalten per Funk.

    Auf weitere Antworten freue ich mich.

    Vielen Dank

    Gruß Udo

  • Servus Udo,


    ein technischer Defekt ist natürlich nicht auszuschließen. Was mich aber nun stutzig macht ist, dass auch das Signal auf Pin 6 nicht akzeptiert wird. Das hat ja nun nichts mit dem Anlernen der FFB zu tun und letztlich reden wir hier ja aber dann jetzt über zwei Probleme?


    1.) Original-Funksender lässt sich nicht anlernen

    2.) Heizgerät startet nicht bei Einschaltsignal auf Pin 6


    Sehe ich das so richtig?


    Und noch mal zum Hintergrund erneut nachgefragt: Was ist mit der originalen FFB passiert? Und war das Fahrzeug laut Verbauliste ab Werk mit Standheizung ausgerüstet oder wurde da vom Vorbesitzer nachgebastelt?



    Grüße

    Robert

  • Hi,


    ich bin da mit meinem Latein am Ende. Der Funktion der Standheizung ist eigentlich einfach gestrickt. Die bekommt vom Empfänger mal kurz 12V und dann läuft die.

    Ich kann mir wie gesagt nur vorstellen, dass Empfänger und Sender nicht kompatibel sind.


    Gruß Peter

  • Hallo Peter und Robert,

    Danke für die Rückmeldungen.

    Peter so einfach ist das nicht, die STH bekommt vom Funkempfänger ein E-Bus Signal auf Pin 6

    und von der DANHAG App Steuerung auch direkt ein E-Bus Signal auf Pin 6 (E-Bus steht für Eberspächer-Bus).

    Somit hat man zwei unterschiedliche Einschaltmöglichkeiten aber immer auf STH Pin 6.

    Mit kurz 12V auf Pin6 würdest Du das Steuergerät der Standheizung zerstören.

    Deine beschriebene Variante ist mir auch bekannt, die wurde mit Einführung von CAN-BUS ca. 2005 von VW geändert.

    Vereinzelt gab es noch verschiedene VW Fahrzeuge bis ca. 2009 die noch die 12 V Spannung zu Einschalten verwendet haben.

    Wenn eine Webasto STH verbaut ist heißt das Signal W-BUS ( Webasto-BUS).

  • Hallo Udo,

    da muss ich dir glatt zwei Fragen stellen


    1. Warum klappt das 12v anlegen bei meinem 7L Bj2009, 7P BJ 2013, 2015, 2017 und bei vielen anderen Fahrzeugen der VAG Gruppe nach BJ2009?

    2. Da du ja mittlerweile alles ausgeschlossen hast, und es mit Sicherheit weißt - warum stellst du dann hier überhaupt noch Fragen und tauscht nicht einfach das defekte Steuergerät...?



    P.S. Sender keine lerne ich nie mit Software an. Selbst bei ausgebauten Empfängern reicht es + und - anzuschließen und o.g. Prozedere durchzuführen.


    over and out

    Peter

  • Hallo Robert,

    das siehst Du genau richtig.

    1.) Original-Funksender lässt sich nicht anlernen

    2.) Heizgerät startet nicht bei Einschaltsignal auf Pin 6

    Die Original FFB habe ich vom Verkäufer im April 2022 nicht bekommen.

    Das Fahrzeug ist Werkseitig mit STH und FFB ausgeliefert worden das hat VW

    anhand der FIN überprüft.

    Das Fahrzeug befindet sich im Original-Zustand und es wurde nachträglich nichts geändert oder verbaut.

  • Hallo Peter,

    das STG 18 ist in der STH verbaut, somit muss die komplette STH getauscht werden.

    Kosten ca. 2000€ bei VW. Deshalb möchte ich es nicht auf bloßen VW Verdacht tauschen lassen.


    Irgendwie reden wir einander vorbei.

    Da hast Du Recht natürlich brauchen alle Empfänger bis heute eine 12V Versorgungsspannung zum Anlernen und Schalten, aber das Schaltsignal ist nicht mehr 12V+ sondern ein E-BUS Signal das der Empfänger beim Einschalten erzeugt.

    Die alten Empfänger haben 12V+ geschaltet da hast Du auch recht.


    Schade das Du so empfindlich reagierst, ich möchte dein Wissen bestimmt nicht anzweifeln.

    Es würde mich freuen wenn ich weiter mit dir rechnen kann.

    Mir stellt sich Frage ist das STG 18 defekt oder liegt der Fehler in den Tiefen der Diagnose (Codierungen) vielleicht ist da etwas verstellt.



    LG

    Udo

  • Hallo Udo,

    Ich kann dir nicht weiter helfen.

    Ich hatte bisher keine elektronisch defekte Standheizung.


    Eine Standheizung bekommst du gebraucht für 400€ in der Bucht...


    Gruß Peter

  • Hallo Peter Danke!

    Selbst VW ist mit dem Problem total überfordert und deshalb haben die jetzt eine Werksanfrage gestellt.


    VW hat fast 3 Stunden mit ihrer geführten Fehlersuche versucht den Fehler zu finden, alles ohne Erfolg.

    Jetzt kam vom Meister die Aussage so einen Fehler hatten wir noch nicht und im Fehlerspeicher ist ja auch

    nichts hinterlegt. Und zum Schluss noch, auch unser bester Mechaniker kommt da nicht mehr weiter.


    Jetzt warte ich die Werksanfrage ab und bin gespannt was den Ingenieuren in Wolfsburg dazu einfällt.

    Die Antwort kann laut Meister eine Woche dauern.

    Für diese erfolglose Suche wollte VW 320€ kassieren, wir haben uns auf 120€ geeinigt.


    Den Empfänger und den Sender haben die nochmals überprüft, beide sind in Ordnung und

    auch kompatibel untereinander und passen auch zur werkseitig verbauten STH.


    Nochmals Danke und Gruß Udo

  • Hallo Udo


    Sollte das ganze nicht zum Erfolg führen, ich hatte meine Standheizung seinerzeit an die Firma Compramas geschickt. Die sitzen in Hofgeismar. Bei meiner STH war auch das Steuergerät defekt. Die konnten es reparieren und jetzt funktioniert sie wieder. Allerdings kann man vermutlich das Auto ohne STH nicht fahren, ausser man würde die Kühlwasserschläuche verbinden.


    Viel Erfolg,

    Gruss

    Martin



    Fahrzeug:

    Touareg 1; 7L V6 3.0TDI GP BJ2008; 176kW; MKB: CASA; GKB: KMB; Laufleistung: 217360km steigend