Anschluss Erhaltungsladegerät / Batterieladegerät

Neu: Ab sofort könnt ihr euch DSGVO-konform für unseren Newsletter eintragen: KLICK

Touareg-Freunde Stammeszeichen-Aufkleber ab sofort wieder verfügbar! Mehr Info hier.

  • Hallo zusammen,


    nachdem ich zeitweise nur Kurzstrecke fahre und bei schon des öfteren gewisse Ungereimtheiten mit zu geringer Batterieladung hatte, möchte ich mir meinem Touareg II nun ein Erhaltungsladegerät (so alle 2-4 Wochen eine Nacht) gönnen.
    Das Ladegeräts (es handelt sich um ein CTEK MXS 7.0) hat ein kleines Kabel inkl. Spannungsanzeige das an Dauerplus und Minus angeschlossen wird und an dem dann wiederum das Ladegerät angeschlossen werden kann.


    Ich suche nun einen geeigneten Einbauort, der einerseits gut erreichbar (ich muss mit dem Ladegerätskabel dran) und andererseits verkehrssicher (kein störendes, herunterhängendes Kabel) ist.


    Meine Ideen:

    • Im Motorraum an den Polklemmen zur Überbrückung (Nachteil: permanent dort hängendes Kabel müsste irgendwo fixiert werden)
    • Steckdose der Anhängerkupplung (Bau eines Adapters der Dauerplus und Minus liefert)
    • 12-V Steckdose (die Steckdosen haben kein Dauerplus, weiss jemand ob dies einfach änderbar ist?)


    Wo würdet Ihr das Kabel montieren?


    Viele Grüsse Mark

  • Hi,
    ich nutze selbst das Ctek XS7000.


    Warum schließt Du die Krokodilklemmen nicht jedesmal neu an den zwei Polen im Motorraum an?? Ist doch nicht viel Aufwand, danach führe ich das Kabel am Kühlergrill Kante zum Kotflügel heraus und kann so die Motorhaube komplett schließen.


    Bin vom Service und Kontakt mit Ctek übrigens massiv begeistert, nachdem ich vor drei Wochen eine technische Anfrage / Problem hatte. :top::top:


    Gruss
    Marco

    7L GP V6TDI ** sold **
    7P V6 TDI, R-Line+ & TerrainTech😎
    Slowakische Frau --> Slowakisches Auto! :-)

  • Hallo,


    ich habe mir auch so ein Ctek 7.0 Ladegerät gekauft. Dort kann man zwischen zwei verschiedenen Batterien unterscheiden ("Normal" oder "AGM").


    Weiß jemand, welchen Modus man beim TII auswählen muss? In der Bedienungsanleitung des TII steht leider nur, dass man das Laden der Batterie am Besten dem Freundlichen überlassen soll. Vor allem bei Start/Stop - das sind gaaaaanz besondere Batterien.


    Ich fahre einen TII V6Tdi mit Start-Stop und habe die Batterie noch nicht gesehen - aber außer, dass die Batterie bei Start/Stop etwas höhere Ladeströme abbekommt, kann es doch nicht so etwas besonderes sein - oder ???

  • Moin,
    ne leider nicht, da ich leider noch keinen TII mein Eigen nenne.
    Aber normal müsste Dir bei der Kapazität das Bordbuch weiterhelfen, wenn nicht, der Onlineausdruck der Baukonfiguration Deines Dicken. Ich meine da steht auch die "Größe" der Batterie dabei. Kannst Du auch selbst nachsehen, unter erWin.volkswagen.de


    Grüsse
    Marco

    7L GP V6TDI ** sold **
    7P V6 TDI, R-Line+ & TerrainTech😎
    Slowakische Frau --> Slowakisches Auto! :-)

  • Hallo Mark,


    nachdem mich die ursprüngliche Fragestellung zwar nicht massiv, aber doch immer wieder beschäftigte, habe ich jetzt das Ladeanschlusskabel nach außen in die linke Radhausschale verlegt.


    Anbei eine kleine Einbauanleitung...:)


    Gruss
    Marco

  • Hallo Robert,
    oh ja, mache ich heute Abend. Ich glaube da kann ich ein paar andere auch noch hochladen...:cool:


    Gruss
    Marco

    7L GP V6TDI ** sold **
    7P V6 TDI, R-Line+ & TerrainTech😎
    Slowakische Frau --> Slowakisches Auto! :-)

    Einmal editiert, zuletzt von macko ()

  • Hallo zusammen!


    Ich weiss, der Treets ist schon ewig alt.

    Aber mir ist da eine Idee gekommen.

    Gibt es eigentlich so eine Kabelaufrollautomatik, wie man sie aus diversen Bodenstaubsaugern kennt, zu kaufen, um dann das Kabel bis hinter den Kühlergrill zu führen und dort dann rausziehen zu können?


    Schöne Grüsse

  • Moin Martin,

    Sorry, das habe ich noch nicht gesehen. Ich kenne nur solche Schnellverbinder für Ladegeräte, wie man sie bei Cetek und Konsorten findet. Einen automatischen Kabelaufroller finde ich auf die Schnelle auch nur in Groß. Man könnte jetzt einen alten Staubstauger zerlegen und seinen Wünschen freien Lauf lassen ;)


    Gruß

    Silvio